Haupt Unterhaltung, Mlb, Filme, Musik, Tv Hollywood-Stars, die Sportstars geheiratet haben

Hollywood-Stars, die Sportstars geheiratet haben

Manchmal kollidieren die Welt des Sports und der Unterhaltung. Wenn dies der Fall ist, können Beziehungen aufgebaut werden, die ein ultimatives Machtpaar über zwei große Branchen hinweg bilden.

Diese Damen lieben sicherlich einen Mann in Uniform, und ihre Sportlerehemänner punkteten, als sie diese beliebten Prominenten heirateten. Werfen wir einen Blick auf ein paar Hollywoodstars, die Sportstars geheiratet haben.



1. Carrie Underwood und Mike Fisher

Mike Fisher und Carrie Underwood | Rick Diamond/Getty Images für ACM

Die Grammy-prämierte Country-Künstlerin Carrie Underwood lernte 2008 bei einem ihrer Konzerte den NHL-Star Mike Fisher kennen. Nach zwei Jahren Beziehung schloss das Paar den Bund fürs Leben. 2015 brachte Underwood das erste Kind des Paares zur Welt, einen Sohn namens Isaiah.

Fischer 2017 im Ruhestand nachdem er 17 Spielzeiten in der Liga für die Ottawa Senators und Nashville Predators verbracht hatte. Er tat jedoch ein Comeback machen im Jahr 2018 und kehrte zu Predators zurück.



Nächste: Diese Pop-Sensation sagte zu diesem Fußballer „Ja“.

2. Victoria und David Beckham

Victoria und David Beckham | Adrian Dennis/AFP/Getty Images

Die Beckhams haben sich 1997 zusammengetan und gesagt, es sei Liebe auf den ersten Blick . Sie heirateten zwei Jahre später und sind heute noch stark. Das Paar hat vier Kinder, Brooklyn, Romeo, Cruz und Harper.



Victoria und David Beckham werden jetzt von einigen als . bezeichnet Großbritanniens andere königliche Familie .

Nächste: Dieses Supermodel heiratete einen NFL-Superstar.

3. Gisele Bündchen und Tom Brady

Gisele Bündchen und Tom Brady | Andrew H. Walker/Getty Images



Die Beckhams sind vielleicht das berühmteste Promi-Athleten-Paar in Großbritannien, aber auf dieser Seite des großen Teiches geht diese Ehre an Gisele Bündchen und Tom Brady. Der Quarterback der New England Patriots und die in Brasilien geborene Schönheit heirateten 2009 während einer kleinen Zeremonie. Das schöne Paar hat zwei gemeinsame Kinder, Vivian und Benjamin.

Brady hat auch einen Sohn, John Edward, aus seiner früheren Beziehung mit Blaues Blut Schauspielerin Bridget Moynahan.

Nächste: Dieser TV-Star verliebte sich in diesen NFL-Spieler.



4. Kerry Washington und Nnamdi Asomugha

Nnamdi Asomugha und Kerry Washington | Bryan Bedder/Getty Images für Bronx Children’s Museum

Skandal Die Schauspielerin Kerry Washington und der ehemalige NFL-Cornerback Nnamdi Asomugha kamen 2012 zusammen, als er Mitglied der Philadelphia Eagles war. Die beiden hielten ihre Beziehung unter Verschluss und niemand hatte eine Ahnung, dass sie zusammen waren. Als die Nachricht bekannt wurde, dass sie es bekommen hatten verheiratet im Jahr 2013 , die Leute waren ziemlich überrascht.

Washington nannte ihre zurückhaltende Hochzeit später aufregend! Das Paar hat eine Tochter, Isabelle Amarachi, und einen Sohn, Caleb Kelechi.

Nach dem Ende seiner Fußballkarriere trat Asomugha in die Fußstapfen seiner Frau und begann sich mit der Schauspielerei zu beschäftigen. Er erhielt Lob für seine Rolle als Carl King im Film von 2017, Kronenhöhen .

Nächste: Diese Schauspielerin ließ sich von einem NFL-Spieler scheiden und heiratete dann einen NBA-Star.

5. Gabrielle Union und Dwyane Wade

Dwyane Wade und Gabrielle Union | Jason Carter Rinaldi/Getty Images

Bevor NBA-Superstar Dwyane Wade sich in das Herz von Gabrielle Union eintauchte und das Paar 2015 während einer aufwendigen Zeremonie ihr Gelübde ablegte, war die Schauspielerin mit einem anderen Sportler verheiratet.

Union heiratete 2001 die Jacksonville Jaguars, die Chris Howard zurückliefen, aber sie 2005 getrennt . Ihre Scheidung wurde 2006 vollzogen.

Nächste: Dieser Reality-TV-Wettbewerbsrichter hat einen Profi-Hockeyspieler geheiratet.

6. Julianne Hough und Brooks Laich

Julianne Hough und Brooks Laich | Angela Weiss/Getty Images

Mit den Sternen tanzen Richterin Julianne Hough und das ehemalige Ottawa Senators Center Brooks Laich begannen sich 2014 zu verabreden und gaben ein Jahr später ihre Verlobung bekannt. Das Paar wurde 2017 gehängt.

Laich wurde 2001 von den Senatoren gedraftet und spielte auch für die Washington Capitals, die Toronto Maple Leafs und die Los Angeles Kings.

