Haupt Berühmtheit, Unterhaltung Ashley Tisdales Ehemann Christopher French ist ein versierter Komponist

Ashley Tisdales Ehemann Christopher French ist ein versierter Komponist

Ashley Tisdale, eine dreifache Bedrohungsdarstellerin, die die Gefahren des Kinderstars erfolgreich überwunden hat, ist den Fans vielleicht am besten als einer der Stars von . bekannt High School Musical . Neben ihren Schauspielprojekten hat sie auch als Sängerin und Produzentin gearbeitet und ist heute auch als Kosmetik-Mogul bekannt. Alles in allem ist Tisdale eine Frau mit vielen Talenten und schafft es meist, ihr Leben ohne Drama zu leben. Was viele Fans vielleicht nicht wissen, ist, dass Tisdale tatsächlich glücklich verheiratet ist und ihr Mann über besondere Fähigkeiten verfügt.

Christopher French und Ashley Tisdale | Emma McIntyre/Getty Images



Wie wurde Ashley Tisdale berühmt?

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Quarantäne #ootd

Ein Beitrag geteilt von Ashley Tisdale (@ashleytisdale) am 27. März 2020 um 8:57 Uhr PDT

Ashley Tisdale wurde 1985 in New Jersey geboren. Schon früh wurde sie in das Unterhaltungsgeschäft indoktriniert und durch ihre Schwester, die ebenfalls als Schauspielerin arbeitet, mit der Branche vertraut. Als sie noch ein Kleinkind war, begann sie mit einem Manager zusammenzuarbeiten, um Schauspielauftritte zu buchen, hauptsächlich Werbespots und kleine Projekte. Tisdale begann dann in Bühnenproduktionen zu arbeiten und ihre beeindruckende Singstimme brachte ihr frühen Erfolg in Stücken wie Der Klang von Musik .



Als junger Teenager zogen Tisdale und ihre Familie nach Kalifornien, um ihre Schauspielkarriere voranzutreiben. Sie fing an, Auftritte in Fernsehshows und Filmen zu buchen, einschließlich Auftritten in Filmen wie Donnie Darko und eine stimme rolle in Das Leben eines Käfers . Tisdale hatte 2006 ihren großen Durchbruch, als sie als Sharpay Evans in dem sehr beliebten Film gecastet wurde High School Musical . Sie trat in der Fortsetzung des Films auf und sang Lieder aus dem Film für Film, Fernsehen und Bühne. Obwohl sie in vielen anderen Projekten mitgewirkt hat, einschließlich der Sitcom Carols zweiter Akt , neben Patricia Heaton, viele Fans kennen und lieben sie noch immer als Sharpay Evans.

Wann haben Ashley Tisdale und Christopher French geheiratet?

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Alles Gute zum Valentinstag meine Liebe @cmfrench

Ein Beitrag geteilt von Ashley Tisdale (@ashleytisdale) am 14. Februar 2020 um 8:39 Uhr PST



Sharpay Evans in High School Musical hätte eine Drama-Queen sein können, aber Tisdale ist es definitiv nicht. Sie war die meiste Zeit ihres öffentlichen Lebens mit einer Person zusammen. Tisdale fing an, sich mit Christopher French zu verabreden , ein Komponist und Sänger, Ende 2012, und die beiden verlobten sich nur acht Monate später. Tisdale und ihr Musiker-Liebesinteresse heirateten im September 2014 in einer zurückhaltenden Zeremonie, an der mehrere von ihr teilnahmen High School Musical Co-Stars.

Während Tisdale und French ihre Beziehung in erster Linie vom Rampenlicht fernhalten, Schauspielerin hat über ihre Ehe gesprochen von Zeit zu Zeit enthüllte sie kürzlich, dass die beiden, obwohl es schwierig sein kann, Karriere und Ehe zu vereinbaren, ihre Prioritäten kennen und versuchen, so viel Zeit wie möglich miteinander zu verbringen. Es ist auch klar, dass Tisdale der größte Fan von Frankreich ist und seine musikalische Karriere voll und ganz unterstützt.

Wofür ist Christopher French am bekanntesten?

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Einen schönen Valentinstag an diese schöne Frau @ashleytisdale



Ein Beitrag geteilt von Christopher French (@cmfrench) am 14. Februar 2020 um 8:56 Uhr PST

Ashley Tisdale mag eine bekannte Schauspielerin sein, aber Christopher French ist definitiv kein Faulenzer. Der 1982 in Kalifornien geborene Franzose hat an einer Vielzahl von Musik- und Fernsehprojekten mitgewirkt und ist am besten bekannt als ein talentierter Komponist . Er ist der Leadsänger der Band Annie Automatic, tourt durch die ganze Welt, um aufzutreten, und ist eine Kraft, mit der man in der Welt der elektronischen Instrumentalmusik rechnen muss.

Französisch wird ebenfalls klassisch ausgebildet und am Musician’s Institute for Recording Engineering sowie am Berklee College of Music for Film Scoring & Orchestration studiert. Er hat auch an der TV-Serie mitgearbeitet Jung & Hungrig , zusammen mit seiner Frau Ashley Tisdale. Nach sechs Jahren Ehe ist French mit Tisdale offensichtlich so glücklich wie eh und je – in der dramatischen Welt der Hollywood-Beziehungen ist ihre erfrischend normal.



Die unsagbare Wahrheit von Chris Cornell

Getty Images

Chris Cornell war eines der Gründungsmitglieder von Grunge und half Millionen von Musikliebhabern, ihre Angst und harten Gefühle durch die Bands Soundgarden, Temple of the Dog und darüber hinaus zu kanalisieren. Mit der Gründung von Audioslave im Jahr 2001 gewann er noch mehr Fans und war selbst ein versierter Solokünstler.

Sein plötzlicher Tod am 17. Mai 2017 löst weiterhin Schockwellen in der gesamten Musikindustrie aus, während die Menschen zusammenfassen, was in dieser schicksalhaften Nacht in Detroit, Michigan, passiert ist. Angesichts der tragischen Nachrichten hier ein Rückblick auf einen Mann, der kompliziert war. wohltätig und eine der Signature-Stimmen von Rock und Grunge.

War sein Tod ein Selbstmord?

Getty Images

Cornell ist gestorben am Abend des 17. Mai 2017, kurz nach einem Konzert mit Soundgarden in Detroit. Sein Vertreter beschrieb es als 'plötzlich und unerwartet' und fügte hinzu, dass die Familie des Sängers 'eng mit dem Gerichtsmediziner zusammenarbeiten wird, um die Ursache zu ermitteln'.

Stunden nachdem sein Tod gemeldet wurde, entschied das Büro des Gerichtsmediziners von Wayne County über Chris' Tod Selbstmord durch Erhängen . Entsprechend Uns wöchentlich , hatte ein Freund der Familie Cornell auf dem Badezimmerboden seines MGM Grand Hotelzimmers gefunden. abc Nachrichten berichtete auch, dass zwei Detroiter Zeitungen behaupteten, Cornell sei mit „einem Band um den Hals“ gefunden worden, obwohl der Sprecher der Detroiter Polizei, Michael Woody, diese Informationen nicht bestätigen konnte.

