Haupt Unterhaltung, Tv ‘1000-Lb Sisters’ Staffel 3: So sehen Sie sich die Show an, wenn Sie kein Kabel haben

‘1000-Lb Sisters’ Staffel 3: So sehen Sie sich die Show an, wenn Sie kein Kabel haben

1000-Pfund-Schwestern Staffel 3 wird da sein, bevor Sie es wissen. Die neue Staffel startet am 15. November auf TLC. Wenn Sie den Kanal nicht haben, machen Sie sich keine Sorgen, es gibt immer noch Möglichkeiten, die Show zu sehen. Und selbst wenn Sie die Staffeln 1 und 2 vor dem Erscheinen der neuen Staffel genießen möchten, gibt es immer noch Möglichkeiten, auf die alten Folgen zuzugreifen. So sehen Sie zu 1000-Pfund-Schwestern ohne Kabel.

Porträt von Amy Slaton und Tammy Slaton, den Slaton-Schwestern von ‚1000-Lb Sisters‘ | TLC



So sehen Sie „1000-Pfund-Schwestern“

Jedes Mal, wenn eine neue Staffel einer Show herauskommt, entscheiden sich viele Fans, die vorherigen Staffeln noch einmal anzusehen. Aber manchmal kann es schwierig sein, sie zu finden. Zum Beispiel, wenn Sie es erneut ansehen möchten 1000-Pfund-Schwestern Staffel 1 können Sie nach Hulu gehen, aber Staffel 2 ist möglicherweise schwieriger zu finden. Wenn Sie Staffel 2 auf Hulu sehen möchten, müssen Sie das Live-TV-Add-On abonnieren. Sie können auch ein Abonnement für die TLC-App erwerben und alle Staffeln direkt über TLC ansehen. Die Discovery+ App bietet auch Episoden, die Sie über ihre Streaming-Plattform ansehen können.

Fans geben Ratschläge, wie man '1000-lb Sisters' sieht

Neben den normalen Routen haben Fans Vorschläge gemacht, wie man Amy und Tammy Slaton vor dem 15. November einholen kann.

Sie können Philo erhalten, ein Benutzer vorgeschlagen auf Reddit . Es kostet etwa 25 US-Dollar und verfügt über alle Discovery-Kanäle (Food Network, TLC, ID usw.). Außerdem, und das ist ein großes Verkaufsargument für mich, können Sie DVR-Shows ohne zusätzliche Kosten anzeigen. Sehen Sie sich außerdem alle Staffeln jeder Show an (wie '1000 lb Sisters'). Außerdem erhalten Sie Zugriff auf alle Apps wie ID, TLC, Lifetime usw. Es hat Nick, TV Land, Lifetime, IFC usw. usw. usw. Ich liebe es. Nur ein Vorschlag.



Ich denke, bei einigen Streaming-Apps kann man eine Woche (oder länger) kostenlos bekommen, sagte eine andere Person. Vielleicht versuchen Sie es mit einer kostenlosen Woche TLC und sehen Sie sich das Binge-Watching an? Ich wusste nicht einmal, dass es auf Hulu Jahreszeiten gab. Ich wünschte, ich hätte es vorher gewusst, als ich es gerade in der TLC-App erneut angeschaut habe und es sooooo viele Anzeigen gibt.

Ich habe Hulu fallen lassen, als sie die Anzahl der Shows reduziert haben, die sie zuvor hatten, und zu Discovery+ gegangen sind, sagte eine andere Person. Ich bin mir nicht sicher, ob Sie dafür Kabel benötigen, da ich Kabel habe. Da ich Werbung verabscheue, habe ich mich für den Plan von 11,95 (?) entschieden und ich liebe ihn wirklich! Sie haben eine TONNE von Shows, darunter '1.000 lb Sisters' und ALLE Folgen von 'My 600 lb Life' sowie alle Mystery- und Mordserien, die Sie sich wünschen können. Das Geld lohnt sich jeden Monat!

Einige Leute schlugen sogar vor, auf Amys YouTube-Kanal zu gehen und ihre Videos von Anfang an anzusehen, um vor Staffel 3 noch mehr Hintergrundinformationen zu erhalten.



Was passiert in Staffel 3

Laut der Zusammenfassung für Staffel 3 wird dies sowohl für Amy als auch für Tammy schwierig. In dieser Saison checkt Tammy sich selbst in eine Reha-Einrichtung ein, um ihre Esssucht zu bekämpfen. Während sie versucht, Gewicht zu verlieren, beginnt sie eine Beziehung mit einem Mann, der sagt, dass er nur Frauen mit einem Gewicht von 300 Pfund und mehr mag, was den Rest von Tammys Familie beunruhigt.

Die frischgebackene Mutter Amy wird auch in dieser Saison Schwierigkeiten haben, wenn sie versucht, die Mutterschaft ihres Sohnes Gage und das Abnehmen in Einklang zu bringen, um gesund zu werden.

VERBINDUNG: '1000-Pfund-Schwestern': Warum es für Tammy Slaton nicht funktioniert hat, einen Personal Trainer zu haben



'Extreme Sisters' Staffel 2: Sendezeit und wie man die TLC-Show live streamt

'Extreme Sisters' Staffel 1 endete nach der Ausstrahlung von 10 Folgen, ließ jedoch viele Fragen zu diesen Geschwistern unbeantwortet

Anna und Lucy De Cinque, die selbsternannten „eineiigen Zwillinge der Welt“ in TLCs „Extreme Sisters“ (TLC)

Das neueste Angebot von TLC ' Extreme Sisters ' entpuppte sich bei den Fans sofort als Hit. Die Show dokumentiert die „obsessive“ Beziehung zwischen Geschwistern, die Sie sich fragen lässt, wie eng die Beziehung zwischen Geschwistern zu eng ist. Vom Teilen von Unterwäsche bis zum Freund haben die in der Show zu sehenden Schwestern nichts gescheut, wenn es darum ging, sich untereinander zu teilen.



