Haupt Bekleidung, Ausrüstung & Stil 6 der schlimmsten Modetrends der 1980er Jahre

6 der schlimmsten Modetrends der 1980er Jahre

Vergessen Sie die 1990er Jahre, die 1980er Jahre waren das wahre Jahrzehnt der Mode. In dem, was bekannt geworden ist als das Alter des Überflusses Ihr Stil spiegelte perfekt den Zeitgeist wider. In den 80er Jahren gab es einige tolle Style-Momente, aber leider auch einige wirklich schreckliche Looks. Hier sind sechs der schlimmsten.

1. Miami Vice Anzüge/Neon-T-Shirts

Ein neonfarbenes T-Shirt gepaart mit einem Anzug | Quelle: NBC

Wenn Sie einen Mann nach einem Stil fragen würden, der das Jahrzehnt definiert hat, würde er zweifellos sagen: diese Anzüge von Miami Vice . Don Johnson definierte im Alleingang den Stil für das Jahrzehnt, in dem es getragen wurde Leinen-/Tweedanzüge mit einer Vielzahl von farbigen T-Shirts – vor allem Neon-Shirts. Sie waren auf eine ziemlich tolle Art und Weise furchtbar unstylish.

2. Säuregewaschene Jeans

Säuregewaschene Jeans | Quelle: Foot Locker

Dieser kann dich in die Berge rennen lassen. Es war einer der heißesten und glücklicherweise am kürzesten lebenden Trends in diesem Jahrzehnt: säuregewaschene Jeans . Obwohl der Trend erst Mitte der 80er Jahre populär wurde, schien er Hand in Hand mit dem großen Haarphänomen der Zeit zu gehen. Wenn Sie ein Fan des einen waren, dann waren Sie wahrscheinlich ein Fan des anderen. Falls Sie sich fragen, wie dieser schreckliche Stil entstanden ist, die Denim wird im Grunde von seiner obersten Farbschicht befreit Verwenden Sie eine Chemikalie, die den weißen Stoff freilegt. Die Farbe blieb auf den unteren Schichten des Materials erhalten und verleiht ihm sein verblasstes Aussehen. Und wir sind froh, dass dieser Trend sozusagen Geschichte ist.

3. Shell-Anzüge

Shell-Anzüge | Quelle: eBay

Der Shell-Anzug wurde zu einem der schlechteste Styles der letzten 50 Jahre . Als Nachkomme des Trainingsanzugs kam dieser Stil in den späten 80ern auf und war in der Hip-Hop- und Breakdance-Szene dieser Zeit beliebt. Die Kombi aus Polyester Hose/Jacke kam in einer Reihe von markanten Farbkombinationen, mit dem unglücklichen Effekt, dass jeder Mann, der dieses Kleid trug, völlig formlos war. Die Menschheit wurde gerettet, als dieser Stil ausging.

4. Nur für Mitglieder Jacken

Jacke | Quelle: Kohls

Nur für Mitglieder Jacken waren das allgegenwärtige Mode-Statement, das jeder Mann in den 80er Jahren rockte. Es war eines dieser Dinge, bei denen man einfach nicht cool war, wenn man keine hatte. Aber trauen Sie sich heute nicht, eine dieser Zip-Up-Jacken zu tragen – auch als ironisches Hipster-Statement.

5. Fallschirmhosen

Fallschirmhose | Quelle: Amazon

Ein paar tragen Fallschirmhosen Hatte jeder gedacht, Sie würden aus einem Flugzeug springen und Fallschirmspringen oder mit einem Raumschiff zum Mond hüpfen. Diese Hosen waren typischerweise aus Nylon und waren etwas eng anliegend. Wenn Sie in den 80ern ein Kind gewesen wären, wären nur wenige Dinge so cool gewesen, wie eine Nylonhose zu tragen, die beim Gehen sauste. Wenn sie zufällig mit ein paar zusätzlichen Reißverschlüssen und Druckknöpfen geliefert wurden, umso besser.