Cornells Frau Vicky, eine Erklärung veröffentlicht zu seinem Tod am 19. Mai 2017, was Zweifel aufkommen lässt, dass sein Tod vorsätzlich war. Am Tag seines Todes behauptete Vicky, sie hätten 'Pläne für einen Urlaub am Memorial Day und andere Dinge besprochen, die wir tun wollten'. Sie sagte: „Als wir uns nach der Show unterhielten, bemerkte ich, dass er seine Worte undeutlich machte; er war anders. Als er mir sagte, dass er vielleicht ein oder zwei zusätzliche Ativan mitgenommen hat, habe ich den Sicherheitsdienst kontaktiert und gebeten, nach ihm zu sehen.'

'Was passiert ist, ist unerklärlich und ich hoffe, dass weitere medizinische Berichte weitere Details liefern werden', fuhr sie fort. 'Ich weiß, dass er unsere Kinder liebte und sie nicht verletzen würde, indem er sich absichtlich das Leben nahm.'

Cornell hatte zwei Töchter mit Vicky sowie eine Tochter mit seiner ersten Frau.

Er kämpfte jahrelang gegen die Sucht

Getty Images

Cornell litt als Teenager an einer schwächenden Depression. Sprechen mit DREHEN Magazin im Jahr 2006 machte er seine Leiden auf eine schlechte Erfahrung mit der Einnahme von PCP im Alter von 14 Jahren zurück, die zu einer Panikstörung und schlimmen Rückblenden führte. „Von 14 bis 16 hatte ich keine Freunde“, sagte er. „Ich bin die meiste Zeit zu Hause geblieben. Bis dahin war das Leben ziemlich toll. Die Welt war groß und ich hatte das Gefühl, alles tun zu können, was ich wollte. Plötzlich hatte ich das Gefühl, nichts tun zu können. Aber in der Isolation hatte meine Fantasie wirklich Zeit zum Laufen.'

Cornell fügte hinzu, er habe bis Ende 20 keine Drogen angerührt, was durch einen langen und ernsthaften Kampf gegen den Alkoholismus ausgelöst wurde. Er beschloss schließlich, in eine Reha zu gehen, alles dank der Hilfe von Audioslave. „Die anderen drei Mitglieder von Audioslave kannten mich nicht so gut, und als wir anfingen, die erste Platte zu machen, war ich ziemlich am schlechtesten...“, erinnerte er sich. „Wir haben großartige Songs geschrieben, aber dann wurde es beängstigend von ihnen. Ihr Drängen kam nicht von einem Ort wie 'Wir machen uns Sorgen um unsere Karriere'. Es kam von einem Ort wie 'Wir machen uns Sorgen um dich'. Ich fühlte ein Gefühl von Traurigkeit und Angst in ihnen, das mich aufwachen ließ. Es war, mit Leuten zusammen zu sein, die nicht Teil des schlechten Teils meines Lebens waren, dass ich dann sah, wie schlimm es war.'

Er hatte einen Tonumfang von fast vier Oktaven

Cornells nahezu vier Oktavlagen verhalfen Soundgarden zu seinem charakteristischen Klang. In der Grunge-Ära der murmelnden, schrägen Rockstars trotzte Cornell den Erwartungen mit seinen Opernpfeifen und seiner Vorliebe, plötzlich vom Falsett zum krächzenden Schrei zu wechseln. Viele der Hommagen an Cornell nach seinem Tod berührten seinen einmaligen Stimmumfang, der als alles von 'spektakulär' zu 'die größte Stimme seiner Generation.'

'Chris Cornell sang, als ob er das Gewicht der Welt tragen würde...' Die New York Times schrieb. „Am unteren Ende ihres fast vier Oktaven umfassenden Tonumfangs war Mr. Cornells Stimme ein Bariton mit endlosen Atemreserven und der brodelnden Spannung der eingedämmten Kraft … Als sie immer höher und höher aufstieg, konnte Mr. Cornells Stimme eine Melodie aufrechterhalten durch das Getümmel, oder es könnte den harten Rockturbulenzen mit Grunzen, Kratzen, Jammern, bitterem Stöhnen und, ganz oben, vollmundigen Schreien begegnen, die keine Schwäche zulassen.'

Er stand Jeff Buckley nahe

Cornell war mit zwei typisch männlichen Sängern der 90er Jahre befreundet, Kurt Cobain und Jeff Buckley, die beide 1994 bzw. 1997 auf tragische Weise starben. Buckley wurde beschrieben von der Irischer Unabhängiger als 'praktisch ein Bruder' von Cornell und soll sein erstes Soloalbum beeinflusst haben, Euphorie-Morgen . Einer der Tracks auf dem Album, 'Wave Goodbye', wurde laut Buckley für Buckley geschrieben DREHEN .

'[Buckley] war voller Leben und hatte viel zu sagen', sagte Cornell dem Irischer Unabhängiger . „Er war jemand, der es liebte, alles zu erleben. Innerhalb kürzester Zeit hatte er all diese berühmten alten Rockstars zu seinen Shows. Was ihn sehr unter Druck gesetzt hat. Die Leute sprachen über seine Konzerte wie früher über Hendrix: Sie saßen da und erzählten mit großen Augen Geschichten über ihn. Er hatte definitiv eine Aura.'

„Es ist unmöglich zu sagen, was genau so ein Typ hat, der für andere so attraktiv ist. Aber er hatte mehr davon als jeder andere, den ich je getroffen hatte“, fügte er hinzu.

Er hat viel Wohltätigkeitsarbeit geleistet

Getty Images

Der Erfolg bot Cornell viele Möglichkeiten, Bedürftigen etwas zurückzugeben. Im Jahr 2012 gründeten er und seine Frau die Chris and Vicky Cornell Foundation, die darauf abzielte, 'das Bewusstsein zu schärfen und Unterstützung für Kinder zu mobilisieren, die mit schwierigen Herausforderungen wie Obdachlosigkeit, Armut, Missbrauch und Vernachlässigung konfrontiert sind'.

Cornell hat auch Lieder aufgenommen, um verschiedene Zwecke zu unterstützen. Dazu gehörte der Titeltrack zum Film von 2017 Das Versprechen , der Erlös geht an die Internationaler Rettungsausschuss . 'Dieser Film ist eine großartige Gelegenheit, eine Geschichte zu erzählen, die erzählt werden muss, um die Heilung von etwas zu fördern, das zu einer bestimmten Zeit und an einem bestimmten Ort passiert ist, aber er erinnert uns auch daran, dass es jetzt passiert und erinnert uns daran, wonach wir suchen müssen.' sagte er über den Film, der am Ende des Osmanischen Reiches und während des Völkermords an den Armeniern spielt (via Rollender Stein ). 'Sie können es jetzt in Syrien sehen, wo ein Regime versucht, jegliches [Töten] zu leugnen, und auf der anderen Seite der IS ist, der eine andere Gruppe ins Visier nimmt und dafür wirbt.'