Nach der Ausstrahlung von 10 Episoden endete die erste Staffel der Show, ließ jedoch viele Fragen zu diesen Geschwistern unbeantwortet. Obwohl es keine offizielle Erklärung oder Bestätigung des Netzwerks über die Verlängerung von 'Extreme Sisters' für Staffel 2 gibt, hoffen wir auf eine weitere Staffel, damit wir ein paar Antworten darauf erhalten, wie diese Geschwister es geschafft haben, sich im Leben zurechtzufinden, während sie beängstigend zusammen sind -abhängig von ihren Geschwistern und riskieren alle anderen Beziehungen, um nahe beieinander zu bleiben.

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

'Extreme Sisters' Anna und Lucy DeCinque fallen beim Schwangerschaftstest durch, Fans nennen das Duo 'verrückt', weil es alles zusammen macht

Ben Byrne will Anna und Lucy DeCinque nicht heiraten, Fans von 'Extreme Sisters' sagen, er wollte nur 'Doppelsex'

Brittany und Briana Deane sind besessen davon, die perfekten eineiigen Zwillinge zu sein (Extreme Sisters / TLC)

Sendezeit

Es gab keine Neuigkeiten über die 2. Staffel von 'Extreme Sisters'. Beobachte diesen Bereich weiterhin, um weitere Updates zu erhalten.

So live streamen

Obwohl wir noch keine Neuigkeiten über die zweite Staffel von 'Extreme Sisters' erfahren haben, können Sie die Folgen der ersten Staffel nachholen Hier . Es gibt mehrere andere Möglichkeiten, wie man sich auf die Show einstimmen kann. Für Zuschauer, die die Show ohne Kabelverbindung sehen möchten, scheinen Philo, fuboTV, Sling TV, Hulu mit Live-TV, AT&T TV und YouTube TV die besten verfügbaren Optionen zu sein. Abgesehen davon können Discovery Plus-Abonnenten die Episoden jederzeit und überall in der App abrufen. Episoden sind auch auf der TLC-Website, Amazon Fire TV, Roku und Apple TV verfügbar. Zuschauer können auch die TLC Go-App herunterladen, um die Episoden zu hören.

Brooke und Baylee teilen alles miteinander, von der Zahnbürste bis zur Unterwäsche (Extreme Sisters/TLC)

Parzelle

Staffel 1 von 'Extreme Sisters' endete damit, dass Anna und Lucy DeCinque endlich ihren Verlobungsring von ihrem gemeinsamen Freund Ben bekamen. Aufgrund der australischen Gesetze können die Zwillinge nicht gleichzeitig denselben Mann heiraten, also hofften sie, von ihm eine Art Engagement für ihre Beziehung zu erhalten. Die Zwillinge spielten kurz mit dem Gedanken, von ihm gemeinsam schwanger zu werden, aber als dieser Plan scheiterte, schritt Ben leider ein und versicherte den Zwillingen, dass er ihnen und ihrer Beziehung tatsächlich verpflichtet war, indem er ihnen zwei identische Ringe überreichte und erklärte seine Liebe zu ihnen. Wenn es also Staffel 2 von 'Extreme Sisters' gibt, wird es interessant sein zu sehen, wie es zwischen den Throuples läuft.

Ein weiteres Paar Zwillinge, die mit ihren eigenen Beziehungsproblemen kämpfen, sind Christina und Jessica. Während Christina daran interessiert ist, die co-abhängige Beziehung zu ihrer Schwester zu beenden, fällt es Jessica schwer, die neue Veränderung ihrer Schwester zu akzeptieren. Die Staffel endete damit, dass Christina fest an ihrer Entscheidung festhielt, andere Beziehungen in ihrem Leben zu verfolgen und nicht nur ihre Beziehung zu Jessica zu priorisieren. Genau wie Christina und Jessica kämpfen auch Patrice und Patrix darum, ihre Beziehungen und ihre Schwesternschaft in Einklang zu bringen. Während Patrix bereit ist, nach Texas zu ziehen, um mit ihrem Verlobten ein neues Leben zu beginnen, macht sich Patrice Sorgen darüber, wie ihre Schwesternschaft die Entfernung überstehen wird, und sie beginnt Pläne zu schmieden, um einen Weg zu finden, nahe beieinander zu bleiben.

Brittany und Briana genießen ihre quaternäre Ehe und Mutterschaft. Die Schwestern Brooke und Baylee müssen eine wichtige Entscheidung treffen, die sich möglicherweise auf ihre Schwesternschaft auswirken könnte. Baylees Freund bittet sie, mit ihm umzuziehen, falls er für seinen Job aus dem Staat ausziehen muss, aber Baylee zögert, diese große Entscheidung zu treffen, da sie ihrer großen Schwester Brooke nie fern geblieben ist. Brookes Ehemann Denver hingegen ist nicht gerade erfreut darüber, dass sich seine Schwägerin ständig in seine Eheangelegenheiten einmischt. Es gibt also definitiv viel Drama, auf das man achten sollte, wenn die neue Staffel von 'Extreme Sisters' angekündigt wird.