Nächste: Dieser Star ging mit diesem NFL-Spieler den Gang entlang.

7. Jessica Simpson und Eric Johnson

Jessica Simpson und Eric Johnson | Jamie McCarthy/Getty Images

Die Sängerin und Designerin Jessica Simpson und der ehemalige NFL-Tight-End Eric Johnson verlobten sich 2010. Vier Jahre später sagten sie, dass ich es während einer Zeremonie auf der San Ysidro Ranch in Montecito, Kalifornien. Heute haben sie eine Tochter, Maxwell, und einen Sohn, Ace.

Während seiner Karriere spielte Johnson für die New Orleans Saints und die San Francisco 49ers.

Nächste: Diese Sängerin heiratete einen NFL-Quarterback.

8. Ciara und Russell Wilson

Russell Wilson und Ciara | Emma McIntyre/Getty Images für Vanity Fair

Ciara und Seattle Seahawks-Quarterback Russell Wilson bestätigten Dating-Gerüchte, als sie 2015 gemeinsam am japanischen Staatsdinner des Weißen Hauses teilnahmen.

Das Paar gab dann 2016 seine Verlobung über Instagram bekannt und sagten ihre Gelübde auf Peckforton Castle in Cheshire, England, ein paar Monate später.

Nächste: Dieses ehemalige Playboy-Modell hat mit diesem NFL-Spieler den Bund fürs Leben geschlossen.

9. Kendra Wilkinson und Hank Baskett

Hank Baskett und Kendra Wilkinson | Jonathan Leibson/Getty Images

Ehemalige Die Mädchen von nebenan Star und Model Kendra Wilkinson heiratete 2009 den ehemaligen Philadelphia Eagles Wide Receiver Hank Baskett während eines Zeremonie in Wilkinsons ehemaliger Residenz , die Playboy-Villa. Das Paar hat seitdem zwei Kinder begrüßt: Hank Jr. und Alijah Mary.

Sie haben sich auch öffentlich mit Eheproblemen und einem Betrugsskandal in den Reality-Shows auseinandergesetzt Kendra und Ehe-Bootcamp . Im April 2018 wurden diese Probleme zu groß und sie reichten die Scheidung ein.

Nächste: T sein Reality-Star hat sich an diesen Fußballspieler gebunden.

10. Kim Zolciak and Kroy Biermann

Kroy Biermann und Kim Zolciak | Dave Kotinsky/Getty Images für Empire City Casino am Yonkers Raceway

Kim Zolciak traf NFL-Linebacker Kroy Biermann während eines Dancing with Atlanta Stars-Events im Jahr 2010. Das Paar begann sich zu verabreden und verheiratet im Jahr 2011 , einen Monat nach Bekanntgabe ihrer Verlobung. Sie haben vier gemeinsame Kinder: Kroy Jr., Kash, Kane und Kaia.

Die Familienstars auf Die wahren Hausfrauen von Atlanta Spin-off mit dem Titel, Sei nicht zu spät .

Nächste: Dieser Country-Singvogel hat 'Ja' gesagt, um diesen NFL-Wideout zu heiraten.

11. Jessie James und Eric Decker

Eric Decker und Jessie James Decker | Rick Diamond/Getty Images für CMT

Country-Sängerin Jessie James heiratete 2013 den NFL Wide Receiver Eric Decker. Die Vorbereitung auf ihre Hochzeit wurde auf ihrem E! Reality-Serie, Eric & Jessie: Game On . Das Paar wurde im März 2014 Eltern einer Tochter, Vivianne Rose, und ein Jahr später eines Sohnes, Eric Decker II.

Im Jahr 2017 gaben sie bekannt, dass sie es waren erwartet Baby Nr. 3 .

Nächste: Das Model hat diesen MLB-Krug geheiratet.

12. Kate Upton und Justin Verlander

Kate Upton und Justin Verlander | Loreen Sarkis/Getty Images für John Varvatos

Model Kate Upton und Major League Baseball Pitcher Justin Verlander begannen sich 2014 zu verabreden, verlobten sich 2016 und heirateten 2017. Die Zeremonie fand am 4. November in der Toskana, Italien, statt, nur wenige Tage nachdem Verlander den Houston Astros zum Sieg verhalf Weltserie.

Der Ass-Pitcher musste die Siegesparade des Teams tatsächlich auslassen, um seine Hochzeit zu feiern.

Nächste : Diese TV-Persönlichkeit hat mit diesem NHL-Spieler den Bund fürs Leben geschlossen.

13. Erin Andrews und Jarret Stoll

Erin Andrews und Jarret Stoll | Tommaso Boddi/Getty Images für Amazon

Es ist nicht weit hergeholt zu glauben, dass ein NFL-Nebenberufsreporter einen NFL-Spieler verabreden oder sogar heiraten könnte, aber Mit den Sternen tanzen Moderatorin Erin Andrews verliebte sich schließlich in einen Mann, der einen anderen Sport trieb.

Die TV-Persönlichkeit begann 2012 mit dem Minnesota Wild Center Jarret Stole auszugehen zwei haben geheiratet im Yellowstone Club in Big Sky, Montana, im Sommer 2017.

Nächste: Diese TV-Schauspielerin hat diesen NFL-Quarterback geheiratet.