2011 nahm er auch einen Song für den Film auf Maschinengewehrprediger um zu helfen, Geld für Angels of East Africa zu sammeln, so Lautdraht .

Er half mit, Eddie Vedders Karriere zu starten

Cornell war verwüstet durch den tragischen Tod von Andrew Wood, seinem Mitbewohner und Frontmann der Bands Mother Love Bone und Malfunkshun. Er kanalisierte seine Trauer, indem er mit Soundgarden-Schlagzeuger Matt Cameron sowie den zukünftigen Pearl Jam-Mitgliedern Jeff Ament, Mike McCready und Stone Gossard die Band Temple of the Dog gründete.

Während der Aufnahme des selbstbetitelten und einzigen Albums der Tribute-Band, Rollender Stein berichtet, dass der spätere Pearl Jam-Frontmann Eddie Vedder, der zu dieser Zeit nur ein Nachtwächter von Tankstellen war, zum Vorsprechen für Arment, McCready und Gossard kam und schließlich eine Schlüsselrolle in dem Song „Hunger Strike“ spielte.

„Wir hatten nur neun Songs für das Album und das schien mir nicht vollständig. Es schien, als ob 10 Songs ein komplettes Album wären. Ich dachte, dass 'Hunger Strike' eine gute Nachricht wäre, um das Album zu beenden, aber es war nicht vollständig. Es war nur ein Vers«, sagte Cornell laut seiner Version der Geschichte. „Ich habe den Refrain im Proberaum gesungen und Eddie ging einfach etwas schüchtern zum Mikrofon und fing an, das tiefe ‚going hunger‘ zu singen und ich begann das hohe zu singen. Als ich ihn singen hörte, kam das Ganze in meinem Kopf zusammen. Ich dachte nur: ‚Wow, seine Stimme ist so großartig in dieser tiefen Lage. Darauf soll er singen. Ich singe die erste Strophe und dann kommt er. Obwohl es derselbe Text ist, ist es ein anderer Sänger und es wird sich wie zwei Strophen anfühlen.'

Seine Scheidung von seiner ersten Frau war chaotisch

Getty Images

Cornell trennte sich 2004 von seiner ersten Frau, der Soundgarden-Managerin Susan Silver. Im folgenden Jahr reichte er eine Klage in Höhe von 1 Million US-Dollar gegen seine Ex-Frau ein und behauptete, Silver „hatte ihn um Lizenzgebühren betrogen und unter anderem seine Grammys nie zurückgegeben und“ einige Aufnahmen und Tagebücher', so DREHEN Zeitschrift. Silver beschrieb Cornells Ansprüche als „grundlos“ und „absurd“ und fügte hinzu, dass „zu keinem Zeitpunkt meinerseits ein Fehlverhalten vorgekommen ist oder sein Eigentum vorenthalten wurde. Seine Behauptungen sind so konstruiert wie die Gründe von [Präsident George W. Bush], im Irak Krieg zu führen, und dieser Versuch, meinen respektierten Ruf zu schädigen, wird nur eines beweisen – er sollte beim Singen bleiben.'

Die Trennung wurde seltsam. Entsprechend DREHEN , Cornell reichte eine einstweilige Verfügung gegen einen Mann ein, von dem er behauptete, er sei von Silver angeheuert worden, um ihn zu verfolgen; im folgenden Jahr prahlte er auf seiner Website damit, dass er „die etwa 15 Gitarren abstaubte, die ich mir vor kurzem nach dem Ende eines sehr langen Rechtsstreits zurückgegeben hatte, in dem jemand entschieden hatte, dass vielleicht die Werkzeuge meines Handwerks und die Gitarren, die ich auf meinem spielte“ der gesamte Katalog sollte für immer in ihrem Besitz sein.'

Silver ihrerseits blieb bei ihrer Geschichte. »Es musste nie scharf sein. Es ist unglaublich schmerzhaft, unnötig und teuer, wenn jemand das Rechtssystem missbraucht, um zu versuchen, eine andere Person zu verletzen“, sagte sie DREHEN .

Er zog nach Paris

Getty Images

Cornell zog Anfang der 00er Jahre nach Paris, nachdem er auf Audioslaves erster Tour seine zukünftige Frau, die französische Publizistin Vicky Karayiannis, kennengelernt hatte. 'Ich fing an, jedes Mal, wenn ich frei hatte, nach Paris zurückzukehren', sagte er DREHEN . »Ich hatte schon zehn Jahre daran gedacht, hier zu leben, das war also ein Zufall. Es war unglaublich, aus meiner normalen Umgebung herauszukommen. In Amerika wird man von klein auf trainiert, ein Bein hochzuheben. Das macht es einerseits einfacher, die Dinge zu erledigen, aber in Paris entspannt man sich mehr.'

Cornell, Vicky und ihr Bruder eröffneten schließlich in Paris ein Restaurant namens The Schwarze Calavados .

Er hatte Drogen in seinem System, als er starb

Getty Images

Kurz vor seinem Tod sagte Cornells Frau Vicky, sie wisse, dass etwas nicht stimmte, als der Sänger ihr angeblich am Telefon mitteilte, dass er mehr als seine übliche Menge Ativan genommen hatte.

Entsprechend TMZ , zeigte der toxikologische Bericht, dass Cornell 'Naloxon (Narcan), Butalbital (Beruhigungsmittel), Lorazepam (Ativan), Pseudoephedrin (abschwellend) und Barbiturate in seinem System hatte.' Der Gerichtsmediziner kam jedoch zu dem Schluss, dass 'Drogen nicht zur Todesursache beigetragen haben' und kam zu dem Schluss, dass Cornells Tod ein Selbstmord war, berichtet Rollender Stein . Der Bericht stellte auch den Rekord bei den frischen Spuren auf Cornells Arm auf. Sie stammten von Rettungskräften, die Narcan verabreichten; nicht vom Heroinkonsum.

Trotz der Ergebnisse des Gerichtsmediziners glaubt Cornells Frau, dass sein vorzeitiger Tod ein „Unfalltod“ und kein Selbstmord war. Vicky gab die folgende Erklärung an TMZ: „Viele von uns, die Chris gut kennen, haben bemerkt, dass er in seinen letzten Stunden nicht er selbst war und dass etwas nicht stimmte. Aus diesem Bericht haben wir erfahren, dass in seinem System mehrere Substanzen gefunden wurden. Nach so vielen Jahren der Nüchternheit scheint dieser Moment des schrecklichen Urteils seinen Gemütszustand völlig beeinträchtigt und verändert zu haben. Etwas ist eindeutig schrecklich schief gelaufen und meine Kinder und ich sind untröstlich und am Boden zerstört, dass dieser Moment niemals zurückgenommen werden kann. Wir wissen die Liebe, die wir in dieser extrem schwierigen Zeit erhalten haben, sehr zu schätzen und setzen uns dafür ein, anderen zu helfen, diese Art von Tragödie zu verhindern.'

