Haupt Berühmtheit, Unterhaltung Amy Schumer ist 'dankbar', dass sie sich eine IVF leisten kann, wenn so viele andere Frauen es nicht können

Amy Schumer ist 'dankbar', dass sie sich eine IVF leisten kann, wenn so viele andere Frauen es nicht können

Amy Schumer ist eine der wenigen Berühmtheiten, auf die Sie sich verlassen können, um sie wirklich so zu erzählen, wie sie ist. Die 38-Jährige hat sich nie zurückgehalten, wenn es darum geht, über ihr Privatleben zu sprechen. Und in letzter Zeit gab es viel zu erzählen.

Obwohl Schumer zugibt, dass sie sich nie eine eigene Familie vorstellen konnte, änderten sich die Dinge, als sie den Koch Chris Fisher traf.



Die beiden haben letztes Jahr ihr erstes Kind willkommen geheißen und unterziehen sich derzeit einer IVF, um ein weiteres zu bekommen. Kürzlich teilte die frischgebackene Mutter mit, wie dankbar sie ist, dass sie sich IVF leisten kann, während so viele andere Frauen es nicht können.

Amy Schumers Weg zur Mutterschaft

Amy Schumer | Astrid Stawiarz / Getty Images

Das Leben kann sich schlagartig ändern. In der einen Minute bist du glücklich, Single zu sein und allein zu leben, in der nächsten denkst du nur daran, ein Haus voller Kinder zu haben. Das ist ungefähr passiert mit dem Ich fühle mich hübsch Stern.



Schumer wurde ihrem Mann durch ihre persönliche Assistentin vorgestellt (Fisher ist der Bruder ihres Assistenten). Die beiden verstanden sich sofort, verlobten sich innerhalb weniger Monate und heirateten schließlich. Im Mai 2019 brachte Schumer das erste Kind des Paares, Gene, zur Welt.

Die Schwangerschaft erwies sich für die Schauspielerin als schwierig, da Schumer während ihrer gesamten Schwangerschaft mit Hyperemesis gravidarum zu kämpfen hatte. Aber trotz ihrer Kämpfe kündigte das Paar an, dass sie versuchen würden, ein zweites Baby durch IVF zu bekommen.

Sie hat kürzlich erzählt, wie dankbar sie ist, die Ressourcen zu haben, die sie hat

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Vielen Dank, meine Damen und ein paar Herren. Wir werden hoffentlich Embryonen einfrieren. Danach lernte ich salziges Essen zu essen und Gatorade zu trinken. Vereise die Gegend. Nehmen Sie Arnika und tragen Sie Arnika auf die Prellungen auf. Geduldig und freundlich zu mir selbst zu sein und dass es sooooo viele von uns gibt, die bereit sind, füreinander da zu sein. Ihre Geschichten haben mir mehr geholfen, als Sie sich vorstellen können. Ich fühle mich unglaublich glücklich. Ich hoffe sehr, dass das funktioniert und bleibe positiv. Ganz viel Liebe!



Ein von @ geteilter Beitrag amyschumer am 11. Januar 2020 um 6:08 PST

Am 14. Februar ging die Komikerin zu Instagram, um Details ihrer bisherigen IVF-Reise zu teilen. Sie erzählte den Fans, dass die Ärzte 35 Eier bergen konnten und am Ende ein lebensfähiges Ei hatten. Sie fuhr fort, dass sie ihren Fans und den Geschichten, die sie teilten, dankbar war. Aber der eigentliche Sinn von Schumers Post war Dankbarkeit.

In ihrem Beitrag, schrieb Schumer, habe ich es so geschätzt, dass jeder seine Ivf-Geschichten mit mir teilt. Sie gaben mir das Gefühl, gestärkt und unterstützt zu werden.



Sie räumte ein, dass dies ein Prozess ist, den viele Frauen immer wieder wiederholen müssen und wie anstrengend das alles sein kann. Aber die Schauspielerin ist sich bewusst, dass dies ein Prozess ist, den nicht jeder ausprobieren kann. Sie schreibt, ich bin so dankbar für unseren Sohn und dass wir die Mittel haben, auf diese Weise Hilfe zu bekommen.

Warum teilt Amy Schumer ihre Reise?

Während viele Fans denken, dass sie das Recht haben, etwas über das Privatleben einer Berühmtheit zu erfahren, nur weil sie sich da draußen zeigen, ist die Wahrheit, dass sie uns nichts schulden. Schumer und ihr Mann haben das Recht auf Privatsphäre. Warum lädt sie ihre Fans ein, sich ihr auf eine zutiefst persönliche Reise anzuschließen?

Die Schauspielerin versteht, dass sie die Ressourcen hat, um IVF zu ertragen, was viele Menschen nicht tun. IVF ist eine emotional und finanziell belastende Erfahrung. Wenn Sie nicht auf die Realität des Prozesses vorbereitet sind, kann dies eine sehr schwierige Erfahrung sein.