Christina und Jessica haben alle wichtigen Lebensereignisse gemeinsam durchgemacht (Extreme Sisters / TLC)

Werfen

Anna und Lucy DeCinque, Brookle und Baylee, Christina und Jessica, Brittany und Briana sowie Patrice und Patrix waren in der ersten Staffel von „Extreme Sisters“ zu sehen. Es gibt noch keine Neuigkeiten zum Casting der zweiten Staffel. Behalten Sie diesen Bereich weiterhin im Auge, um weitere Updates zu erhalten.

Anhänger

Der offizielle Trailer zur zweiten Staffel von 'Extreme Sisters' wurde noch nicht veröffentlicht. Behalten Sie diesen Bereich weiterhin im Auge, um weitere Updates zu erhalten.

Wenn Ihnen das gefällt, werden Sie diese lieben:

'sMothered'

„Du, ich und mein Ex“

'Schwester Ehefrauen'

„Ich liebe den Jungen einer Mama“

'Darcey & Stacey'

Wenn Sie einen Unterhaltungsartikel oder eine Geschichte für uns haben, kontaktieren Sie uns bitte unter (323) 421-7515

Die unsagbare Wahrheit über die extremen Schwestern von TLC

TLC/YouTube

Jede Weihnachtszeit bringt TV-Ausstrahlungen des Klassikers „White Christmas“ von 1954 mit Rosemary Clooney und Vera-Ellens ikonischem Duett 'Schwestern.' Eine Ode an die einzigartige Beziehung zwischen weiblichen Geschwistern, erklärt das Lied, dass die Schwestern 'denken und ... als eins handeln', und fügt die Warnung hinzu: 'Herr hilf dem Herrn, der zwischen mich und meine Schwester kommt.'

Im Frühjahr 2021 debütierte das TLC-Netzwerk 'Extreme Sisters', eine Reality-Show mit echten Schwestern, die die in diesem Song beschriebene schwesterliche Nähe auf ein lächerlich intensives Niveau bringen. 'Vom Essen des gleichen Essens über das Schlafen im selben Bett bis hin zum Teilen eines Freundes - einige dieser Schwestern-Faszinationen werden Sie sicher dazu bringen, zweimal darüber nachzudenken, wie nahe Schwestern wirklich sein können', the TLC-Pressemitteilung beschrieb die Sendung. 'In 'Extreme Sisters' werden wir unzertrennliche Schwestern vorstellen, deren Bindungen roh, ehrlich und vielleicht ein wenig unkonventionell sind', bemerkte TLC-Präsident Howard Lee in der Veröffentlichung der Serie, die fünf Geschwisterpaare zeigt, die ein Niveau von Nähe, die man wohltätig als obsessiv bezeichnen kann.

Um noch mehr zu erfahren, lesen Sie weiter, um die unsagbare Wahrheit von TLCs „Extreme Sisters“ zu entdecken.

Die Schwestern Brooke und Baylee teilen sich immer noch ein Bett, obwohl eine von ihnen verheiratet ist

TLC/YouTube

Eine Reihe von Schwestern, die in TLCs 'Extreme Sisters' zu sehen sind, sind Brooke und Baylee, die aufgrund ihrer tatsächlichen Namen 'die Candaces' genannt werden: Candace-Brooke und Candace-Baylee, wie von Personen . Wie die anderen Schwestern der Serie sind Brooke und Baylee unzertrennlich. 'Als wir Kinder waren, teilten Baylee und ich immer ein Bett, egal wo wir wohnten', sagte Brooke in einem Clip, der von People geteilt wurde. 'Das war einfach unser sicherer Raum miteinander.'

Zusammen zu schlafen ist jedoch nicht etwas, das nachließ, nachdem Brooke und Baylee erwachsen wurden – oder sogar, als Brooke heiratete. Als Brookes Ehemann Denver klagte, hatte Baylee „drei der letzten vier Nächte“ mit ihnen im Bett geschlafen. Als Denver sich bei seiner Frau über die Situation beschwerte, schlug sie vor, dass er vielleicht den mittleren Platz im Bett einnehmen sollte. »Darum geht es nicht«, rief er aus. 'Das ist nicht die Auflösung.'

Letztendlich, jetzt, da sie verheiratet ist, kam Brooke zu der Erkenntnis, dass sie sich ein wenig von meiner Schwester lösen musste, aber es ist so schwer, es ist wirklich so. Weil sie meine beste Freundin ist.' Baylee gab jedoch zu, dass sie es ihrer Schwester nicht leicht machte. „Ich versuche nicht wirklich, mich zu lösen“, gestand sie.

Die australischen Zwillinge Anna und Lucy teilen sich einen Freund und wollen eine Familie gründen

Instagram

Die wohl extremsten Geschwister, die in TLCs „Extreme Sisters“ gezeigt werden, sind die Australierinnen Anna und Lucy DeCinque. Im Interview mit Fox News , enthüllten die eineiigen Zwillingsschwestern, dass ihr Hauptziel im Leben darin besteht, keine Sekunde getrennt zu verbringen. „Wir wollen wie eine Person leben. Wir brauchen alles, um identisch zu sein: unsere Kleidung, unser Make-up. Ich muss ihr folgen, wohin sie auch geht. Wenn sie also in den nächsten Raum geht, muss ich es tun. Wir müssen auch die gleichen Schritte machen“, erklärte Anna.