Er war eng mit Chester Bennington befreundet

An dem Tag, an dem die Nachricht über Cornells Tod bekannt wurde, teilte Linkin Park-Sänger Chester Bennington eine zutiefst persönliche Anmerkung zu Twitter an den verstorbenen Sänger gerichtet. 'Ich weine immer noch vor Trauer und Dankbarkeit, dass ich einige ganz besondere Momente mit Ihnen und Ihrer schönen Familie geteilt habe', sagte Bennington. „Du hast mich auf viele Arten inspiriert, die du nie hättest wissen können. Ihr Talent war rein und unübertroffen. Deine Stimme war Freude und Schmerz, Wut und Vergebung, Liebe und Kummer, alles in einem. Ich nehme an, das sind wir alle. Sie haben mir geholfen, das zu verstehen.'

Bennington fügte hinzu: »Ich glaube, Sie haben sich auf Ihre Weise verabschiedet. Ich kann mir keine Welt ohne dich vorstellen. Ich bete, dass du im nächsten Leben Frieden findest.“

Bennington sang 'Halleluja' bei Cornells Beerdigung , aber niemand erkannte, wie tief Cornells Tod den Linkin Park-Sänger beeinflusst haben könnte, bis es zu spät war. Am 20. Juli 2017, dem 53. Geburtstag von Cornell, wurde Bennington er hat sich selbst erhängt in seinen Häusern in Los Angeles, während seine Frau und seine Kinder weg waren. Es war ein weiterer atemberaubender Verlust für die Musikwelt in so kurzer Zeit.

Seine Tochter sang eine Hommage an Cornell und Bennington

Am 4. August 2017 zollte Cornells 12-jährige Tochter Toni Cornell ihrem Vater und Bennington eine rührende Hommage Guten Morgen Amerika. Zusammen mit OneRepublic sang sie 'Hallelujah', das gleiche Lied, das Bennington für Cornell bei seiner Beerdigung sang.

Entsprechend Rollender Stein , das Publikum blieb 'sichtbar weinend'. Viele der Anwesenden waren Linkin Park-Fans, die die Band noch am selben Tag im Central Park sehen sollten. (Die Show wurde nach Benningtons Tod abgesagt.) Es war eindeutig eine emotionale Hommage, die von einem jungen Mädchen mutig vorgetragen wurde, das ihren Vater nicht einmal zwei Monate zuvor verloren hatte.

'Es ist eine Ehre, dies für meinen Vater und Chester aufzuführen und für sie zu singen', sagte Toni in einer Erklärung.

Corey Taylor sagt, Cornell sei kein Feigling

Getty Images

Nach den gemeldeten Selbstmorden von Cornell und Bennington bezeichneten einige Online-Kommentare die Musiker als „Feiglinge“. Slipknot-Sänger Corey Taylor hatte es nicht. Im Interview mit LautWire , lud er auf Kritiker aus, die die Kämpfe psychischer Erkrankungen nicht begreifen konnten.

'Sie 'Feiglinge' zu nennen, ist eine sehr unreife Sichtweise', sagte Taylor. „Es ist der einfache Weg, so etwas zu betrachten, weil man sich nicht mit dem ernsten Problem auseinandersetzen muss. Es ist einfach für jemanden, es so zu benennen, damit er ihm den Rücken kehren und so tun kann, als wäre ihm etwas nicht passiert, wenn er innerlich verletzt ist. Menschen, die gegen Depressionen kämpfen, sind fast ständig verletzt.“

Taylor fuhr fort: 'Ich habe sogar gehört, wie Leute kürzlich etwas zu der Tatsache gesagt haben: 'Es musste passieren. Das würde immer passieren.' Ich wurde so wütend, dass ich hörte, dass ich aktenkundig sagte: 'Du liegst absolut falsch, wenn du das sagst.' Selbstmord sollte keine Selbstverständlichkeit sein.'

'Du bist nicht allein', sagte die Slipknot-Sängerin den Zuhörern. „Nicht eine Person da draußen, die so fühlt, ist allein. Es ist wichtig, dass die Leute das wissen.'

Seine Erinnerung überlebt

Getty Images

Obwohl es keinen Zweifel gibt, dass Cornells Vermächtnis durch seine Musik weiterleben wird, hat Vicky in seiner Heimatstadt Seattle eine Statue in Auftrag gegeben. Entsprechend Die Seattle Times , Bildhauer Wayne Toth hat Familienmitgliedern sein Design gezeigt, und sie lieben es. Das einzige, was sie jetzt brauchen, ist ein Platz für die Statue, und sie haben sich an Fans in der Stadt gewandt, um Hilfe bei ihrer Entscheidung zu erhalten.

'Er ist Seattles Sohn', sagte Vicky Die Seattle Times , 'und wir werden ihn nach Hause bringen und ihn ehren, ich hoffe, mit euch allen, eurer Liebe und Unterstützung.'

Die Familie engagiert sich außerdem für ein Stipendium in Höhe von 100.000 US-Dollar für das Chris Cornell Music Therapy Program at Kinderhafen , eine Organisation, die 'Kindern hilft, die missbraucht, vernachlässigt und chemisch betroffen sind, und Eltern beibringt, wie sie sich um ihre Kinder kümmern und sie erziehen können.'

»Sein Versprechen war, den schwächsten Kindern zu helfen«, sagte Cornells Frau. 'Mein Gelübde ist es jetzt, sein Versprechen zu halten, und wie kann ich Chris und seine Heimatstadt besser ehren, als ein Musikprogramm zu entwickeln, das diesen Babys bei der Heilung hilft.'

Was ist mit der Besetzung von Suite Life von Zack und Cody passiert?

Kevin Winter/Getty Images

Die beliebte Disney Channel-Serie ' Das Suite-Leben von Zack & Cody ' wurde ursprünglich von 2005 bis 2008 ausgestrahlt und erzählt auf komische Weise das Leben der Zwillingsbrüder Zack und Cody während ihrer Zeit im Tipton Hotel. Die Titelfiguren verursachten viel Unfug und zogen oft andere im Hotel (wie die Süßigkeitenthekenarbeiterin Maddie oder den Hotelpagen Esteban) in ihre Spielereien. Der Erfolg der Serie führte zu ein Fernsehfilm , ein Crossover-Special und sogar ein Spin-off namens ' Das Suitenleben an Deck ', bei dem die Zwillinge ein 'Semester-at-Sea-Programm' absolvierten und an Bord eines Schiffes lebten.

Natürlich unterhalten seit dem Ende der Serie viele der talentierten Stars, die die Show unvergesslich gemacht haben, weiterhin das Publikum auf der großen und kleinen Leinwand. Während einige immer noch das Fernsehen dominieren, wie der Schauspieler Cole Sprouse, der in der beliebten CW-Serie „Riverdale“ als Jughead Jones mitspielt, haben andere – wie der langjährige Schauspieler Phill Lewis – beschlossen, hinter der Kamera zu arbeiten. Aber natürlich sind nicht alle in der Branche geblieben, und einige dieser Stars führen jetzt ein relativ unauffälliges Leben. Zum Beispiel hat sich der ehemalige Kinderschauspieler Charlie Stewart (der den liebenswerten Freund der Zwillinge Bob spielte) in den letzten Jahren von Hollywood zurückgezogen.