6. Nadelstreifenanzüge mit Schulterpolster

Ein Nadelstreifenanzug | Quelle: Lionsgate-Filme

Der Power-Anzug der Zeit, der im Nostalgiefilm der 80er Jahre auftauchte amerikanischer Psycho , war das Anzug des Jahrzehnts — definiert durch eine sehr große Passform. Es hatte Schulterpolster, war in der gesamten Jacke geräumig und am Bein mit weit auseinanderliegenden Streifen ausgebeult. Sagen wir einfach, dieser Anzug ist das komplette Gegenteil der taillierten Passform von heute und eine, die wir gerne in der Vergangenheit verlassen.

Mehr von Gear & Style Spickzettel:
  • Der Pre-Date Grooming Guide für Männer
  • Wann ist es endlich Zeit für einen Mann, sich eine neue Brieftasche zu kaufen?
  • Wie Sie Ihren Stil trotz einer konservativen Kleiderordnung ausdrücken

Paris Hilton geht bei einem heißen Fotoshooting oben ohne und erinnert sich daran, wie sie 'ein ganz neues Genre der Berühmtheit' geschaffen hat

Hilton hat in einem Interview auch ihre Gedanken zu einem 'Simple Life'-Reunion und ihren zukünftigen beruflichen Bemühungen geäußert

Paris Hilton (Mike Coppola/Getty Images)

Geschäftsfrau, Prominente, Model, Sängerin und Schauspielerin Paris Whitney Hilton hat sich einen Namen gemacht und ist eine der erfolgreichsten amerikanischen Medienpersönlichkeiten ihrer Generation. Bei einem Shooting mit ' Achterbahn “, ging die 39-jährige Prominente oben ohne und sprach darüber, wie sie ein „ganz neues Genre der Berühmtheit“ geschaffen hat.

Wenn Sie in den 90ern aufgewachsen sind, wissen Sie, wie Hilton die Unterhaltungswelt mit Dior-Brillen, Juicy-Trainingsanzügen und Chihuahuas beeinflusst hat. 'Ich war meiner Zeit immer voraus und war einfach ein Innovator, der einen Präzedenzfall geschaffen und ein ganz neues Genre der Berühmtheit geschaffen hat.'

„Ich glaube, das war der Anfang von all dem. So viele Dinge, die ich damals getragen habe, trug niemand. Ich hatte keinen Stylisten, das habe ich ganz alleine gemacht.' genannt Hilton.

Hilton präsentierte auch 'The Simple Life', eine amerikanische Reality-TV-Serie, die zwischen 2003 und 2007 ausgestrahlt wurde. Die Serie zeigte das Leben von Hilton und der Prominenten Nicole Richie, die lernten, mit einer Mittelklasse-Familie zu leben.

Als sie darüber sprach, ob sie ein Wiedersehen machen wolle, sagte Hilton, dass sie dies zwar gerne tun würde, dies jedoch derzeit nicht möglich sei. 'Es ist einfach so ikonisch und zeitlos, ich glaube nicht, dass es jemals eine solche Reality-Show gibt', sagte Hilton.

'Sie haben mich gebeten, es zu tun, aber mein Zeitplan ist einfach so verrückt, dass ich nicht weiß, wo ich die Zeit finden würde.' Sie enthüllte auch, dass sie sich die Episoden von damals tatsächlich immer noch ansieht und dass 'nichts mit Nicole und mir vergleichbar ist.'

Was Freunde in hohen Positionen betrifft, so enthüllte Hilton, die eine Gothic-Emo-Phase hatte, als sie nicht populär war, dass sie Marilyn Mason liebte und jetzt mit der Sängerin befreundet ist.

Mit globalem Ruhm und einem Nettovermögen von 300 Millionen US-Dollar können wir mit Sicherheit davon ausgehen, dass die Liste ihrer Freunde seit den 90er Jahren intensiv populär gemacht wurde. 'Im Grunde mache ich jedes Produkt, das Sie nennen können', sagte Hilton, während der Prominente 23 Düfte mit 19 Produktlinien und 50 Einzelhandelsgeschäften weltweit bietet. Und ja, die Hotels auch!

Womit beschäftigt sich die blonde Schönheit jetzt? 'Ich mache jetzt eigentlich Venture Capital, also investiere ich in viele verschiedene Projekte.' Unter ihnen ist The Glam App, die Hilton als „das Uber der Schönheitsdienste“ bezeichnet. Sie hat auch einen neuen Dokumentarfilm herausgebracht, von dem sie hofft, dass er ihre Kritiker inspiriert und 'überrascht'.