14. Holly Robinson Peete und Rodney Peete

Rodney Peete und Holly Robinson Peete | Vivien Killilea/Getty Images für die Harold & Carole Pump Foundation

Holly Robinson Peete und Rodney Peete sind länger verheiratet als jedes andere Paar auf unserer Liste. Sie sagten, ich tue es 1995 und war es seither stark . Die Schauspielerin und ehemalige Signalruferin der Philadelphia Eagles hat vier gemeinsame Kinder.

Peete spielte während seiner 16-jährigen NFL-Karriere für mehrere Teams und ist heute ein Sender. Was seine Frau betrifft, so bewies sie, dass sie ein großer Fan des Spiels ist, das ihr Mann gespielt hat, als sie ein Buch mit dem Titel schrieb Holen Sie sich Ihr eigenes verdammtes Bier, ich sehe das Spiel!: Ein Leitfaden für Frauen zum Lieben des Profifußballs.

Nächste: Dieser Reality-TV-Alaun sagte zu diesem NFL-Spieler 'Ja'.

15. Kristin Cavallari und Jay Cutler

Jay Cutler und Kristin Cavallari | Jeff Schear/Getty Images für das Michigan Avenue Magazine

Laguna beach und Die Hügel Alaun Kristin Cavallari ging den Gang entlang mit NFL-Quarterback Jay Cutler im Jahr 2013. Ein Jahr später begrüßten sie ihr erstes Kind, Camden Jack.

Seitdem haben sie zwei weitere Kinder, Jaxon Wyatt und Saylor James, willkommen geheißen.

Folgen Sie Michelle Kapusta auf Twitter @philamichelle .

Weiterlesen: Die Wiege rauben? Promi-Paare mit den größten Altersunterschieden

Sängerin Jessie James Decker teilt ein entzückendes Bild ihres flauschigen neugeborenen Sohnes

Jessie gibt zu, dass Forrest wahrscheinlich ihr letztes Kind sein wird. Sie denkt, drei sind die perfekte Zahl, um die Familie zu krönen.

Jessie James Decker (Quelle: Getty Images)

Die Country-Pop-Singer-Songwriterin Jessie James Decker scheint eine stolze Mutter zu sein. Sie ging kürzlich zu Instagram, um der Welt ihren neugeborenen Sohn Forrest zu präsentieren. Um die ersten 12 Wochen seines Lebens zu feiern, hat sie ein unglaublich entzückendes Bild ihres Babys gepostet. Sie hat das Bild mit einem Titel versehen: 'Ich liebe diesen kleinen pausbäckigen Jungen, der seit 12 Wochen verkauft wird.' Jessie wurde sogar mit einem großen Hut gesehen, als sie die Sonne genoss. Aber das wahre Highlight des Posts waren die großen Wangen ihres Neugeborenen.

Forrest wurde am 31. März geboren. Er ist ihr drittes Kind mit ihrem Ehemann Eric Decker. Mit ihm teilt sie auch ihre Tochter Vivianne und ihren Sohn Eric Jr.. Sie hat kürzlich auch ein Bild ihrer schönen, kleinen Tochter geteilt. Auf dem Schnappschuss wurde ihre Tochter, die zufällig eine schöne olivfarbene Haut hat, dabei erwischt, wie sie direkt in die Kamera schaute und einen halb aufgegessenen Apfel hielt. Das Bild war beschriftet, Tan Bunny.

Leider stieß dieser Beitrag auf ziemlich viel Gegenreaktion. Mehrere Fans schienen sich Sorgen um Jessies Erziehungsfähigkeiten zu machen, da sie ihrem Kind erlaubte, sich zu bräunen. Kinder sollten nicht bräunen. Hautkrebs sieht nie gut aus, schrieb einer. Ein anderer erinnerte Decker daran, Schutz zu verwenden, zu schreiben, Niedlich, aber Sonnencreme nicht vergessen! Sehr wichtig. Einer teilte seine eigene Hautkrebsgeschichte und schrieb: Sie ist wunderschön wie ihre Eltern. Ich habe italienische Haut, die gebräunt ist und mit 40 ein Melanom bekam. Zu Ihrer Information.

Jessie hat vor ein paar Tagen sogar ein Familienfoto beim Abendessen geteilt. Während jeder auf dem Bild ein breites Lächeln aufsetzte, warf Eric Jr. ein dickes, fettes Stirnrunzeln auf. Sie hat das Bild mit einem Titel versehen: Fast alle lächeln beim Abendessen ... #meanmugginBubby.

Zurück im Oktober, Jessie sprach mit ET darüber, wie sich ihre dritte Schwangerschaft von ihren ersten beiden unterschied. Sie sagte: Ich fühle mich gut. Es ist das dritte Mal und Sie wissen nie, was Sie bei jeder Schwangerschaft erwartet. Der erste, meine Tochter hat versucht, mich umzubringen. Es war eine sehr intensive Schwangerschaft; Ich war sehr krank. Beim zweiten Mal hat mein Sohn es mir wirklich leicht gemacht. Dieses Mal bekomme ich ein bisschen von beidem.'