Natürlich haben sich Fans von „Suite Life“ und seinen unvergesslichen Charakteren definitiv gefragt, was die talentierten Schauspieler hinter dieser beliebten Disney-Serie in den letzten Jahren getrieben haben.

Cole Sprouse spielt in Riverdale als Jughead

DFree/Shutterstock

Während 'The Suite Life of Zack & Cody' sah das Publikum zu, wie Cody Martin (Zacks fleißiger Zwilling) seinem schelmischen Bruder bei Streichen half, was oft zu ernsthaften Problemen führte. Fans beobachteten weiterhin Sprouses Verwandlung von einem Kinderstar ins Erwachsenenalter; Die Abspaltung der Serie endete jedoch im Jahr 2011, was den ehemaligen Disney Channel-Schauspieler dazu veranlasste, andere Unternehmungen zu verfolgen. Dennoch könnte die unsagbare Wahrheit von Cole Sprouse einige seiner größten Fans überraschen.

Nachdem er 'Suite Life' hinter sich gelassen hatte, beschloss Sprouse, sich auf die Hochschulbildung zu konzentrieren, und begann 2011 sein Erstsemester an der NYU, wo er Fotografie und Archäologie studierte. Während seines Studiums arbeitete er sogar in einem Labor in Brooklyn. Sprouse erzählte Vielfalt , 'Ich habe Artefakte eingesackt.' Das war jedoch, bevor Sprouse einen Anruf von seinem Manager erhielt, der mich anflehte, zurückzukommen und für die Pilotsaison vorzusprechen.

Fans des Schauspielers wissen natürlich, dass der ehemalige Disney-Star die CW-Serie 'Riverdale' gebucht hat, und von dort kehrte Sprouse auf die kleine Leinwand zurück, wo er derzeit als Jughead Jones, dem düsteren Autor der Serie, zu sehen ist. Bemerkenswerterweise war Sprouse früher in einer Beziehung mit seiner 'Riverdale'-Co-Starin Lili Reinhart; Der Schauspieler ist jedoch zum jetzigen Zeitpunkt mit dem Modell Ari Fournier verbunden (via Kosmopolitisch ).

The Suite Life von Dylan Sprouse von Zack & Cody eröffnete eine Brauerei

DFree/Shutterstock

Der Serientitelcharakter Zack Martin, der für seine komödiantischen Momente und viele übertriebene Pläne in Erinnerung geblieben ist, war bei Fans der Serie weithin als der schelmische Zwilling bekannt. Nach dem Ende der Ausgliederung im Jahr 2011 Dylan und Cole Sprouse hatten eine ziemliche Transformation . Die beiden schrieben sich an der NYU ein, wo Dylan Sprouse im Hauptfach Game Design studierte und 2015 seinen Abschluss machte, als Eitelkeitsmesse berichtet.

Obwohl Sprouse handelt weiter , seine Rollen waren bewusst zurückhaltend im Vergleich zu seiner beliebten Disney-Channel-Figur. Seine Arbeit umfasst den Kurzfilm „Carte Blanche“ von 2019, die Indie-Komödie „Banana Split“ von 2018 und die Spracharbeit in „Kingdom Hearts III“. Im Jahr 2021 trat Sprouse in dem Film 'Tyger Tyger' auf.

Neben der Schauspielerei betreibt Sprouse seine eigene Brauerei namens Allweise Meadery neben zwei Freunden. Als Teenager begann er, seine eigenen Getränke zu brauen, später beschloss er, seine Liebe zum Met in ein Geschäft zu verwandeln. 'Nach meinem Abschluss wurde mir klar, dass es etwas ist, das ich wirklich gerne mache, und es war auch eine große Geschäftsmöglichkeit', sagte Sprouse Eitelkeitsmesse in einem Interview 2018.

Ashley Tisdale wurde 2021 Mutter

Phillip Faraone/Getty Images

Obwohl sie die optimistische Maddie in 'The Suite Life of Zack & Cody' spielte, war Ashley Tisdale nicht auf ein Projekt mit dem Disney Channel beschränkt. Sie spielte auch in der äußerst beliebten 'High School Musical'-Franchise, zusätzlich zu ihrer Verfolgung eine musikalische Karriere . Seitdem ist der Schauspieler beschäftigt, und die Fans haben die atemberaubende Transformation von Ashley Tisdale von ihren Disney-Tagen bis zu ihrem jüngsten Eintauchen in die Mutterschaft und alles andere dazwischen miterlebt.

Tisdale arbeitet weiterhin im Unterhaltungsbereich und erschien als Juror bei 'The Masked Dancer'. Sie sprach auch Candace in dem Film 'Phineas and Ferb the Movie: Candace Against the Universe' aus dem Jahr 2020, spielte Jenny Kenney in der kurzlebigen Fernsehserie 'Carol's Second Act' und spielte Kayla in der Netflix-Originalserie 'Merry Happy Everything'. '

Im März 2021 begrüßten Tisdale und ihr Ehemann Christopher French ihr erstes Kind, ein kleines Mädchen namens Jupiter. 'Das Leben ist großartig. Ich meine, sie ist so süß“, sagte Tisdale Forbes während eines Interviews über ihre Tochter. Sie fuhr fort: „Ihr lernt voneinander und als Mutter, macht körperlich und geistig viel durch. Jetzt bin ich auf der anderen Seite, das ist großartig!'

Brenda Song begrüßte ihr erstes Kind mit ihrem Partner Macaulay Culkin

Ga Fullner/Shutterstock

Obwohl die Fans von 'The Suite Life of Zack & Cody' sie als verwöhnte, modebesessene Hotelerbin London Tipton kannten, trat Brenda Song auch in vielen anderen Disney Channel-Projekten auf. Sie hatte Rollen in Filmen wie 'Get a Clue' und 'Stuck in the Suburbs' sowie in 'Wendy Wu: Homecoming Warrior'.

Song's arbeitet immer noch in der Unterhaltungsindustrie neuere Credits umfassen die Spracharbeit für die Fernsehserie 'Amphibia' und den Film 'Bobbleheads: The Movie' aus dem Jahr 2020. Sie hatte auch wiederkehrende Rollen in Serien wie 'Station 19' und 'Dollface'. Obwohl ihr Film 'Secret Obsession' aus dem Jahr 2019 nur 29% davon hält Verrottete Tomaten , Netflix berichtet an Zeit dass der Thriller in den ersten vier Wochen 40 Millionen Aufrufe erhielt, was beweist, dass sein Ranking kaum seine Popularität bestimmt.

Fans könnten auch überrascht sein zu erfahren, dass Song jetzt eine Mutter ist. Anfang April 2021 erzählten sie und ihr Partner Macaulay Culkin Esquire dass sie „überglücklich“ waren, ihr erstes Kind, einen Sohn namens Dakota, willkommen zu heißen. Ihr Sohn ist nach Culkins verstorbener Schwester benannt, die 2008 starb.