Warum ihre Geschichte teilen? Denn das ist eine Ressource, die sie Menschen zur Verfügung stellen kann, die Schwierigkeiten haben, schwanger zu werden. Wenn Sie den Prozess durchlaufen, ist es hilfreich zu wissen, dass andere Menschen genau dort waren, wo Sie sind, dass die Gefühle, die Sie haben, normal sind.

Die Schauspielerin beendete ihren Beitrag mit dem Schreiben, ich wollte nur all den Kriegerinnen, die diesen Prozess durchlaufen, Liebe und Kraft mitteilen und senden. Sie bat ihre Fans, ihre Geschichten weiter zu teilen.

Während Schumer also für ihre finanziellen Mittel und ihre Familie dankbar ist, ist sie auch ihren Fans dankbar. Es ist klar, dass die Schauspielerin von ihren Fans genauso viel Unterstützung bekommt wie von ihr. Und das könnte am Ende die wertvollste Ressource von allen sein.

Amy Schumer beschreibt den IVF-Prozess, während sie versucht, wieder schwanger zu werden, und sagt, sie habe einen „normalen Embryo“

Amy Schumer lässt Frauen, die mit einer Schwangerschaft zu kämpfen haben, wissen, dass sie ihr jederzeit eine SMS schreiben können, um ihre Erfahrungen unter ihrer Telefonnummer zu teilen

Amy Schumer (Foto von Steven Ferdman/Getty Images)

Anfang Januar gab Amy Schumer bekannt, dass sie sich einer IVF unterziehen würde, um zu versuchen, ein anderes Mal schwanger zu werden. Hoffentlich wird ihr Sohn Gene Attell Fischer bald ein Geschwisterchen haben. Sie ist bekannt für ihre Entgegenkommen und genau das hat sie getan, als sie am Freitag in ihren sozialen Medien die Nachricht von der ersten Eizellentnahme teilte.

Die Schauspielerin hatte Medikamente zur Stimulation der Eierstöcke eingenommen. online berichtet. 'Hey! Also ging ivf für uns so. Sie holten 35 Eier von mir. Nicht schlecht für das alte Mädchen, oder?' Schumer auf Instagram gepostet und fügte hinzu: „Dann 26 befruchtet! Whoah richtig? Für all diese haben wir 1 normalen Embryo daraus und 2 Mosaike auf niedrigem Niveau (Mosaik bedeutet, dass es einige abnormale Zellen gibt, die aber immer noch zu einem gesunden Baby führen können). Wir sind also glücklich, dass wir 1 bekommen haben! Aber was für ein Drop-off, richtig?'

Zuvor hatte Amy Benutzer online gebeten, ihre Fruchtbarkeitsgeschichten zu teilen, und hatte eine überwältigende Resonanz erhalten. Sie war für jede einzelne Geschichte äußerst dankbar und hatte ihnen eine Danksagung mitgeteilt.

„Sie gaben mir das Gefühl, gestärkt und unterstützt zu werden. Also wollte ich dir erzählen, wie meiner untergegangen ist. So viele Frauen durchlaufen viele IVF-Runden, die schmerzhaft und psychisch anstrengend sind. Ich habe von Hunderten von Frauen über ihre Fehlgeburten und Kämpfe gehört und auch viele hoffnungsvolle Geschichten darüber, wie es nach Runden und Runden von IVF funktioniert hat! Es war wirklich ermutigend. Danke“, fügte sie in ihrem Beitrag hinzu.

Schumer schloss ihren herzlichen Beitrag mit der Tatsache, dass sie dankbar ist, Zugang zu Ressourcen und die Hilfe, die sie erhalten hat, zu haben.

Die 'Trainwreck'-Schauspielerin schickt allen, die Schwierigkeiten haben, Liebe und Kraft und sagte ihnen, dass sie ihr die Nummer in ihrer Biografie senden können, um ihre Erfahrungen weiter zu teilen.

Wenn Sie einen Unterhaltungsartikel oder eine Geschichte für uns haben, kontaktieren Sie uns bitte unter (323) 421-7515

Promis, die IVF-Behandlungen hatten

Xavi Torrent/Getty Images

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, eine IVF durchgemacht hat, sind Sie sicherlich nicht allein. Im Jahr 2014 nutzte eine „Rekordzahl von Frauen“ IVF, um schwanger zu werden“, so CNN . Und die Zahl der technologieunterstützten Baby-Herstellungsverfahren hat in den Jahren seither nicht abgenommen: Pew-Forschungszentrum stellte im Jahr 2018 fest, dass ein „Drittel der US-Erwachsenen angibt, Fruchtbarkeitsbehandlungen durchgeführt zu haben oder jemanden zu kennen, der dies getan hat“ und CNBC 'S Mach es berichteten im Jahr 2019, dass „etwa 7,3 Millionen Frauen im gebärfähigen Alter in den USA Fruchtbarkeitsbehandlungen verwendet haben, um schwanger zu werden“.