Sie fügte hinzu: „Ich hatte ungefähr acht Wochen lang wirklich schreckliche morgendliche Übelkeit, habe mich zwar nur ein paar Mal übergeben, aber es wird ziemlich hart. Mir geht es etwas besser, aber ich habe immer noch eine große Abneigung gegen Kaffee. Und das ist mein Lieblingsgetränk auf der ganzen Welt.'

Jesse hat jedoch in der Vergangenheit offenbart wie sie dank ihres Mannes zu Hause bei Mama-Pflichten Hilfe hat. Das Paar, die Stars der Reality-Show Eric & Jesse, scheinen ein System zu haben, wenn es um die elterlichen Pflichten geht. Er ist so fürsorglich und so sensibel, sagt sie über ihn. Es gibt keine Geschlechterrolle, wenn es darum geht, Mutter/Vater zu sein. Er wird alle Mama-Sachen machen. Und er muss es nicht einmal, aber er ist einfach unglaublich. Er wird jede Windel wechseln, wenn es sein muss, und er wird mitten in der Nacht aufstehen und Bubby eine Flasche geben. Er ist einfach unglaublich.

Als sie weiter auf die Elternschaft einging, sagte sie, ich hoffe nur, dass die Leute nehmen, wie sehr wir uns wirklich lieben. Die Familie steht für uns immer an erster Stelle, aber ich hoffe auch, dass sie mitnehmen kann, dass wir in unserer individuellen Karriere wirklich hart arbeiten. Wir sprengen uns den Hintern, um unsere Träume zu verwirklichen. Wir hoffen also, dass dies andere inspiriert und dass es unsere Kinder inspiriert.

Jessie sprach auch darüber, wie ihre beiden Kinder auf ihre Schwangerschaft reagierten. Sie teilte mit: „Der kleine Eric versteht es immer noch nicht. Ich sage immer: ‚Da ist ein Baby in Mamas Bauch', aber es ist einfach noch nicht da. Und Vivianne zieht ständig mein Hemd hoch und küsst meinen Bauch, sagt 'Ich liebe dich' und ruft [das Baby] beim Namen. Sie ist ein sehr fürsorgliches kleines Mädchen. Sie wird die perfekte ältere Schwester sein.' Jessie erwähnte auch, dass Forrest wahrscheinlich ihr letztes Kind sein wird. Sie findet, drei sind die perfekte Zahl, um die Familie zu vervollständigen.

Obwohl Jessie bereits drei Kinder hatte, scheint sie immer noch zu lernen, wie sie sagte, man weiß nie, was man bei jeder Schwangerschaft erwartet.Im Mai ging sie zu Instagram, um ihren Followern eine Frage zum Stillen zu stellen.Sie teilte ein aufrichtiges Bild, während sie ihr drittes Kind Forrest stillte, mit der Überschrift: Ist es möglich, dass ein Baby 23 Stunden am Tag auf der Brust sein möchte?

Mehrere prominente Freunde wie Jessica Alba, Jamie Lynn Spears und Matt Lanters Frau Angela waren da, um ihr zu helfen. Meine hat es getan, schrieb Jessica, die Mutter von drei Kindern ist. Angela fügte hinzu: „Ich lebe dieses Leben. Sogar ihre Fans haben sich zusammengetan, um ihre persönlichen Erfahrungen zu teilen.

'Meine Jüngste und Letzte ist 9 Monate alt und lebt von meiner. Ich habe buchstäblich Schmerzen, als wären es die ersten Tage, an denen sie gestillt wurde, als sie geboren wurde', schrieb ein Fan. Ein anderer fügte hinzu: 'Ich dachte, ich wäre der einzige, der das durchgemacht hat, ich war so erschöpft, dass der Arzt mich dazu überredete, Formel zu machen, und er fing an, die ganze Nacht zu schlafen, an dem Tag, an dem ich wechselte!'

Dies ist nicht das erste Mal, dass Jessie öffentlich über ihre Stillangelegenheiten spricht. Eine ziemlich stressige, aber humorvolle Geschichte erzählte sie am 5. Juni auf Instagram. Sie schrieb: „Manchmal musst du bei der Arbeit essen … wenn das Baby hungrig ist, musst du es füttern, egal was du tust. Nach diesem Shooting (das ungefähr eine Stunde von zu Hause entfernt war) fuhren wir zurück, ich fahre, Mama und ein Glam-Team. Es fing an wie verrückt zu regnen und Forrest schrie sich den ganzen Weg den Kopf weg, bis zu Krokodilstränen und verlor seine Stimme durch das Schreien.'

Jessie James Decker, Ehemann Eric begrüßen das dritte Kind

Getty Images

Jessie James Decker und ihr NFL-Star-Ehemann Eric Decker sind offiziell dreifache Eltern!

Am Montag, 2. April 2018, nahm die Country-Musik-Sängerin und -Songwriterin zu Twitter um bekannt zu geben, dass das Paar am Wochenende ihr drittes Kind, einen kleinen Jungen, willkommen geheißen hatte.

'Forrest Bradley Decker, geboren am 31. März mit einem Gewicht von 9 Pfund', schrieb sie und beschriftete einen süßen Schnappschuss von sich selbst, wie sie den kleinen Forrest in ihrem Krankenzimmer hielt. 'Wir sind so verliebt.'