Es überrascht nicht, dass die beiden mit ihrer Mutter zusammenleben – und ihrem gemeinsamen Freund Ben. Auch die Schwestern und Ben schlafen auf ganz besondere Weise zusammen: mit Lucy auf der linken Seite, Anna auf der rechten Seite und Ben dazwischen. 'Für uns ist es viel einfacher für unser Leben, einen Freund zu teilen', verriet Lucy.

Das Trio lebt nicht nur als „Throuple“ zusammen, die beiden Schwestern wollen auch Kinder mit Ben haben. “Wir wollen beide gleichzeitig schwanger sein”, sagte Lucy in einem Clip, der von . geteilt wurde Personen . 'Wir würden Ben gerne Kinder schenken, aber das ist eine solche Hürde, die wir meistern werden', fügte Anna hinzu.

Die Schwestern Anna und Lucy sind so unzertrennlich, dass sie sogar zusammen auf die Toilette gehen

Instagram

Sie teilen sich nicht nur ein Bett und einen Freund, die australischen Zwillinge Anna und Lucy DeCinque von TLCs „Extreme Sisters“ sind so unzertrennlich, dass sie schätzen, dass sie in ihrem ganzen Leben nur etwa eine Stunde getrennt waren. Das verrieten sie in einem Interview mit dem New Yorker Post , war, als sie jeweils identische Brustimplantate erhielten. Da sie darauf bestanden, dass derselbe Arzt ihre Operationen durchführte, musste Anna alleine warten, während Lucy operiert wurde.

Dieses Beharren darauf, niemals einen Moment getrennt zu verbringen, erstreckt sich auf Bereiche, die viele als unangenehm empfinden würden. „Wenn sie auf die Toilette geht, komme ich mit; wenn sie duscht, komme ich mit“, sagte Anna über ihre Schwester. »Sie nennen es und wir machen es. Wir sind nie getrennt.'

Für diejenigen, die denken könnten, dass diese Schwestern die Geschwisterlichkeit auf ein Fledermaus-Guano-Niveau gebracht haben, nun, es ist ihnen egal, was jemand denkt. „Wenn du es nicht akzeptierst, wirst du nicht in unserem Leben sein“, erklärte Lucy trotzig. 'Jeder, der uns begegnet, weiß einfach, dass wir das Leben als eine Person leben wollen.'

Diese eineiigen Zwillingsschwestern haben eineiige Zwillingsbrüder geheiratet

Inside-Ausgabe/YouTube

In der ersten Staffel von TLCs „Extreme Sisters“ sind auch die Schwestern Brittany und Briana Deane zu sehen. Die beiden sind nicht nur eineiige Zwillinge, berichtete die New Yorker Post , sie sind in einer 'Quartärehe' mit den eineiigen Zwillingen Jeremy und Josh. Tatsächlich lebten alle vier seit ihrer gemeinsamen Hochzeit im Jahr 2018 zusammen im selben Haus, fügte die Post hinzu.

Brittany hielt es jedoch für wichtig, klarzustellen, dass sie, ihre Schwester und ihre Ehemänner nicht in eine polyamoröse Beziehung verwickelt sind. »Ich bin nur mit Josh verheiratet«, sagte sie. »Und Briana ist nur mit Jeremy verheiratet. Es ist also nicht so, dass wir vier miteinander verheiratet sind.'

Nach Angaben der Schwestern lernten sie ihre zukünftigen Ehemänner auf einem Zwillingsfestival kennen, wo sie „diese sofortige Verbindung“ erlebten, als Britney mit Josh und Briana mit Jeremy zusammenarbeitete. Dennoch gab Briana zu, dass es 'ein bisschen ein Kampf' war, Grenzen zu setzen und etwas Zeit für sich allein mit ihren jeweiligen Ehepartnern zu verbringen, etwas, das sie zum ersten Mal bei den Dreharbeiten zu 'Extreme Sisters' erlebten. 'Wir hatten während der Dreharbeiten tatsächlich eine Erleuchtung – wir waren noch nie mit unseren eigenen Ehemännern auf Einzelverabredungen!' bemerkte Briana.

Die Verbindung zwischen den Extreme Sisters Patrix und Patrica hat einen ganz bestimmten Ursprung

Instagram

Im Gegensatz zu den anderen Frauen, die in 'Extreme Sisters' von TLC auftreten, entstand die intensive Bindung zwischen den Zwillingen Patrix und Patrica aus einem ganz bestimmten Grund. Im Interview mit Eurweb , öffnete das Duo Patricas Geburtsfehler, der verhinderte, dass die Finger an einer ihrer Hände normal wachsen. Daher braucht Patrica die Hilfe ihrer Schwester bei alltäglichen Aufgaben, wie dem Zähneputzen und sogar dem Rasieren der Achseln. Kein Wunder, dass die beiden ihr ganzes Leben lang unzertrennlich geblieben sind.

Die sehr enge Geschwisterbeziehung zwischen Patrix und Patrica wird durch die Tatsache erschwert, dass Patrica verheiratet ist, während Patrix es nicht ist. 'Es ist eine Herausforderung, aber Sie müssen lernen, es auszubalancieren', sagte Patrica Eurweb über die Pflege enger Beziehungen zu ihrem Mann und ihrer Schwester. 'Es ist nicht einfach, aber ich lasse es funktionieren.'

Auf die Frage, wie ihr Mann reagiert habe, als er merkte, wie nah sie Patrix stand, antwortete Patrica: „Mein Mann ist ein großartiger Kerl, also hat er nie zu viel zu mir gesagt. Aber er wird andeuten, es ist Zeit für deine Schwester, etwas anderes zu tun.'