Was ist IVF? Laut Mayo-Klinik , 'In-vitro-Fertilisation (IVF) ist eine komplexe Reihe von Verfahren, die zur Unterstützung der Fruchtbarkeit oder zur Vorbeugung von genetischen Problemen und zur Unterstützung der Empfängnis eines Kindes verwendet werden.' Um es abzubauen, werden während des Prozesses reife Eizellen aus den Eierstöcken gesammelt (geborgen) und in einem Labor mit Spermien befruchtet. Dann werden die befruchtete Eizelle (Embryo) oder die Eizellen (Embryonen) in eine Gebärmutter übertragen.'

Obwohl dies eine medizinische Erklärung für IVF ist, berührt sie nicht alles, was damit zusammenhängt – wie Tests, Medikamente, Injektionen, Blutergüsse, Blähungen, Krämpfe, Verstopfung, Ultraschall, nicht lebensfähige Embryonen, fehlgeschlagene Transfers und sogar mögliche Fehlgeburten. Es spricht auch nicht den mentalen und emotionalen Kampf an, den diejenigen, die sich einer IVF unterziehen, erleben. Und leider tun sie dies manchmal schweigend aus Angst vor Gericht.

Heutzutage sind jedoch einige Frauen bereit, sich der IVF zu öffnen, darunter die folgenden Prominenten.

Kristen Wiig sagte, die IVF sei „die schwierigste Zeit“ ihres Lebens gewesen

Amy Sussman/Getty Images

Kristen Wiig hat dank ihrer super lustigen Auftritte in unzählige Fans zum Lachen gebracht Filme wie 2011 Brautjungfern und 2016 Geisterjäger , ganz zu schweigen von ihrer frechen Arbeit an Samstagabend Live . Im August 2020 sprach sie jedoch über einen ernsteren Aspekt ihres Privatlebens. Während eines Interviews mit InStyle , der Star sprach darüber, drei Jahre IVF und schließlich Leihmutterschaft zu durchlaufen – was dazu führte, dass Geburt ihrer Zwillinge im Juni – und sagte: 'Ich wünschte, ich hätte mehr darüber gesprochen und um mehr Hilfe gebeten.'

Wiig, wer teilt ihre Kleinen mit ihr Verlobter Avi Rothman , zugelassen für InStyle 'Emotional, spirituell und medizinisch war es wahrscheinlich die schwierigste Zeit in meinem Leben. Ich war nicht ich selbst.' Sie erklärte, dass es „so viele Emotionen“ gibt, die jemand während der IVF erlebt, und fügte hinzu, dass „Sie immer am Telefon warten und Testergebnisse erhalten“. In ihrem Fall gab es zwar 'gelegentlich ... einen guten Monat', aber meistens: 'Es waren nur schlechte Nachrichten nach schlechten Nachrichten'. Deshalb habe es „viel Stress und Herzschmerz“ gegeben.

Trotzdem ist Wiig jetzt bereit, zu teilen, was sie durchgemacht hat. 'So privat wie ich bin und so heilig das alles auch ist, was mir geholfen hat, war, über andere Frauen zu lesen, die es durchgemacht haben, und mit denen zu sprechen, die IVF und Fruchtbarkeitssachen durchgemacht haben', bemerkte Wiig und fügte hinzu, dass es 'das sein kann' isolierendste Erfahrung.'

Michelle Obama hat herausgefunden, dass 'die biologische Uhr echt ist'

Paul Morigi/Getty Images

Im Jahr 2018 öffnete sich Michelle Obama für Guten Morgen Amerika über die Tatsache, dass sie hatte vor etwa 20 Jahren eine Fehlgeburt , sagte, dass sie sich zu der Zeit 'verloren und allein' fühlte. „Ich hatte das Gefühl, versagt zu haben, weil ich nicht wusste, wie häufig Fehlgeburten sind, weil wir nicht darüber sprechen. Wir sitzen in unserem eigenen Schmerz und denken, dass wir irgendwie gebrochen sind“, sagte sie GMA ist Robin Roberts. Die ehemalige First Lady fuhr fort: 'Das ist einer der Gründe, warum ich es für wichtig halte, mit jungen Müttern darüber zu sprechen, dass es zu Fehlgeburten kommt.'

Obama erklärte, dass sie mit Mitte 30 die Tatsache akzeptiert habe, dass „die biologische Uhr real ist“, was bedeutet, dass in diesem Alter „die Eiproduktion begrenzt ist“. An diesem Punkt wurde ihr 'erkannt, dass [sie und ihr Ehemann, der ehemalige Präsident Barack Obama] eine IVF machen mussten.'

Nun sagte die Mutter von Sasha und Malia, dass sie 'denkt, dass es das Schlimmste ist, was wir als Frauen einander antun, nicht die Wahrheit über unseren Körper und wie er funktioniert.' Und das umfasst anscheinend sowohl Fruchtbarkeitskämpfe als auch Behandlungen wie IVF. In der Tat, CNN wies darauf hin, dass 'Obamas Enthüllung, dass ihre Kinder das Produkt von IVF waren, eine willkommene Ergänzung zu dieser öffentlichen Diskussion über Unfruchtbarkeit ist', da es 'unvermeidlich ist, dass Obamas Starmacht dazu beitragen wird, diesen medizinischen Prozess zu entmystifizieren'.