Phill Lewis wandte seine Aufmerksamkeit der Kamera zu

David Livingston/Getty Images

Schon vor seiner Rolle als verklemmter, aber wohlmeinender Mr. Moseby in „Suite Life“ hatte Phill Lewis bereits einen ziemlich schauspielerischen Lebenslauf (via IMDb ). Er war in bekannten Serien wie „Buffy the Vampire Slayer“, „The Wayans Bros.“ und „Friends“ aufgetreten. Schon während seiner 'Suite Life'-Tage trat Lewis in beliebten Serien wie 'Scrubs' und 'How I Met Your Mother' auf. Im Jahr 2020 arbeitete er als Sprecher für 'American Dad!' und 'Die heilenden Kräfte von Dude'.

Seit seiner Zeit bei Disney hat der langjährige Schauspieler seinen Fokus jedoch hauptsächlich darauf verlagert, hinter der Kamera zu stehen. Vor nicht allzu langer Zeit führte Lewis bei mehreren Fernsehfolgen für Shows Regie, darunter Netflixs „Mr. Iglesias, 'B Positive' von CBS, 'Bunk'd' von Disney und die Wiederaufnahmen von 'Punky Brewster' und 'iCarly'. Kürzlich führte Lewis auch bei seiner ersten animierten Episode 'The Politics Episode' für 'One Day at a Time' Regie.

Im Interview mit Vielfalt , während Lewis über seine Methode für die Regie eines Animationsfilms sprach, sagte: „Das Wichtigste war, die Schauspieler so gut zu kennen wie ich. Ich denke, das hat wirklich dazu beigetragen, den Stress von Live-Action bis hin zu Animation abzubauen, weil ich wusste, was ihr Steuerhaus war.' Mit viel Wissen vor und hinter der Kamera wird Lewis 'Karriere in der Unterhaltungsbranche offensichtlich nicht so schnell verlangsamt.

Kim Rhodes hat nach The Suite Life einen Videospielcharakter geäußert

Alberto E. Rodriguez/Getty Images

Disney-Fans erinnern sich an sie als Carey Martin, die fürsorgliche Mutter von Zack und Cody, die auch als Lounge-Sängerin im Tipton Hotel auftrat. Aber natürlich ist der Schauspieler Kim Rhodes nicht nur dafür bekannt, Carey zu spielen (via IMDb ). Vor ihrer Zeit bei Disney Channel war Rhodes ein Soap-Star, der Cindy Harrison in 'Another World' spielte.

Nach 'The Suite Life of Zack & Cody' trat Rhodes in der beliebten CW-Serie 'Supernatural' auf, in der sie den wiederkehrenden Charakter Sheriff Jody Mills spielte. Rhodes hatte auch Auftritte in einer anderen langjährigen Erfolgsserie, 'Criminal Minds' und 'Criminal Minds: Beyond Borders', in der er die wiederkehrende Figur Linda Barnes spielte.

Sie sprach auch die englische Version von Mariko Hyodo in 'Persona 5 Strikers'. Geteilt von Nerds & darüber hinaus , Rhodes kündigte diese Rolle auf ihrem Twitter-Account an und sagte: „Heute darf ich Ihnen offiziell mitteilen, dass ich das immense Privileg hatte, Teil dieses atemberaubenden und aufregenden Spiels zu sein. Wirklich eine meiner Lieblingsrollen und -erfahrungen.' Fans von Rhodes hatten definitiv eine Freude, den Schauspieler in etwas ganz anderem als ihren anderen Rollen zu hören.

Der Suite Life-Star Adrian R'Mante bringt Schauspielerei und sein Privatleben in Einklang

David Livingston/Getty Images

Während seiner Disney-Zeit war Adrian R'Mante dafür bekannt, Esteban zu spielen, den gutherzigen und komödiantischen Pagen im Tipton Hotel. Sein Charakter war unglaublich fleißig, und es wird später im Spin-off enthüllt, dass er es geschafft hat, die Position des stellvertretenden Nachtmanagers im Hotel zu verdienen. Wie sein geliebter Charakter hat sich auch R'Mante beschäftigt und seinen beeindruckenden Schauspiellebenslauf erweitert (via IMDb ). Fans haben sich natürlich gefragt, was auch immer mit Esteban aus 'Suite Life' passiert ist ?

R'Mante hat in verschiedenen beliebten Krimiserien mitgewirkt, darunter '24', 'CSI: NY', 'CSI: Crime Scene Investigation' und 'NCIS: Los Angeles'. Er sprang sogar für Filme auf die große Leinwand und spielte die Rolle von Peter Blair für den Film 'Twice the Dream' von 2019, Jacob im Thriller 'Unbelievers' von 2020 und 'Even in Dreams' von 2021, wo er seine Rolle als Peter Blair.

Neben seiner schauspielerischen Arbeit sowohl auf der großen als auch auf der kleinen Leinwand ist R'Mante auch ein Familienmensch. Er verheiratet Mayara Reina in einer privaten Zeremonie im Jahr 2018. Zusammen hat das Paar zwei Kinder, eine Tochter namens Ara und einen Sohn namens Ian, die beide in R'Mantes . prominent vertreten sind sozialen Medien .

Brian Stepanek spricht Lynn Loud Sr. in The Loud House

Vladimir Yazev / Shutterstock

Fans von 'The Suite Life' können Brian Stepaneks Darstellung von Arwin Hochauser nicht vergessen, dem gutherzigen und doch exzentrischen Hotelingenieur, der in Zack und Codys Mutter Carey verknallt war. Seine komödiantischen Momente und verrückten Ideen haben definitiv einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Aber natürlich mit Stepaneks beeindruckendem Schauspiellebenslauf (via IMDb ), seine Disney-Tage sind kaum das Einzige, woran er sich erinnert.

Stepaneks Vielseitigkeit hat dazu geführt, dass er sowohl auf der großen als auch auf der kleinen Leinwand auftritt. Seine verschiedenen Rollen reichen von populären Filmen wie 'Transformers' aus dem Jahr 2007 bis hin zu kaufmännische Arbeit für bekannte Marken wie Progressive und Fruit of the Loom. Stepanek trat 2012 sogar in einem Super Bowl-Werbespot für Honda auf. Zu seinen jüngsten Auftritten gehören jedoch Rollen in 'Nicky, Ricky, Dicky & Dawn', 'Team Kaylie' und 'Young Sheldon'.

Derzeit spricht Stepanek Lynn Loud Sr. bei 'The Loud House'. Im Jahr 2018, während eines Interviews mit Kofferraum Über seine Rolle als Lynn Loud Sr. sagte Stepanek: „Die Show erinnert mich manchmal an Charlie Brown. Diese Charaktere mögen und unterstützen sich gegenseitig. Ich komme aus einer großen Familie und daher ist mir die Familie Loud in dieser Hinsicht sehr vertraut.' Darüber hinaus wird Stepanek als Charakter in der Live-Action 'A Loud House Christmas' auftreten. Entsprechend Termin , die Live-Action wird im November 2021 veröffentlicht.