Casting für Extreme Sisters war kein Witz

TLC/YouTube

Während TLCs 'Extreme Sisters' einen unbeschwerten Blick auf das zu weit gehende Geschwister-Zusammensein zeigt, erforderte die Suche nach den richtigen Schwestern für ein Profil viel Recherche. Joshua Ackerman, ausführender Produzent der Serie, sprach über das komplizierte Casting, das zur ersten Staffel von „Extreme Sisters“ führte.

Wie Ackerman sagte Ablenken , der Überprüfungsprozess war intensiv. 'Bei einer Serie wie 'Extreme Sisters', die so tiefe, lebenslange Beziehungen erforscht, kommt es wirklich darauf an, welche Geschichten am fesselndsten sind und das Herz haben', erklärte er. Infolgedessen durchkämmten die Produzenten alles, von sozialen Medien bis hin zu lokalen Nachrichten, gaben jedoch zu, 'Sie wären überrascht, wie viel von der Arbeit gute altmodische Mundpropaganda ist'.

Laut Ackerman haben alle Frauen, die in „Extreme Sisters“ porträtiert wurden, eine Geschichte zu erzählen, von der wir wirklich das Gefühl haben, dass sie erzählt werden muss. ' Als Produzent, fügte Ackerman hinzu, besteht seine Aufgabe darin, einfach 'die Leute zu ermutigen, ihr authentischstes Selbst zu sein, selbst wenn die Kameras in der Nähe sind', was sowohl für die Show als auch für die Schwestern, die darin auftreten, gut ist.

Der inspirierende Ehrgeiz, den ein Set von Extreme Sisters für die Show hat

Instagram

Die Schwestern Christina Manning und Jessica Dunagan wurden für TLCs „Extreme Sisters“ „persönlich von einem Casting-Direktor gescoutet“, verriet Christina in einem Interview mit Die Chronik . Wie sie erklärte, bestand ihr primäres Ziel bei ihrem Auftritt in der Show darin, die Kraft einer Bindung zwischen Schwestern und Showzuschauern zu demonstrieren, dass „dazwischen nichts liegen kann. Wir öffnen uns und teilen unsere Dynamik mit so viel Verletzlichkeit und möchten mit unserer Geschichte die Herzen der Menschen berühren.'

Laut Christina fühlte sich die Erfahrung, ihren Alltag von einem Reality-TV-Team filmen zu lassen, überraschend organisch an. 'Oft haben wir vergessen, dass die Kameras da waren', verriet sie und lobte das 'großartige Produktionsteam und die TLC-Familie'. Sie teilte mit: 'Wir fanden es überhaupt nicht schwierig, wir haben das Leben in vollen Zügen gelebt und die Reise genossen.'

Neben ihrem Ausflug ins Reality-Fernsehen sind die Schwestern auch Autoren, die ihr erstes Buch geschrieben und selbst veröffentlicht haben. Laden Sie Ihr Essen auf, ändern Sie Ihr Leben ,“ das den Lesern beibringt, wie man die Nahrung, die sie essen, mit Reiki-Energie „auflädt“.

Diese extremen Schwestern sind bereits zu Social Media Influencern geworden

Instagram

Bei der Besetzung der Geschwister, die schließlich in der ersten Staffel von TLCs „Extreme Sisters“ landeten, mussten die Produzenten nicht lange suchen, um Lucy und Anna DeCinque aus Perth, Australien, zu finden. Das erklärte Australiens Nachrichten.com Das lag daran, dass sich die Schwestern bereits als Social-Media-Prominente etabliert hatten. Laut der Verkaufsstelle ist die kombinierte Anzahl der Follower ihrer Instagram-Konto und Youtube Kanal ist mehr als 165.000, wobei die Schwestern sich selbst als die 'meisten eineiigen Zwillinge der Welt' bezeichnen.

Während ihr Instagram-Output größtenteils aus Selfies besteht, in denen die eineiigen Zwillinge identische Outfits modellieren, produzieren sie auf YouTube wöchentliche Videoblogs, wie zum Beispiel ein Video in dem sie über Mode diskutieren und ihre Neuanschaffungen modellieren. Die Schwestern haben sich auch in die kulinarische Arena gewagt, mit ein Video präsentiert ihr Rezept für 'schnellen und einfachen' French Toast und Ein weiterer mit einem Mini-Käsekuchen. Sie haben es sogar übernommen „Die Spaghetti-Herausforderung“ mit ihrer Mutter, und jeder der drei schafft es, einen kräftigen Teller Pasta zu essen. Sie schlossen dieses Video mit einer leidenschaftlichen Bitte an ihre Zuschauer, ihre Freunde dazu zu bringen, den Schwestern auf YouTube zu folgen, um ihre Abonnenten auf über 100.000 zu steigern.

Diese Extremschwestern wurden gemobbt, weil sie sich einer plastischen Operation unterzogen haben

Instagram

Während die australischen Zwillingsschwestern Anna und Lucy DeCinque das Konzept der schwesterlichen Bindung auf bizarre neue Ebenen gebracht haben, haben die Stars von TLCs „Extreme Sisters“ zugegeben, dass sie von all den Entscheidungen, die sie getroffen haben, nicht ganz begeistert sind. Im Interview mit Neue Idee , gaben sie im Nachhinein zu, dass sie es schließlich „bereuen“, sich einer plastischen Operation unterzogen zu haben – in Höhe von 250.000 US-Dollar, berichtete Nachrichten.com .