Amy Schumer glaubt nicht, dass sie noch einmal IVF machen könnte

Jemal Gräfin/Getty Images

Amy Schumer und ihr Mann Chris Fischer sind stolze Eltern des Sohnes Gene. Den kleinen Kerl zur Welt zu bringen war nicht einfach, da Schumer litt an Hyperemesis gravidarum Es wurde nicht einfacher, als das Paar versuchte, mit Hilfe von IVF ein zweites Kind zu bekommen.

Schumer nutzte die sozialen Medien, um ihre Fans über ihre Fruchtbarkeitsreise im Jahr 2020 auf dem Laufenden zu halten, und postete einen Blick auf ihr verletzter Körper und ehrliche Updates anzubieten. „Sie haben 35 Eier von mir geborgen. Nicht schlecht für das alte Mädchen, oder? Dann 26 befruchtet! Whoah richtig?' sie hat einen beschriftet Instagram im Februar dieses Jahres posten. Sie fuhr fort, indem sie erklärte, dass die Ärzte 'davon 1 normalen Embryo und 2 Mosaike auf niedriger Ebene erhalten haben (Mosaik bedeutet, dass es einige abnorme Zellen gibt, die aber immer noch zu einem gesunden Baby führen können'). Sie bemerkte: „Wir sind also glücklich, dass wir 1 bekommen haben! Aber was für ein Drop-off, richtig?'

Im August 2020 gab Schumer jedoch bekannt, dass sie konnte den Prozess nicht mehr ertragen . 'Wir haben IVF gemacht und IVF war wirklich hart für mich', sagte sie Sonntag heute mit Willie Geist (über Personen ). 'Ich habe beschlossen, dass ich nie wieder schwanger sein kann ... ich glaube nicht, dass ich jemals wieder IVF machen könnte.' Während Schumer sagte, dass sie und Fischer 'über die Verwendung einer Leihmutter nachgedacht haben', muss dieser Plan möglicherweise warten, da sie erklärte, dass sie 'vorerst zurückhalten' würden.

Die Ärzte von Kim Kardashian würden sie nicht mit IVF fortfahren lassen

Stefanie Keenan/Getty Images

Das ist jedem, der Prominenten folgt, sicher bewusst Kim Kardashian und Kanye West sind die Eltern von North, Saint, Chicago (das Kind, nicht die Stadt) und Psalm (wieder das Kind, kein Bibelvers). Während Kardashian ihre ersten beiden Kinder, North und Saint, zur Welt brachte, litt sie an beiden Präeklampsie und Plazenta accreta , entsprechend UND! . Da der Reality-TV-Star jedoch ihre Eier eingefroren hatte, erklärte sie in einem Video, das sie teilte Instagram im Dezember 2019: 'Damit konnte ich mit meinem Sohn Saint schwanger werden, und dann hatte ich noch zwei Embryonen.'

Jedoch folgt ihr schwere Schwangerschaften und Geburten , enthüllte Kardashian, dass sie 'innerhalb von anderthalb Jahren fünf verschiedene Operationen durchführen musste, um den Schaden zu beheben, der all das von innen angerichtet hat'. Danach erlaubten ihr die Mediziner nicht, ein weiteres Kind mit Hilfe von IVF zu tragen. 'Ich habe meine Ärzte gefragt: 'Kann ich es noch einmal machen?' Und sie sagten: ‚Wir werden dir nicht einmal einen Embryo einpflanzen. Das wäre ein Kunstfehler“, erinnert sie sich.

Um Chicago und Psalm zu haben, beschlossen Kardashian und West, Schwangerschaftsersatz die Babys tragen. „Ich bin so dankbar für meine schönen Kinder. Egal wie sie zu mir kamen, sie kamen zu mir “, sagte Kardashian in ihrem IG-Video. Sie fügte hinzu: „Ich hätte die gleichen Schmerzen und den gleichen Rücken für das Ergebnis meiner Babys durchgemacht. Es hat sich alles gelohnt.'

Sofia Vergara endete in einem „ Sorgerechtsstreit“ um ihre Embryonen

Pascal Le Segretain/Getty Images

Während der Punkt einer Fruchtbarkeitsbehandlung darin besteht, ein Baby zu bekommen (oder vielleicht sogar Babys ) führte Sofia Vergaras Erfahrung mit IVF zu einem komplizierten Gerichtsverfahren. Obwohl sie ist bekanntlich verheiratet mit Magic Mike Schauspieler Joe Manganiello in diesen Tagen war sie einmal mit einem Mann namens Nicholas Loeb verlobt. Während der gemeinsamen Zeit von Vergara und Loeb hat der Star – der einen Sohn namens . hat Platzhalterbild für Manolo Gonzalez Vergara aus einer kostbaren Beziehung – ging durch IVF und fror ihre Embryonen ein, aber das Paar bekam am Ende kein gemeinsames Kind. Obwohl dies wohl das Ende der Situation hätte sein sollen, zumal Vergaras Beziehung zu Loeb endete 2014 gerieten die beiden in einen Rechtsstreit, als „Loeb versuchte, das volle Sorgerecht für die Embryonen zu erlangen und sie auszutragen“, so UND! .