Jessie, 29, und Eric, 31, sind bereits Eltern von Tochter Vivianne, 4, und Sohn Eric II, 2. Das Paar gab Jessies Schwangerschaft am bekannt Instagram letzten Oktober. 'Eric und ich freuen uns sehr, euch allen mitzuteilen, dass wir Baby Decker Nummer 3 erwarten!' Jessie hat ein süßes Video ihrer Familie mit einem Untertitel versehen. 'Wie Sie sehen können, ist Viv so glücklich und Bub weiß nicht genau, was los ist, aber wir sind überglücklich und fühlen uns so gesegnet und können es kaum erwarten, diesen Kleinen Ende März zu treffen.'

Ungefähr zu dieser Zeit war die 'Lichter niedrig' Wie ihre Kinder auf die aufregenden Babynachrichten reagiert hatten, erklärte die Sängerin in einem Interview mit Unterhaltung heute Abend .

'Der kleine Eric versteht es immer noch nicht', sagte sie der Veröffentlichung. „Ich sage immer: ‚Da ist ein Baby in Mamas Bauch', aber er ist einfach noch nicht da. Und Vivianne zieht ständig mein Hemd hoch und küsst meinen Bauch, sagt 'Ich liebe dich' und ruft [das Baby] beim Namen. Sie ist ein sehr fürsorgliches kleines Mädchen. Sie wird die perfekte ältere Schwester sein.'

Was Mama und Papa betrifft, so enthüllte Jessie, dass Baby Nr. 3 werden ihre letzten sein. „Es hat die Familie komplettiert“, sagte sie, bevor sie scherzhaft hinzufügte: „Und jetzt wird er repariert.“

Herzlichen Glückwunsch an das glückliche Paar!

Jessie James Decker teilt beängstigende Gesundheitsnachrichten über ihren Sohn

John Wolfsohn/Getty Images

Country-Pop-Sänger und Songwriter Jessie James Decker ging zu Instagram, um über die Gesundheit ihres jüngsten Sohnes Forrest zu sprechen. Leider wurde ihre 2 ½-Jährige wegen Keuchens und niedrigem Sauerstoffgehalt zum dritten Mal innerhalb von nur sechs Wochen ins Krankenhaus eingeliefert.

'Jedes Mal, wenn er eine kleine Erkältung bekommt, fängt er an zu keuchen und sein Sauerstoffgehalt sinkt und die Herzfrequenz steigt', schrieb die 32-jährige Mutter von drei Kindern weiter Instagram . 'Letztendlich wird mir gesagt, dass er Asthma hat, obwohl er noch ziemlich jung ist, um eine Diagnose zu stellen.' Decker brachte ihren Sohn ins Krankenhaus, als sie beobachtete, wie er „grunzte“ und „seine Brust so sehr kämpfte, Luft zu holen“, was dazu führte, dass er sich beim Husten dreimal übergeben musste. Zum Glück hatte er kein Fieber, das den Husten begleitete. Der Beitrag enthielt ein Foto von Forrest, gekleidet in Spider Man Schlafanzug und trägt einen Vernebler im Gesicht.

Decker ist entschlossen, herauszufinden, was diese beängstigenden Episoden verursacht, und plant, einen Allergologen aufzusuchen, um zu sehen, ob Forrest zugrunde liegende (oder nicht diagnostizierte) Probleme hat. 'Er wurde volljährig und 9 Pfund geboren und hatte bis letztes Jahr keine Probleme und wurde chronischer', teilte sie mit. Decker hat auch ihre Instagram-Community um Rat gebeten, um herauszufinden, was die medizinischen Probleme ihres Sohnes sein könnten, und sagte: „Ich poste nicht gerne zu viel von dieser Art von Sachen, weil meine Babys für mich wertvoll sind. Aber ich habe einige erstaunliche Ratschläge von anderen Insta-Müttern bekommen, die ich wirklich schätze.'

Dies war nicht das erste Mal, dass Forrest in die Notaufnahme musste

Terry Wyatt/Getty Images

Jessie James Decker und Ehemann Eric Decker, ein ehemaliger NFL Wide Receiver, teilen sich drei Kinder: Vivianne Rose, 6; Eric Thomas II, 5; und Forrest, 2 ½ (nach Geschmack des Landes ). Leider ist dies nicht das erste Mal, dass ihr Jüngster ins Krankenhaus eingeliefert wird. Bereits im Juni ging Forrest in die Notaufnahme, nachdem sich ein Insektenstich in eine Staphylokokkeninfektion verwandelt hatte (via Personen ) . 'Forrest hat sich einen Insektenbiss an seinem Hiney zugezogen und nach ein paar Tagen hat er sich irgendwie in einen Staphylokokken verwandelt, der sich in ein Furunkel verwandelt hat!' der 'Lights Down Singer' geteilt auf sozialen Medien zu jener Zeit.

Wie alle Eltern ist Decker stolz auf ihr Kind, weil es so stark ist, aber traurig, dass er medizinisch so viel ertragen musste. In ihrem neuesten Post über Forrest schrieb sie: 'Er ist ein Champion, aber es bricht mir das Herz, wenn er mir mit seiner traurigen kleinen Stimme sagt, 'Mama, meine Brust tut weh' ... So verwirrend für Eltern, dieses Problem zu haben und einfach nicht wissen, was zu tun ist oder warum es passiert.'