Laut den DeCinque-Schwestern reichten ihre verschiedenen kosmetischen Verbesserungen vom Auffüllen der Lippen über das Hautnadeln bis hin zu Laserverfahren. Nachdem all diese Arbeit jedoch erledigt war, führte dies zu einer Gegenreaktion, als ihre Social-Media-Anhänger begannen, sich über sie zu lustig zu machen ' Spinnenaugen, Forellenschmollen' neues Aussehen. Je mehr Follower Anna und Lucy in den sozialen Medien gewannen, desto mehr hasserfüllte Kommentare erhielten sie, einschließlich grausamer Bemerkungen, die die beiden als 'Barbie-Plastikpuppen' bezeichneten und ihre 'Fischlippen' verspotteten.

Infolgedessen haben Anna und Lucy so viele Verfahren wie möglich rückgängig gemacht und sich geschworen, sich von weiterem Herumbasteln an ihren Gesichtern fernzuhalten. ' Keine Gesichtsinjektionen mehr für uns und wir werden niemals Botox verwenden – wir haben aus unseren Fehlern gelernt“, sagte Anna.

Warum diese extremen Geschwister als 'die psychischen Schwestern' bekannt sind

Instagram

Zu denen, die in der ersten Staffel von TLCs „Extreme Sisters“ porträtiert wurden, gehören Christina Manning und Jessica Dunagan, auch bekannt als die „Psychic Sisters“. Während diese Geschwister die intensive Nähe der anderen Geschwister der Serie teilen, ist ein Schlüsselfaktor, der sie auszeichnet, ihr Anspruch, hellsichtig zu sein.

In einem Clip von 'Extreme Sisters' geteilt auf Twitter , enthüllte Christina, dass sie und ihre Schwester 'eigentlich Hellseher sind'. Ihre telepathischen Kräfte, erklärte Jessica, wurden von ihrer Mutter geerbt, die 'sehr intuitiv' war und darauf fixiert war, 'im Wesentlichen zu lernen, wie man die Energien aus dem Universum absorbiert'. Tatsächlich enthüllte Jessica, dass sie und Christina 'Gespräche miteinander haben, ohne zu reden'. Wie Christina klarstellte, „spüren“ die Schwestern die „Energie“ des anderen und führen durch den gegenseitigen Energieaustausch „im Grunde ein energetisches Gespräch“.

Jessicas Ex-Mann Mike hatte einen kurzen Auftritt in dem Clip. Ein Offscreen-Produzent fragte ihn, ob er die Beziehung der Schwestern für „normal“ halte, und er antwortete unverblümt. »Auf keinen Fall«, erklärte er. 'Ihre Beziehung ist alles andere als normal ... sie war nicht nur mit einer verheiratet, sie war mit Jessica und Christina verheiratet.'

Was Jessica und Christina wirklich von den anderen Extreme Sisters halten

Instagram

Jessica Dunagan und Christina Manning diskutierten in einem Interview mit der 'Extreme Sisters' Podcast „Flucht in die Realität“ , wo sie gefragt wurden, welche Schwestern in der Show sie am extremsten fanden. 'Für uns scheinen sie alle normal zu sein', gab Christina zu und erklärte, dass sich alle Frauen in der Show so gut verstehen, weil wir endlich Menschen in unserem Leben haben, die eine Beziehung zu uns haben. Sie fügte hinzu: 'Im Moment ist es wie eine Schwesternschaft als Gruppe.'

Tatsächlich hat Jessica bei 'Extreme Sisters' noch nie etwas als seltsam oder seltsam empfunden; stattdessen, sagte sie, finde sie die schwesterlichen Beziehungen „zuordenbar“.

Die Schwestern wurden gefragt, ob sie das Gefühl haben, dass die ultra-skurrilen australischen Zwillinge Anna und Lucy in ihrer Nähe etwas übertrieben sind. Ihre Antwort? Nun, sie schätzen, dass die Frauen einfach authentisch sie selbst sind. „Ich frage mich fast, ob sie Zwillingsgeister sind, Zwillingsebenen, wo sie diesen Weg gewählt haben und auf die Erde kommen und sagen, lass uns als eins leben“, antwortete Christina. Als sie weiter ging, überlegte sie, dass sie auch gerne würde, dass sie und Jessica sich gleich kleiden, aber 'Ich habe versucht, sie dazu zu bringen, und sie wird es nicht tun.'

Die Kernbotschaft, die Brooke und Baylee den Zuschauern von Extreme Sisters mitnehmen möchten

Instagram

Angesichts der Medienaufmerksamkeit, die die „Extreme Sisters“ von TLC umgeben, haben Brooke und Baylee dank ihrer Auftritte in der Serie ein gewisses Maß an Reality-Show-Ruhm erreicht. In einem exklusiven Interview mit The List wurden die Candaces gebeten, eine einzige Sache zu identifizieren, von der sie hofften, dass sie die Zuschauer davon mitnehmen würden, sie in der Show zu sehen.

'Ich würde nur sagen: 'Sei authentisch, wer du bist und sei, wer Gott dich berufen hat'', sagte Brooke über die Lektion, die sie vermitteln möchte. Als Beispiel verwies sie auf ihre On-Air-Diskussionen über die Entscheidung ihrer Schwester, ihre Jungfräulichkeit aus religiösen Gründen zu behalten. „Und so ist sie einfach so authentisch zu sich selbst und ich bin so authentisch zu mir selbst und ich liebe das. Und es spielt keine Rolle, was die Leute sagen werden. Ich habe das Gefühl, dass wir einfach so sein müssen, wie wir sind“, erklärte Brooke.