Im Jahr 2018 verlor Vergara zunächst den „Gewahrsamskampf“. USA heute berichtet, aber im Jahr 2019 wurde die Moderne Familie Die Schauspielerin hatte nicht nur den Geldbetrag, den sie Loeb zahlen sollte, um die Anwaltskosten zu decken, per UND! , aber ein 'Richter entschied [auch], dass man das Sorgerecht für einen Embryo nicht nach dem Uniform Child Custody Jurisdiction Act beantragen kann, einem Gesetz, das erlassen wurde, um Sorgerechtsstreitigkeiten über Kinder von Eltern mit Wohnsitz in verschiedenen Staaten zu lösen.'

Die Embryonen befinden sich derzeit „in der kryogenen Lagerung in den Einrichtungen des [ART Reproductive Center]“, wo das Paar ursprünglich „dem IVF-Prozess unterzogen wurde“. In diesem Fall sollten sie vielleicht dort bleiben.

Die IVF-Reise von Tyra Banks war 'wirklich, wirklich schwierig'

Cindy Ord/Getty Images

Tyra Banks ist jetzt die Mutter eines Sohnes, York Banken nie , die sie mit ihrem ehemaligen Partner Erik Asla teilt und der durch Leihmutterschaft geboren wurde. Sie hatte jedoch einen harten Weg zur Elternschaft. Im Jahr 2018 erzählte das Modell UND , 'Ich erinnere mich, dass ich gerade dachte: 'Oh mein Gott, ich habe zu lange gewartet, warum habe ich das getan?'' Deshalb suchte sie nach IVF. Der Prozess war jedoch nicht einfach. 'Ich habe ... die Runden gemacht und so, und dann erzeuge ich den Embryo und ich bekomme den Anruf: 'Der Embryo ist nicht gesund ... Wir können nicht vorankommen', fuhr Banks fort und fügte hinzu, dass es so war ' nur wirklich, wirklich schwierig.'

Auch für die um Banks herum war es schwer. Ihre Mutter hat es erzählt Personen , 'Sie hat ein Kinderzimmer eingerichtet und im Badezimmer eine Fliese in den Boden gelegt, auf der stand: 'Mama liebt dich schon'. Und dann fand sie heraus, dass die IVF fehlgeschlagen war. Es hat mir das Herz herausgerissen.'

Trotzdem ist der ehemalige Gastgeber von Amerikas nächstes Topmodel erzählt UND , 'Ich glaube, ich habe Glück ... Ich habe es ungefähr anderthalb Jahre lang IVF gemacht und einige Frauen tun es jahrelang und jahrelang.' Dann sprach sie darüber, warum sie keine Kinder mehr bekommen kann, und sagte: 'Leider lasse ich keine Embryonen einfrieren.' Während Banks sagte, dass sie 'wahrscheinlich hätte weitermachen können', fügte sie hinzu, dass 'es für ihren Körper nicht gesund war'. Und außerdem bemerkte die Mutter eines Kindes, dass sie zufällig 'so glücklich' mit dem Ende der Dinge ist.

Courteney Cox musste auf Friends lustig sein, während sie Fruchtbarkeitskämpfe aushielt

Rich Fury/Getty Images

Courteney Cox hat eine Tochter, Coco Arquette , den sie mit ihrem Ex-Mann und Mitstar David Arquette teilt. Während Cox heutzutage wahrscheinlich die Mutterschaft liebt, war ihr Weg zur Elternschaft nicht geradlinig. Das mag jedem bekannt vorkommen, der den Darsteller auf gesehen hat Freunde und erinnert sich, dass Cox 'Charakter Monica auch Probleme mit der Fruchtbarkeit hat. Datumszeilen-NBC bemerkte bereits 2004, dass die Schauspielerin 'nicht erwartet hatte, wie ähnlich ihr wirkliches Leben und ihr' Freunde TV-Leben, würde sich herausstellen.'

In Wirklichkeit erlebte der Star trotz der Tatsache, dass Cox sagte, dass ihre Familienmitglieder „herausgehen, als ob es niemanden etwas anginge“, und sie ging davon aus, dass sie „überhaupt kein Problem“ haben würde, „mehrere Fehlgeburten“, schrieb die Verkaufsstelle , bevor sie 'erfuhr, dass sie einen seltenen Antikörper im Blut hatte, der den Fötus angreifen würde'. Das bedeutete, dass sie schwanger werden konnte, aber dass die Schwangerschaften nie erfolgreich waren. Als Ergebnis erklärte Cox: 'Ich habe mich für In-vitro entschieden und das habe ich zweimal getan.' Sie gab bekannt, dass sie sich täglich mit einem Blutverdünner namens Heparin spritzen musste, während sie auch Baby-Aspirin nahm.