An einem Tag hat Deckers Post über Forrest über 209.000 Likes und mehr als 13.500 Kommentare erhalten, Tendenz steigend von besorgten Followern. Sie fügte einen Kommentar unter ihrem Beitrag hinzu: „Ich schreibe buchstäblich in meine Notizen all die Dinge, die ihr den Ärzten vorschlägt! Ich danke dir sehr. Einige der Dinge, die Sie kommentieren, habe ich nicht gedacht, es ist wirklich hilfreich.'

Heute feiert die Königin ihren 95. Geburtstag – wir würdigen unseren dienstältesten Monarchen mit 95 besonderen Momenten der Majestät

In einer Zeit tiefer Trauer für die königliche Familie feiert die Queen heute ihren 95. Geburtstag. Und unsere Gedanken sind bei Ihnen, Ma'am.

Nach fast sieben Jahrzehnten auf dem Thron sind Sie der dienstälteste Monarch in der britischen Geschichte.

Lesen Sie unsere Live-Blog der königlichen Familie für die neuesten Updates

36

Heute feiert die Königin ihren 95. Geburtstag und nach fast sieben Jahrzehnten auf dem Thron ist sie die dienstälteste Monarchin in der britischen GeschichteBildnachweis: Kamerapresse

Es erfüllt Ihr Vereinigte Königreich mit großem Stolz, dass unser Staatsoberhaupt, die berühmteste Frau der Welt, ein Beispiel und eine Inspiration für Millionen ist.

Obwohl Sie immer noch um Prinz Philip trauern, möchte The Sun im Namen unserer Leser die herzlichsten Geburtstagswünsche für heute senden. Und in dieser besonderen 12-seitigen Hommage feiern wir 95 Momente der Majestät in Ihrem außergewöhnlichen Leben.

36

Die Sonne möchte Ihnen trotz des Verlustes Ihrer Majestät die herzlichsten Geburtstagswünsche für heute sendenBildnachweis: Reuters

1. Per Kaiserschnitt überliefert … der erste britische Herrscher, der in einem Privathaus geboren wurde

36

Prinzessin Elizabeth Alexandra Mary von York wurde per Kaiserschnitt geboren, oder in der malerischen Sprache der Zeit: 'eine bestimmte Behandlung'Bildnachweis: Kamerapresse

PRINZESSIN Elizabeth Alexandra Mary von York kam inmitten einer nationalen Krise auf die Welt – im Vorfeld des Generalstreiks von 1926. Am 21. April desselben Jahres um 2.40 Uhr wurde sie in der Bruton Street 17, Mayfair, als erster Herrscher der Geschichte in einem Privathaus geboren – dem Londoner Haus ihres Großvaters mütterlicherseits.

Elizabeth – die Enkelin von König George V und Nachkomme des Herzogs und der Herzogin von York (schüchterner, ernster Prinz Bertie und die Schönheit der Gesellschaft Elizabeth Bowes-Lyon) – war die dritte in der Thronfolge, aber es schien unwahrscheinlich, dass sie jemals Königin werden würde.

Jahrhunderte alte Tradition diktierte, dass der Innenminister die Geburt miterleben sollte, um Eindringlinge zu stoppen. Also machte Sir William Joynson-Hicks – oder Jix, wie er genannt wurde – eine Pause von seinen Gesprächen mit Kohleminenbesitzern, um die Ankunft abzuwarten.

Nach einer schwierigen Geburt wurde Elizabeth per Kaiserschnitt oder in der malerischen Sprache der Zeit einer bestimmten Behandlung unterzogen. Als Königin beendete sie später die Tradition, dass Minister königliche Geburten miterleben müssen.

2. „Freude. . . ein kleiner Liebling mit hübschen blonden Haaren’

36

Die Taufe der Königin im Buckingham Palace im Jahr 1926 beinhaltete Prinz Arthur, den letzten überlebenden Sohn von Königin VictoriaBildnachweis: Getty - Mitwirkender

QUEEN MARY schrieb nach der Geburt von Enkelin Elizabeth in ihr Tagebuch: Solch eine Erleichterung und Freude. . . ein kleiner schatz mit schönem teint und hübschen blonden haaren.

Prinz Bertie schrieb Mary, seiner Mutter, von seinem vollkommenen Glück, fügte aber ängstlich hinzu: Ich hoffe, Sie und Papa freuen sich genauso wie wir. . . oder hättest du eher einen anderen Enkel?

Inmitten des Generalstreiks waren die Menschenmengen vor Elizabeths Geburtshaus in West-London so groß, dass ihr Kinderwagen für ihren morgendlichen Spaziergang durch die Hintertür geschmuggelt werden musste.

Bei ihrer Taufe im Buckingham Palace am 26. Mai gehörten zu ihren sechs Paten der letzte überlebende Sohn von Königin Victoria, der 76-jährige Prinz Arthur.

3. Sie nannte sich . . .

ELIZABETH war 14 Monate alt, als ihre Eltern in ein Haus mit 25 Schlafzimmern in Piccadilly 145 zogen, wo sie ein junges Hausmädchen anstellten.

Margaret MacDonald – bekannt als Bobo – sollte für die nächsten 60 Jahre die engste Gefährtin der Königin bleiben, zuerst als Kindermädchen, dann als Kindermädchen der jungen Prinzessin Elizabeth und schließlich als ihre Kommode.