'Und wer Gott uns gemacht hat', fügte Baylee hinzu und verwies auf die Feier der Schwestern, die ihre Individualität durch ihre extreme Nähe zueinander ausdrücken.

Als Brooke und Baylee merkten, dass sie nicht wie die meisten Schwestern waren

Instagram

In ihrem Interview mit The List konnten Brooke und Baylee von 'Extreme Sisters' feststellen, wann sie merkten, dass die Geschwisterbeziehung, die sie immer als normal angesehen hatten, für andere nicht ganz so erschien. Als Kinder, erklärte Brooke, kamen ihre Freunde zum Haus der Schwestern 'und sie sagten immer Dinge wie: 'Du bist verrückt! Als ob Sie eine TV-Show brauchen, sei es unser Streit oder einfach nur die Räume des anderen.'

Da erkannten die Candaces, dass sie andere Vorstellungen von Privatsphäre hatten als ihre Freunde. „Weißt du, es gab keine Privatsphäre in irgendeiner Form, Form oder Form … als ich und Baylee aufwuchsen, teilten wir uns unser ganzes Leben lang ein Zimmer. Und wenn meine Freunde vorbeikamen, hingen sie nicht nur mit mir rum. Wir waren alle gleichzeitig im Bett«, sagte Brooke.

Als sie jedoch zu ihren Freundinnen ging, war sie überrascht zu sehen, dass sie ihre eigenen Schlafzimmer hatten und sie nicht einmal mit ihren Geschwistern sprach. Das, gab sie zu, war ein deutlicher Kontrast zu ihrer Beziehung zu Baylee, mit der sie 'das gleiche Badezimmer im selben Raum teilte, denselben Schrank, alles dasselbe'.

Wie Christina und Jessica bei Extreme Sisters gecastet wurden

Instagram

Angesichts der Tatsache, dass sich die Geschwister Christina und Jessica als 'die psychischen Schwestern' bezeichnen, sollte es nicht überraschen, dass ihre selbsternannten hellseherischen Fähigkeiten ins Spiel kamen, als sie für die Show gecastet wurden. In einem exklusiven Interview mit The List enthüllten die 'Extreme Sisters'-Stars, dass sie zunächst von der Produktionsfirma hinter der Show gescoutet wurden, nachdem ein Produzent ein Video gesehen hatte, in dem das Paar Reiki-aufgeladene Lebensmittel zubereitete, die sie zu essen zubereiteten (laut Jessica, der Prozess überträgt Energie aus ihren Köpfen in ihre Hände und dann in die Nahrung, die sie zu sich nehmen werden).

Jessica erklärte: „Was die Geschichte noch lustiger macht, ist, dass der Casting-Direktor tatsächlich meine Website gefunden hat, um eine psychische Lesung zu erhalten, und mich tatsächlich kontaktiert hat, um eine psychische Lesung zu bekommen, um mich überhaupt zu erreichen. Ich dachte, sie wäre nur eine Kundin.'

Rückblickend auf diese Erfahrung sagte Christina, sie könne eine Art göttlicher Intervention erkennen, die ihrer Reise zu „Extreme Sisters“ zugrunde lag, und behauptete, dass ein „Geist“ den Produzenten zu ihnen geführt habe.

Wie die Produzenten von Extreme Sisters Brooke und Baylee fanden

Baylee-Ring/Instagram

Wie die 'Psychic Sisters' Jessica und Christina wurden auch die Geschwister Brooke und Baylee durch Videos von ihnen, die sie online gestellt hatten, auf die Produzenten von 'Extreme Sisters' aufmerksam. Wie das Paar in einem Interview mit The List enthüllte, stach besonders ein Video hervor, das einige Jahre zuvor gedreht wurde und das zeigte, was Brooke als „eine Schwester-Frage und Antwort“ bezeichnete.

Laut Brooke fühlte sie sich 'wir waren nur dumm', und Baylee enthüllte, dass sie im Video 'gegoogelte Fragen hatten, die wir einander stellen konnten'. »Es ist also irgendwie peinlich«, gab Brooke zu. „Ehrlich gesagt haben wir es uns in letzter Zeit nicht einmal angeschaut. Es war vor drei Jahren, also waren wir wahrscheinlich Idioten ... Und ich glaube, ich habe tatsächlich den Hashtag 'Extreme Sisters' gemacht, was so seltsam ist.'

Unabhängig davon, wie albern das Video auch gewesen sein mag, es war genug, um das Interesse der Produzenten von 'Extreme Sisters' zu wecken, was letztendlich dazu führte, dass die Candaces in der ersten Staffel der Show gecastet wurden.

Wie es für die Stars von Extreme Sisters ist, im Fernsehen zu sein

Baylee-Ring/Instagram

Von einem Kamerateam verfolgt zu werden, ist alles andere als gewöhnlich. Für die 'Extreme Sisters'-Stars Brooke und Baylee war es definitiv eine neue Erfahrung, im Alltag gefilmt zu werden. 'Ich meine, am Anfang war es ein bisschen unangenehm, weil wir nicht wussten, was uns erwarten würde', sagte Baylee im Interview der Schwestern mit The List. Brooke gab zu, dass sie sich am ersten Drehtag „so überwältigt“ und „so nervös“ fühlte. »In meinem Haus waren so viele Leute«, sagte sie. 'Es war sehr beängstigend an diesem ersten Tag.'