Als Cox gefragt wurde, wie sie es schaffte, komödiantische Aufführungen zu liefern, während sie sich auch einer IVF unterzog, gab sie zu: „Das war schwer. Manchmal, wie ich mich erinnere, hatte ich gerade eine Fehlgeburt, und Rachel [die von Jennifer Aniston gespielt wurde] war gerade bei der Geburt. Es war zur gleichen Zeit so. Oh mein Gott, es war schrecklich, lustig sein zu müssen.'

Elizabeth Banks hofft, dass ihre 'Geschichte den Menschen hilft, sich weniger allein zu fühlen'

Erik Voake/Getty Images

Elizabeth Banks und ihr Ehemann Max Handelman , hat zwei Söhne, Felix und Magnus, die beide mit Hilfe einer Leihmutter geboren wurden Eltern . Banks erklärte den Grund für die Entscheidung und nahm sich an ihre Webseite 2011 schrieb sie, dass sie zwar 'beruflich und privat sehr viel Glück im Leben hatte', aber mit 'einer wahren Hürde ... im Leben' konfrontiert war und feststellte, dass sie 'einen gebrochenen Bauch' habe. Die Schauspielerin-Regisseurin erklärte weiter, dass sie 'Jahre ... versucht hat, schwanger zu werden' und 'das Spektrum der Fruchtbarkeitsbehandlungen erforscht'. Sie waren jedoch „alle erfolglos“. Deshalb führte ihre „Reise“ zur Leihmutterschaft.

Banken öffneten sich für Net-A-Porter im Jahr 2019 über die Tatsache, dass in der Vergangenheit „Reproduktionsprobleme von Frauen Dinge waren, über die man in kleinen Kreisen flüsterte“. Aber heutzutage sind die Dinge anders und die Leute sind offener für das, was sie durchgemacht haben, was zu '#ShoutYourAbortion- und IVF-Facebook-Gruppen' führt.

Die Hunger Spiele Star gab auch zu, dass sie denkt, dass sie „immer noch beurteilt“ wird, weil „die Leute nicht verstehen“, warum sie die Entscheidungen getroffen hat, die sie in Bezug auf ihre Familie trifft. Allerdings schien sie es abzuschütteln und erzählte Net-A-Porter , 'Ich glaube nicht, dass ich irgendjemandem eine Erklärung schulde.' Darüber hinaus sagte Banks: 'Wenn meine Geschichte den Menschen hilft, sich auf ihrer Reise weniger allein zu fühlen, dann bin ich dafür dankbar.'

Céline Dion legte ihren 'Glauben an das Leben', 'die Sterne' und IVF

Jacopo Raule/Getty Images

Obwohl 'My Heart Will Go On'-Sängerin Céline Dion und ihr (jetzt verstorbener) Ehemann René Angélil einen Sohn, René-Charles, der 2001 geboren wurde, hatten Heute , das Paar wünschte sich ein weiteres Kind. Sie hatten jedoch Fruchtbarkeitsprobleme. Dion gab sogar einmal bekannt, dass sie schwanger war, aber leider stellte sich heraus, dass die Embryonen, die in den Stern übertragen wurden, 'nicht erfolgreich waren'.

Im Jahr 2009 sagte Angélil dem Montreal Journal (über Heute ), „Wir leben die Realität der meisten Paare, die [IVF] anwenden müssen. Der Prozess kann lang und mühsam sein.' Der Ehemann und Manager des Sängers fügte hinzu, dass er 'alle Frauen bewundere, die einen so harten Prozess durchmachen', und wies darauf hin, dass seine eigene Frau 'zahlreichen Untersuchungen, mehreren Hormonspritzen und Bluttests' unterzogen worden sei. Trotzdem sagte Angélil, dass sie sich nicht 'entmutigen' ließen, da sie 'in das Leben und die Sterne vertrauten'.

Dion durchlief schließlich sechs IVF-Zyklen, so Hallo! , und sprach 2010 darüber und sagte: 'Du musst geduldig sein. Es ist emotional schwierig, aber du willst nicht, dass dich das so sehr berührt, dass du plötzlich deinen Mann vergisst, [du] vergisst dich selbst, [und du] vergisst deinen Sohn.' In diesem Oktober war die IVF-Reise von Dion und Angélil erfolgreich und sie begrüßten Zwillinge, Eddy und Nelson , in die Welt. Leider im Jahr 2016, Angelil ist gestorben im Alter von 73 Jahren.