Mit zweieinhalb Jahren nannte sich Elizabeth Tillabet, später Lisabet, Lillieeth, dann Lilibet – so nennen sie ihre Nächsten noch heute.

4. Filmangebot

36

Prinzessin Elizabeth wurde mit ihren blonden Locken und blauen Augen zum „bekanntesten Mädchen der Welt“Bildnachweis: Getty - Mitwirkender

MIT ihren blonden Locken und blauen Augen wurde Prinzessin Elizabeth schnell zum bekanntesten Mädchen der Welt.

Als sie drei Jahre alt war, wurden Elizabeths Eltern von Hollywood-Moguln angesprochen, die wollten, dass sie in einem Film mitspielt. Das Königspaar weigerte sich, also gründeten die Studio-Manager ihre eigene Prinzessin – Shirley Temple.

5. Streit darüber, welche Prinzessin zuerst in der Reihe steht

ELIZABETHs kleine Schwester Margaret Rose wurde am 21. August 1930 im Stammhaus ihrer Mutter – Glamis Castle in der Nähe von Forfar – geboren.

Der Tradition folgend reiste Innenminister John Clynes nach Schottland, um die Geburt mitzuerleben, musste jedoch fünf Tage warten, bevor Elizabeth Bowes-Lyon, die zukünftige Königinmutter, ihr zweites Kind zur Welt brachte.

Anwälte argumentierten, dass die beiden Schwestern gleiche Rechte auf die Nachfolge hatten, bis Verfassungsexperten entschieden, dass Elizabeth an erster Stelle in der Familienlinie stand und Margaret die Erbin verschont hatte.

Seitdem hat Elizabeth Verständnis für Ersatzteile, und das setzt sich heute mit Prinz Harry fort.

6. Ich, Königin? Ich werde für einen Bruder beten

DIESE Verfassungsdiskussionen erreichten am 10. Dezember 1936 einen katastrophalen Höhepunkt, als Elizabeths Onkel Edward VIII. nach weniger als einem Jahr als König abdankte, um die amerikanische geschiedene Wallis Simpson zu heiraten.

Im Alter von zehn Jahren und acht Monaten wurde Elizabeth Thronfolgerin. Nachdem ihr Vater im Mai 1937 zum König Georg VI. gekrönt wurde, schrieb sie einen Aufsatz: An Mama und Papa, zum Gedenken an ihre Krönung, von Lilibet.

Als Elizabeth erfuhr, dass sie die Erbin war, soll sie sofort für einen Bruder gebetet haben, der sie ersetzt hätte.

Prinzessin Margaret erinnerte sich daran, ihre Schwester gefragt zu haben, ob die Abdankung bedeutete, dass sie eines Tages Königin werden würde, und Elizabeth antwortete: Ja, das ist wohl der Fall. Margaret sagte: Sie hat es nicht mehr erwähnt.

7. 1. Royal Transatlantic Call … und 1. Sendung

36

Am 13. Oktober 1940 machte Elizabeth zusammen mit Schwester Margaret ihre erste Radiosendung mit einer geschriebenen Nachricht für Jugendliche, die im Zweiten Weltkrieg im Ausland lebtenBildnachweis: Getty

WÄHREND der Sperrung im letzten Jahr staunte die Welt darüber, wie schnell die Königin bei Zoom Anrufe tätigte. Aber sie hat sich nie von der Technologie beeindrucken lassen. Im Jahr 1939, als ihre Eltern durch die USA reisten, rief Prinzessin Elizabeth sie beim ersten königlichen transatlantischen Telefonanruf vom Buckingham Palace aus an.

Am 13. Oktober 1940 machte sie ihre erste Radiosendung – an die Kinder des Imperiums – mit einer sorgfältig geschriebenen Botschaft für britische Jugendliche, die im Zweiten Weltkrieg im Ausland lebten. Schwester Margaret gesellte sich zu ihr, eingefügt, aber das Drehbuch erlaubte ihr nur zwei Worte: Gute Nacht. Die Privatsekretärin des Premierministers sagte, Elizabeth würde eine sehr erfolgreiche Radiokönigin sein.

8. Ein Oberst im Alter von 15 Jahren

UNTER den vielen Verbindungen der Königin mit den Streitkräften ist eine ihrer längsten Verbindungen mit den Grenadier Guards.

Im Februar 1942 wurde sie mit nur 15 Jahren die jüngste Oberste der Garde aller Zeiten und übt diese Funktion noch heute aus.

An ihrem 16. Geburtstag im April desselben Jahres inspizierte sie das Regiment, ihr erstes offizielles öffentliches Engagement – ​​das erste von mehr als 24.000 auf der ganzen Welt.

9. Kriegsdienst. . . und ihre Fünf-Tonnen-Lkw

IM Februar 1945 trat Prinzessin Elizabeth im Alter von fast 19 Jahren dem ATS – dem Auxiliary Territorial Service – bei. Mit dem Ehrentitel der zweiten Untergebenen lernte sie, einen Fünftonner zu warten.

Bis heute kann sich die Königin, wie praktisch alle Veteranen, sofort an ihre Armeedienstnummer – 230873 – erinnern.