»Ich habe das Gefühl, sie werden mich verstehen. Es macht Spaß, es ist lustig, es bringt einen zum Lachen und Weinen, es gibt so viele Emotionen, wenn man diesen Film sieht. Ich habe das Gefühl, dass dies mein Boss-Babe-Jahr ist. Ich werde Sliving einfach weitermachen. Jetzt bin ich an dem besten Ort, an dem ich je in meinem Leben war, ich fühle mich wohl mit mir und teile einfach Dinge, die ich noch nie zuvor geteilt habe. Ich habe das Gefühl, es ist an der Zeit, dass die Leute das wahre Paris kennen.'

Zu Ihrer Information: „Sliving“ ist Hiltons neuestes abgekürztes Markenzeichen, eine Kombination aus Töten und Leben.

Wenn Sie Neuigkeiten oder eine interessante Geschichte für uns haben, wenden Sie sich bitte an (323) 421-7514

33% der Menschen möchten, dass dieser ikonische 90er-Jahre-Look mit Stil zurückkehrt

Shutterstock

Die 90er sind zurück. Von Moden über Musikstile bis hin zu ikonischen Shows mit Wiedervereinigungen und Remakes, es scheint, als wären wir direkt in die Quintessenz des Jahrzehnts zurückversetzt worden. Während viele Millennials sich vielleicht nicht so fühlen, als wären die 1990er Jahre her, fühlen sich die jüngeren Generationen anders und bringen die Trends zurück, die Millennials einst kannten und liebten.

Entsprechend Die tägliche Post , sogar die schlimmsten 90er-Trends haben es 2020 geschafft, darunter Jeans mit niedriger Leibhöhe, Fischerhüte und blauer Lidschatten. Und einige der größten Prominenten haben dazu beigetragen, dass diese Trends zurückkommen. Emily Rajtakowski wurde auf einem Laufsteg gesehen und entblößte ihre Taille, ein Stil, den wir im Jahr 2000 oft bei Christina Aguleria sahen, und passende Trainingsanzüge, ein Stil, der in den 90ern durch Prominente wie Britney Spears und Jennifer Lopez berühmt wurde, sind jetzt zu sehen auf alle, von den Kardashians bis hin zu Müttern, die ihre Kinder von der Schule abholen.

Neugierig darauf, was unsere Leser über die Rückkehr dieser Trends denken, haben die Mitarbeiter von The List kürzlich eine Umfrage durchgeführt, in der gefragt wurde, welchen ikonischen Look der 90er die Leute tatsächlich ein Comeback sehen möchten. Leder? Plateaustiefel? Die Top-Antwort kann Sie überraschen.

Es dreht sich alles um die Jeans für Liebhaber der 90er

Shutterstock

Skinny Jeans sind seit Ewigkeiten der beliebteste Jeans-Style. Aber es ist noch nicht lange her, dass Skinny Jeans nirgendwo zu sehen waren. In den 90ern drehte sich alles um den Bootcut-Look, einen Stil, von dem 33% der Leute hoffen, dass er zurückkehren wird.

Und diese Leute haben Glück – laut Wer was trägt Ihre Bootcut-Jeans feiern 2021 ein großes Comeback und werden in diesem Jahr möglicherweise zum größten Modetrend. Aber während die Bootcut-Jeans der 90er normalerweise ein ausgestelltes Bein hatten, wird die moderne Interpretation des Trends ein schmalerer Schnitt sein.

Neben Bootcut-Jeans hatten die Leute auch ein Interesse daran, Acid-Wash-Jeans zurückzubringen, wobei 22 % der Stimmen auf ihre Rückkehr hofften, und Leder, wobei 26 % der Stimmen auf den Stoff für ein Comeback hofften. Ein spezifischer Trend, den wir jedoch nicht zurück sehen möchten, sind dünne Augenbrauen, auf die nur knapp 6 % der Umfrageteilnehmer hoffen. Hoffen wir, dass das ein Trend ist, der noch ein bisschen ausbleibt.