Estelle Harris übernimmt weiterhin denkwürdige Rollen

s_bukley/Shutterstock

Obwohl diese Komikerin vor allem für ihre Rolle als Estelle Costanza in „Seinfeld“ bekannt ist, ist ihr Auftritt in „The Suite Life of Zack & Cody“ immer noch unglaublich unvergesslich. Estelle Harris' Charakter Muriel war ein Zimmermädchen im Tipton Hotel, das mit ihren hysterischen Einzeilern und ihrer sorglosen Einstellung zur Arbeit die Show stahl. Trotzdem, dieser Veteran Langer Lebenslauf des Schauspielers ist erst seit der Disney Channel-Serie weiter gewachsen.

Einige der bekanntesten Rollen von Harris waren 2010 in 'Movin' In', in dem der Schauspieler einen kleinen, aber denkwürdigen Auftritt als Frau namens Arlene hat, und in der Komödie 'Promoted' aus dem Jahr 2015, in der sie die szenenraubende Figur spielt Sylvia. Natürlich ist Harris' Stimmarbeit genauso bemerkenswert wie ihre körperliche Erscheinung. Sie hatte Rollen in Serien wie 'American Dad!', 'Futurama' und 'Fanboy & Chum Chum' und natürlich hat sie Mrs. Potato Head in der 'Toy Story'-Franchise geäußert. Die erfahrene Schauspielerin wiederholte ihre Synchronrolle als Mrs. Potato Head für 'Toy Story 4' von 2019.

Obwohl Ablenken berichtete, dass Harris im Jahr 2013 eine kleinere Operation im Zusammenhang mit gesundheitlichen Bedenken hatte, seitdem ist sie Berichten zufolge bei guter Gesundheit.

Disney-Star Alyson Stoner hat einen wichtigen Aufsatz verfasst

Amanda Edwards/Getty Images

Alyson Stoner hat viel Geschichte mit Disney Channel (via IMDb ). Schon vor ihrem Auftritt als Zack und Codys Freund Max in 'The Suite Life' war die Dreifach-Bedrohung (sie ist Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin!) bereits Co-Moderatorin der Serie 'Mike's Super Short Show'. Stoner hatte auch Auftritte bei 'That's So Raven', 'Camp Rock' und seiner Fortsetzung. Sie sprach auch Isabella Garcia-Shapiro und Jenny in 'Phineas and Ferb'.

Anfang April 2021 wurde Stoners Kommentar zu den Kämpfen um den Ruhm der Kindheit veröffentlicht von Personen . In dem Artikel erklärte sie: 'Obwohl ich nicht ohne Narben und anhaltende Kämpfe bin, bin ich immer noch einer der glücklichsten Fälle.' Abgesehen von ihren persönlichen Erinnerungen an 'erschütternde' Erfahrungen in Hollywood, beschreibt Stoner auch detailliert, wie die Unterhaltungsindustrie ihren Umgang mit Kinderdarstellern verbessern kann. Sie listete Strategien auf und machte Vorschläge wie die Einstellung eines „qualifizierten externen Psychologen“ zur „Überwachung der Arbeitsbedingungen“.

Im Interview mit USA heute , Stoner gab an, dass sie in ihrem emotionalen Essay nicht alle Kämpfe geäußert hatte, mit denen sie konfrontiert war. Sie erklärte: 'Ich habe die sexuelle Belästigung, gestohlenes geistiges Eigentum und Geld, Paparazzi, die psychologischen Auswirkungen der neuen Influencer-Landschaft, giftige Machtspiele und was tatsächlich an all diesen Sets passiert ist, nicht erwähnt.' Bemerkenswert ist, dass Stoner eine „Wellness-Plattform“ namens . mitbegründet hat Bewegungsgenie , die Bewegungskurse zur 'Verbesserung der psychischen Gesundheit' anbietet.

Charlie Stewart hat sich von der Unterhaltung zurückgezogen

Gravitas Ventures/YouTube

In „The Suite Life“ spielte Charlie Stewart Bob, einen wiederkehrenden Charakter, der mit Zack und Cody Martin befreundet war. Natürlich beschränkte sich die Karriere des denkwürdigen Rotschopfs als junger Schauspieler nicht nur auf eine Serie. Stewart trat auch in Fernsehshows auf (via IMDb ), wie 'ER', '7th Heaven' und 'Malcolm in the Middle'. Er trat sogar in Filmen wie der Komödie 'The Animal' von 2001 und dem Disney-Ferien-Franchise-Film 'The Santa Clause 3: The Escape Clause' auf der großen Leinwand auf.

Auch nach seiner Rolle in „The Suite Life“ wurde Stewart mit Gastauftritten in mehreren beliebten Fernsehserien bekannt, darunter „Bones“ und „How I Met Your Mother“. Seine Schauspielkarriere dauerte bis 2013, wobei Stewarts letzte veröffentlichte Unterhaltungsrolle Ollie in der Komödie 'The Secret Lives of Dorks' von 2013 war.

In den letzten Jahren scheint Stewart einen Schritt zurück von der Schauspielerei gegangen zu sein. Es scheint, dass Stewart sich dafür entschieden hat, seine Anonymität zurückzugewinnen. Obwohl es Jahre her ist, kann Stewart seine Fans immer noch überraschen und vielleicht eines Tages in die Unterhaltungsindustrie zurückkehren.

Camilla und Rebecca Rosso halten sich heutzutage zurück

s_bukley/Shutterstock

Diese charmanten britischen Zwillinge wurden vor allem für ihre Auftritte in sieben Folgen von 'The Suite Life of Zack and Cody' als Zwillinge Janice und Jessica bekannt. Sie wiederholten sogar ihre Rollen im Spin-off der Serie und traten 2010 in der Episode 'Model Behavior' auf. Außerhalb ihrer Arbeit für Disney Channel gaben Camilla und Rebecca Rosso, bekannt als Milly und Becky, ihr Debüt auf der großen Leinwand als Izzy und Annie Woods (Elle Woods' britische Cousins) in dem 'Legally Blonde'-Film 'Legally Blondes'. .' Die Zwillinge haben laut einem Interview mit 2009 sogar Reese Witherspoon kennengelernt Kinderwelt . Es schien, als ob die Rosso-Zwillinge auf Erfolgskurs waren.

Die Zwillinge beschlossen jedoch, einen Schritt zurück von der Schauspielerei zu gehen, um sich auf eine musikalische Karriere zu konzentrieren. Zusammen mit ihren Schwestern Lola und Georgina Rosso gründeten sie eine Mädchengruppe namens Die Rosso-Schwestern . Obwohl sie nie ein komplettes Album veröffentlichten, veröffentlichte die Band eine Single, 'Hola Hola'.

Leider entschieden sich die Zwillinge nach dem Tod ihrer Mutter im Jahr 2015, sich von der Unterhaltung zurückzuziehen und haben sich seitdem zurückgehalten. Im Jahr 2020 jedoch Fernsehen über den Verstand berichtete, dass beide Zwillinge 2018 geheiratet hatten.