Die Leiche von Gabrielle Union war ein 'Gefangener, der versucht hat, schwanger zu werden'

Jonathan Leibson/Getty Images

„Drei Jahre lang war mein Körper ein Gefangener beim Versuch, schwanger zu werden – ich war entweder kurz davor, in einen IVF-Zyklus einzutreten, mitten in einem IVF-Zyklus oder aus einem IVF-Zyklus herauszukommen“, schrieb Gabrielle Union in ihre Memoiren 2017, Wir werden mehr Wein brauchen: Geschichten, die lustig, kompliziert und wahr sind (über Glanz ). Union erlebte fast 10 Fehlgeburten und das haben viele Ärzte übersehen sie hatte Adenomyose während einer IVF. Aber sie erklärte, dass sie trotzdem 'diese Idee nicht loslassen konnte, dieses Leben in sich zu erschaffen'.

Allerdings ist die Her damit und 10 Dinge die ich an dir hasse Schauspieler Ehemann, ehemaliger NBA-Spieler Dwyane Wade , hatte ernsthafte Bedenken. 'Ich beobachte, wie sie Dinge mit ihrem Körper und mit sich selbst anstellt, dass es an den Punkt kommt, an dem es nicht gesund ist', sagte er Oprah Winfrey im Jahr 2018. 'Und wie ich ihr immer sagte: 'Ich will dieses Baby genauso wie du, aber ich habe dich geheiratet und du bist das Wichtigste für mich.' Es kam also zu einem Punkt, an dem ... ich begann, eine bestimmte Art zu empfinden, weil ich nicht wollte, dass ihr etwas passiert.'

Schließlich benutzten sie eine Leihmutter, um ihre im November 2018 geborene Tochter Kaavia James zu bekommen Glanz . Und, zu Ihrer Information, in den Jahren, seit sie in der Welt aufgetreten ist, ist sie eine absolut bezaubernde, treue Frau geworden Instagram-Star .

Chrissy Teigen sagt, IVF kann dir 'Kuckuckshosen' machen

Christopher Polk/Getty Images

Chrissy Teigen ist jetzt eine der berühmtesten (und zuordenbarsten) Mütter in Hollywood , jedoch kämpfte sie um ein Baby. 'Die große Frage war, warum das bei uns nicht funktionierte, als ich jung war und er gesund war', sagte sie Selbst im Jahr 2016. „Ich dachte, die Leute werden ständig aus Versehen schwanger! Wie kommt es dazu?'

Wenn der ehemalige Kampf um die Lippensynchronisation Mitveranstalter und ihr Ehemann, Sänger John Legend Sie machte eine IVF, sagte sie: „Emotional könnte es wirklich hart sein. Wenn Sie diese Hoch-Hochs und Tief-Tiefs haben.' Ehrlich gesagt gab sie zu, dass es dich zu 'Kuckuckshosen' machen kann. Die Erfahrung wurde durch die Paparazzi nicht leichter gemacht, die den Star fotografierten, während sie ein Fotoshooting am Strand machte und von den Eingriffen einen blauen Fleck hatte. Sie erinnerte sich, dass es 'beschissen' war, den Grund für ihren körperlichen Zustand nicht preiszugeben.

Während er mehrere IVF-Runden durchlief, versuchte Teigen, den Stress mit Akupunktur zu bewältigen und „sah ihre spirituelle Seite aus“, indem sie „eine in einem Tempel in Korat, Thailand, gesegnete Amulettkette, die ihre Schwester ihr geschenkt hatte“, trug Selbst . Sie gab auch zu: 'Sie wollen sich keine Hoffnungen machen, aber natürlich tun Sie es.'

Glücklicherweise waren Teigens Hoffnungen nicht vergebens, und das Paar konnte Entscheide dich für eine Tochter , Mond , zuerst im Jahr 2016, bevor sie einen Sohn bekam, Tausende , zwei Jahre später. Im August 2020 gaben Teigen und Legend bekannt, dass sie es waren Baby Nummer drei erwarten .

Amy Schumer spricht über ihre überraschenden IVF-Ergebnisse

Dimitrios Kambouris/Getty Images

Amy Schumer hat aus ihren Fruchtbarkeitsproblemen kein Geheimnis gemacht. Die Komikerin gab im Januar bekannt, dass sie sich einer IVF unterziehen würde, um mit ihrem Ehemann Chris Fischer, den sie 2018 heiratete, ein Kind zu zeugen. Das Paar hat bereits ein Kind, den 9 Monate alten Gene Attell Fischer.

Schumer unterzog sich kürzlich ihrer ersten Eizellentnahme und aktualisierte die Fans mit den ziemlich überraschenden Ergebnissen in einem Instagram-Post . „Also ist ivf für uns so gelaufen“, schrieb Schumer. „Sie haben 35 Eier von mir geborgen. Nicht schlecht für das alte Mädchen, oder? Dann 26 befruchtet! Whoah richtig? Für all diese haben wir 1 normalen Embryo daraus und 2 Mosaike auf niedrigem Niveau (Mosaik bedeutet, dass es einige abnormale Zellen gibt, die aber immer noch zu einem gesunden Baby führen können). Wir sind also glücklich, dass wir 1 bekommen haben! '

E! Nachrichten stellte fest, dass dies ein besonders hervorragendes Ergebnis für einen 38-Jährigen ist.