Die Gefühle der Candaces, gefilmt zu werden, standen jedoch in krassem Gegensatz zu denen der 'Psychic Sisters'-Stars Jessica und Christina. Auf die Frage, ob sie 'nervös' seien, ihr Leben für das Reality-Fernsehen zu öffnen, sagte Jessica, dass sie es nicht war, und erzählte The List, dass sie die Erfahrung als 'sehr befreiend und frei' empfand. Sie fügte hinzu: „Ich denke ehrlich, wir waren dafür bestimmt. Wir haben vergessen, dass die Kameras überhaupt da waren.'

Christina stimmte zu und erklärte, dass es ihr Spaß macht, vor der Kamera zu stehen. 'Ich betrachte es eher als eine Reise, die ich erlebt habe, von der ich zurückschauen und wirklich lernen und Notizen machen kann', sagte sie.

1000-Pfund-Schwestern: Wie kann ich die zweite Staffel sehen?

Die 1000-LB-Schwestern Tammy und Amy Slaton aus Dixon, Kentucky, haben die Zuschauer süchtig nach ihren Possen.

Die TLC-Show, die bisher über 12 Episoden gelaufen ist, folgt Tammy und Amy, die zusammen zusammen über 1.000 Pfund auf die Waage bringen.

4

Tammy und Amy SlatonKredit: TLC

Wie kann ich die zweite Staffel von 1000-lb Sisters sehen?

Episoden aus der zweiten Staffel von 1000-Lb Sisters sind zum Streamen verfügbar TLC.com mit einem gültigen Kabel-Log-in (die Premiere von Staffel 2 ist jedoch zum kostenlosen Streaming verfügbar.)

Du kannst dir 1000-Lb Sisters auch auf YouTube TV, Hulu + Live TV oder FuboTV ansehen.

Darüber hinaus streamt der neue Streaming-Dienst von Discovery, Discovery+, die Show. Es kostet nur 4,99 USD/Monat (oder 6,99 USD/Monat für ein werbefreies Abonnement), aber wenn Sie nicht bereit sind, sich zu verpflichten, können Sie a kostenlose siebentägige Testversion .

Die zweite Staffel wurde am 4. Januar 2021 uraufgeführt. Neue Folgen werden jeden Montag um 10/9 Uhr auf TLC ausgestrahlt.

Mit wem ist Tammy Slaton zusammen?

Tammy Slaton ist Single, aber sie war früher mit Jerry Sykes zusammen.

Jerry hat erzählt TMZ dass er die Dinge beenden wollte, weil er eigentlich immer noch mit seiner entfremdeten Frau Kia Russell-Rucker Sykes verheiratet ist.

Kia enthüllte am 17. Februar 2021 explosiv, dass sie durch das Anschauen der TLC-Show von der Romanze ihres Mannes mit Tammy erfahren hatte.

Sie bestätigte der Verkaufsstelle, dass sie und Jerry getrennt sind, aber sie bezeichnet Tammy als Hauswrack. Kia fügte hinzu, dass sie und Jerry immer noch miteinander reden und sie auch finanziell unterstützen.

4

Tammy Slaton ist pansexuellKredit: TLC

Während der Episode, in der Jerry mit Tammy Schluss macht, hat sie sich ihm gegenüber auch als pansexuell geoutet.

Sie sagte: „Es bedeutet, dass Liebe Liebe ist. Ich würde mit jedem ausgehen, egal ob er transgender, hetero oder schwul ist.'

4

Jerry Sykes und Frau Kia Russell-Rucker SykesBildnachweis: Facebook

Und obwohl er etwas verwirrt aussah, versicherte Jerry ihr, dass er von dem Eingeständnis nicht beeindrucken sei und sagte: 'Es ist, was es ist, Tammy' und dass er sie liebte.

Was hat Tammy zum Zähneputzen gesagt?

Fans von 1000 Pfund schweren Schwestern waren schockiert, als sie in einer Episode erfuhren, dass Tammy Slaton ihre Zähne nur zweimal pro Woche putzt.

Tammy, 34, unternahm ihren ersten Besuch beim Zahnarzt seit einem Jahrzehnt während einer kürzlichen Episode und gab zu, dass sie ihre Zähne nicht regelmäßig wäscht.

'Ich versuche, sie mindestens zweimal pro Woche zu putzen – ich sollte es jeden Tag tun, aber...', sagte Tammy und brach ab, bevor der Zahnarzt darauf hinwies, dass sie es wirklich zweimal täglich tun sollte.

Die Instagram Seite Teen Mom Shade Room, die den Clip hochgeladen hat, sagte: 'Ich liebe Tammy von #1000Pfundschwestern aber meine Güte was??'

4

Amy Slaton enthüllte in der Show, dass sie sich zweimal pro Woche die Zähne putztKredit: TLC

Ebenso waren die Zuschauer von der Offenbarung gleichermaßen überrascht.

'Omfg zweimal die Woche!!!!!!! Wtf!!!!!' schrieb ein Benutzer, während ein anderer bemerkte, dass er 'zweimal am TAG Tammy verpassen sollte'.

'OMG, als sie zweimal in der Woche sagte, ich habe es verloren', bemerkte ein dritter Fan.

Nach Angaben des Zentrums für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten ( CDC ), sollten sich die Menschen zweimal täglich die Zähne putzen, täglich Zahnseide verwenden und für ihre Zahngesundheit „mindestens einmal im Jahr“ zum Zahnarzt gehen.