The Suite Life of Zack & Cody Schauspieler Patrick Bristow lehrt Improvisation

Imeh Akpanudosen / Getty Images

Fans von 'The Suite Life of Zack & Cody' kennen Patrick Bristow vielleicht für seine Rolle als Patrick, den sarkastischen Maître d' im Restaurant des Tipton Hotels. Sein umfangreicher Schauspiellebenslauf endete jedoch kaum mit seiner Arbeit an der Sitcom-Serie (via IMDb ). Der Komiker, Schauspieler und Regisseur hat in einer Reihe bekannter Serien mitgewirkt, darunter 'Ellen', 'Friends' und 'Curb Your Enthusiasm'.

Bristow war sogar in Filmen wie 'Transformers: Age of Extinction' und 'Pain & Gain' von 2013 auf der großen Leinwand zu sehen. Zu seinen jüngsten Rollen zählen die Fernsehserien „SuperHero Diaries“, „Criminal Minds“, „AJ and the Queen“ und „American Woman“. Bristows umfangreiche Credits beweisen, dass er eindeutig vielseitig ist.

Außerhalb seiner schauspielerischen Aktivitäten ist Bristow der Regisseur von ' Marionette auf! – Unzensiert ', eine Improvisationsshow für Erwachsene, die weltweit tourte. Laut seiner Persönliche Webseite , nimmt sich Bristow auch Zeit, 'Improvisationskurse zu unterrichten' und 'Beratungsdienste für Unterhaltungsunternehmen anzubieten'. In seinem Privatleben hat Bristow eine lange Beziehung zu seinem Ehemann Andrew Nicastro, den er 2010 heiratete.

Sophie Oda betreibt einen Online-Vintage-Shop

Vincent Sandoval/Getty Images

Die gebürtige Kalifornierin Sophie Oda ist bekannt für ihre wiederkehrende Rolle in 'The Suite Life of Zack & Cody' als die clevere Barbara Brownstein und dafür, dass sie für einige Episoden Codys Freundin war. Sie trat sogar in der Folge 'Flowers and Chocolate' im Serien-Spin-off 'The Suite Life on Deck' auf. Neben der Schauspielerei ist Oda auch Sängerin und trat 2003 sogar als Darstellerin bei 'Star Search' auf (via IMDb ).

Außerhalb ihrer Arbeit mit Disney hatte Oda Rollen in beliebten Fernsehserien wie 'The Big Bang Theory', 'NCIS: Los Angeles' und 'Hawaii Five-0'. Oda hat sich seit ihrer Zeit bei 'The Suite Life' definitiv verändert. Dennoch hat sich dieses multitalentierte Kreative nicht beschränkt.

Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin und Sängerin betreibt Oda auch einen Depop-Vintage-Shop namens Öffentliches Geheimnis , das 'meist Vintage, alle nachhaltigen' Artikel für '2020 Queens' bietet. Natürlich war Oda auch in einem anderen Bereich kreativ. Sie hat auch ihre eigene Youtube Channel, wo sie über ihre Branchenerfahrungen berichtet, zu denen natürlich auch ihre Zeit bei 'The Suite Life' als Barbara gehört.

Wer ist Ashley Tisdales Ehemann Christopher French?

ASHLEY Tisdales Ehemann Christopher French ist Musiker und Schauspieler, der die Alternative-Rock-Band Annie Automatic gegründet hat.

Gerade gaben die beiden bekannt, dass sie ihr erstes gemeinsames Kind erwarten.

6

Ashley Tisdale und Christopher French sind seit 2014 verheiratet

Wer ist Christopher French?

Christopher French, 38, ist Musikkomponist und Multiinstrumentalist aus Los Angeles, Kalifornien.

Christopher ist das Gründungsmitglied von Annie Automatic, einer Alternative-Rock-Gruppe.

Er hat sich auch in der Schauspielerei versucht, nachdem er in dem Film Unlovable und der TV-Serie Young And Hungry mitgewirkt hat.

Christopher begann 2012 mit dem High School Musical-Star Ashley Tisdale auszugehen.

6

Das Paar begann sich im Jahr 2012 zu verabredenBildnachweis: Instagram

Wann haben sie geheiratet?

Ashley und Christopher heirateten 2014 nach zweijähriger Beziehung in Santa Barbara, Kalifornien.

Christopher ging auf ein Knie und machte Ashley nach acht Monaten Beziehung vor dem Empire State Building einen Heiratsantrag.

Anfang September 2020 zollte Christopher seiner Frau zu ihrem Jubiläum süßen Tribut.

Er schrieb: „Sechs Jahre. Es gibt so viele Momente, so viele winzige zerbrechliche kleine Momente, die ich gezielt betrachten kann.

6

Das Paar hat in Kalifornien geheiratetBildnachweis: Instagram

'Erstaunliche, schöne helle und harte, trübe schwierige ... wir kommen immer näher. Ich kann mir ein Leben ohne dich wirklich nicht vorstellen @ashleytisdale.

'Ich liebe dich unendlich, alles Gute zum Jubiläum (Lieblingsfoto von @eliastahan, danke Bruder).'

Haben sie Kinder?

Am 17. September 2020 gab die 35-jährige Schauspielerin bekannt, dass sie mit ihrem ersten Kind schwanger ist.

Sie brachte die Nachricht auf Instagram mit Fotos von sich selbst, die ein langes, weißes Kleid trug, als sie ihren Babybauch wiegte.

6

Ashley und Christopher haben ihre Schwangerschaftsnachrichten auf Instagram bekannt gegebenBildnachweis: Instagram

Auf dem ersten Foto legte das aufgeregte Paar die Köpfe zusammen, während sie auf Ashleys Babybauch hinunterschaute, als sie ihn wiegte.

Auf dem zweiten Schnappschuss lächelt das süße Duo sich an, während die Schauspielerin weiterhin ihren schwangeren Bauch hält.

Die Fotos haben über eine Million Likes erhalten.

6

Die Fans waren überglücklich über die Ankündigung der Babynachrichten von Christopher und AshleyBildnachweis: Instagram

Was sagten die Leute zu ihrer Ankündigung?

Ashleys Freunde überfluteten ihre Kommentare mit ihren Glückwünschen und ihrer Aufregung.

Vanessa Hudgens, beste Freundin und Kollegin der HSM-Schauspielerin, schrieb: Einfach die süßeste.

6

Vanessa Hudgens, Ashleys High School Musical Co-Star, nannte das Duo das 'süßeste'Bildnachweis: Instagram

Haylie Duff kommentierte: Darauf habe ich gewartet!!! Kann es kaum erwarten! Beste Mama-Papa-Kombi!

Worauf Ashley Haylie antwortete: Du hast wirklich lol.

Der Bold Type-Star Katie Stevens sagte: AHHHHHH! Ich freue mich so für euch beide!! Das ist ein glückliches Baby!!

Amanda Kloots, Fitnessprofi und Ehefrau des verstorbenen Broadway-Stars Nick Cordero, schrieb: YAY!!!! Das glücklichste Baby der Stadt! Herzlichen Glückwunsch Mama! Bis später