Amy Schumer spricht entstigmatisierend über Fruchtbarkeit

Dimitrios Kambouris/Getty Images

Schumers aufrichtige IVF-Reise hat andere dazu inspiriert, offener mit ihren eigenen Fruchtbarkeitskämpfen umzugehen. Der Komiker hat zuvor andere gebeten, ihre Unfruchtbarkeitserfahrungen zu teilen, was sie in einem früheren Fall getan haben Instagram-Post . Schumer bedankte sich bei den Leuten, die ihre Geschichten in ihrem jüngsten Update geteilt haben, und schrieb: 'Sie gaben mir das Gefühl, ermächtigt und unterstützt zu werden.'

Sie fügte hinzu: „So viele Frauen durchlaufen viele IVF-Runden, die schmerzhaft und psychisch anstrengend sind. Ich habe von Hunderten von Frauen über ihre Fehlgeburten und Kämpfe gehört und auch viele hoffnungsvolle Geschichten darüber, wie es nach Runden und Runden von IVF funktionierte! Es war wirklich ermutigend. Dankeschön.'

Amy Schumer hat ihre Telefonnummer preisgegeben

Nicholas Hunt/Getty Images

Amy Schumer beendete ihren Beitrag, indem sie andere aufforderte, ihre IVF-Geschichten weiter zu teilen, und sogar ihre Nummer an diejenigen weitergeben, die ihre Erfahrungen privat teilen wollten.

'Wie auch immer, ich bin unserem Sohn so dankbar und dass wir die Mittel haben, auf diese Weise Hilfe zu bekommen', schrieb sie. „Ich wollte nur all den Kriegerinnen, die diesen Prozess durchlaufen, Liebe und Kraft mitteilen und senden. Meine Nummer ist in meiner Biografie, wenn Sie offen sind, mir Ihre Erfahrungen oder was auch immer Sie möchten, zu schreiben. Ich lese sie, wenn ich nicht schlafen kann oder Zeit habe.'

Amy Schumer verrät, dass sie mit der IVF-Behandlung zu kämpfen hat, während sie die Fans um Unterstützung bittet

AMY Schumer dankte ihren Fans für „die Ermutigung“, während sie mit den Nebenwirkungen der IVF-Behandlung kämpfte.

Die 38-jährige Komikerin gab bekannt, dass sie sich am Donnerstag erschöpft fühlt, während sie ihre Eier einfrieren lässt.

7

Amy Schumer bedankte sich bei ihren Fans für die „Ermutigung“, als sie mit den Nebenwirkungen der Fruchtbarkeitsbehandlung zu kämpfen hatte

7

Die 38-jährige Komikerin gab am Donnerstag bekannt, dass sie sich erschöpft fühlt, während sie ihre Eier einfrieren lässtBildnachweis: Instagram

'Ich bin seit einer Woche bei IVF und fühle mich wirklich niedergeschlagen und emotional', schrieb Schumer auf Instagram.

„Wenn es jemand durchgemacht hat und Sie einen Rat haben oder nichts dagegen haben, Ihre Erfahrungen mit mir zu teilen, tun Sie es bitte. Meine Nummer steht in meiner Biografie.'

Schumer fuhr fort, ihren Anhängern zu sagen: 'Wir frieren meine Eier ein und überlegen, was zu tun ist, um Gene ein Geschwisterchen zu geben.'

Die Mutter eines Kindes teilte neben ihrer Bildunterschrift ein Foto ihres Bauches mit, das Blutergüsse an ihrem Bauch von den Injektionen zeigt.

Der Trainwreck-Star, der Sohn Gene bereits im Mai begrüßte, ging später zu ihren Instagram-Geschichten, um sich bei den Fans für ihre unterstützenden Nachrichten nach ihrem offenen Beitrag zu bedanken.

7

Die Mutter eines Kindes teilte neben ihrer Bildunterschrift ein Foto von ihrem Bauch, das Blutergüsse an ihrem Bauch von den Injektionen zeigtBildnachweis: Amy Schumer/Instagram

7

Sie war brutal ehrlich über die Veränderungen in ihrem Körper seit ihrer ersten SchwangerschaftBildnachweis: Amy Schumer/Instagram

7

Sie begrüßte Sohn Gene im Mai

7

Sie teilt ihn mit Ehemann Chris Fischer

7

Amy war offen über die Kämpfe ihrer Schwangerschaft

Ihre prominenten Freunde reagierten mit guten Wünschen für das Paar.

„Ich bete für dich und Chris“, kommentierte Selena Gomez. 'Es tut mir Leid!'

'Du hast diese Mama️️', schrieb Katie Couric an ihren Kumpel. 'Schick dir ganz viel Liebe!'

Amy war offen über ihre anstrengende Schwangerschaftsreise, als sie Gene erwartete und unter schwerer Übelkeit und Übelkeit litt.

Amy Schumer bringt mit Ehemann Chris Fischer ihr erstes Kind zur Welt

HABEN SIE eine Geschichte? EMAIL exclusive@the-sun.com