Die Prinzessin trainierte zusammen mit 11 weiblichen Offizieren im No1 Mechanical Training Centre in Aldershot, aber ihr Vater erlaubte ihr nicht, in ihrem Quartier zu schlafen, so dass sie jede Nacht nach Windsor Castle zurückkehren musste.

Deshalb war es ihr wichtig, dass ihre Kinder und Enkel so gut wie möglich wie alle anderen Offiziere behandelt werden, wenn sie in die Armee eintreten.

10. Eine Leidenschaft für Pferde

36

Elizabeths Leidenschaft für Pferde begann im Alter von dreieinhalb JahrenBildnachweis: Getty

Die Liebe zu Pferden begann im Alter von dreieinhalb Jahren mit ihrer ersten Reitstunde im Buckingham Palace.

Inspiriert von der Leidenschaft von Großvater George V für den Rennsport revolutionierte sie als Königin die königlichen Stallungen, die von Lord Porchey Porchester geleitet wurden, einem hingebungsvollen engen Freund und Klatschversorger.

11. Zum 18. Geburtstag Susan the Corgi … und über 30 Hunde, die von ihr abstammen

36

Die Queen hat über 30 Corgis besessen, aber ihr erster, Susan, wurde ihr von ihren Eltern zu ihrem 18. Geburtstag geschenktBildnachweis: Getty

Ihren ersten Corgi namens Susan bekam SIE zu ihrem 18. Geburtstag von ihren Eltern geschenkt. Insgesamt besitzt die Queen über 30 Corgis, die alle von Susan und zwei Dorgies abstammen – Corgi-Dackel-Kreuzungen. Als einer ihrer Corgis mit einem noch kürzerbeinigen Dackel gepaart wurde, wurde die Queen gefragt, wie es dazu kam.

Mit ernstem Gesicht antwortete sie: Wir stellen einen von ihnen auf einen Ziegelstein. Sieben Personen brauchten, um die Mahlzeiten ihrer Haustiere zuzubereiten, zu kochen und zu servieren. Sie hat einmal einen Lakaien herabgestuft, weil er versucht hatte, die Corgis betrunken zu machen.

Wenn sie angezogen ist, trägt Ihre Majestät einen kleinen Magneten in ihrer Tasche, um alle verirrten Nadeln und Nadeln aufzuheben, die einen ihrer Hunde verletzen könnten.

Obwohl die Königin sagte, dass es in ihrem Alter unfair gegenüber den Tieren wäre, weitere Hunde zu bekommen, schenkte ihre Schwiegertochter Camilla ihr zwei Lockdown-Corgi-Welpen, Muick und Fergus.

12. Schleichen Sie sich zum VE-Tag heraus

AM 8. Mai 1945 überredete Elizabeth mehrere Offiziere der Garde, sie und Prinzessin Margaret aus dem Buckingham Palace zu schmuggeln, um das Ende der zweiten Welt in Europa zu feiern.

Die zukünftige Königin, damals erst 19 Jahre alt, und ihre 14-jährige Schwester schlossen sich Tausenden von VE-Tagesgästen an, die sich vor der Residenz drängten und für den König sangen.

Die Prinzessinnen blieben in der Menge unbemerkt.

Am VJ Day, dem 15. August, gingen sie wieder raus – aber diesmal wurden sie von Gratulanten erkannt und gemobbt.

13. Alle Augen auf Philip

Es war eine einfache Geste – ein schneidiger Leutnant der Royal Navy half Prinzessin Elizabeth bei der Hochzeit eines gemeinsamen Freundes aus ihrem Mantel.

Sie war eine Brautjungfer und er war ein Platzanweiser im Oktober 1946.

Während des gesamten Verfahrens warfen sich die beiden verstohlene, bewundernde Blicke zu.

Für königliche Beobachter war es die Bestätigung, dass sich die Prinzessin in den hübschen Prinzen Philip von Griechenland und Dänemark verliebt hatte, ihren geliebten zukünftigen Ehemann für 73 hingebungsvolle Jahre.

14. Mit 20 geht es nach Afrika

Während die Welt nach einer Verlobung schreit, folgte die 20-jährige Elizabeth dem Rat ihres Vaters, mit ihm und der Königingemahlin auf eine viermonatige Tour durch Südafrika zu gehen.

Genau wie Prinz William es in Zukunft mit seinem Bruder Harry tun würde, wollte König George VI, dass seine Tochter nachdenkt, bevor sie in eine Ehe stürzt, die sie vielleicht bereuen würde.

Ein Höfling sagte damals: Sie sagten nicht „Du darfst Prinz Philip nicht heiraten“, sondern „Meinst du, du solltest ihn heiraten?“.

Es war nicht erzwungen.

15. „Ich widme mein ganzes Leben deinem Dienst“

36

Elizabeth an ihrem 21. Geburtstag in Kapstadt und machte die Sendung, in der sie ihr Leben lang ihren Dienst versprachBildnachweis: Getty

Der 21. Geburtstag von PRINZESSIN Elizabeth war drei Tage vor dem Ende einer Tournee, die ihre Liebe zu Afrika inspirierte.

Es war beschlossen worden, dass sie eine Sendung machen würde – und sie sprach vor einem BBC-Mikrofon aus den Gärten des Regierungsgebäudes in Kapstadt.

Als ihre Rede in einem Zug in der Nähe von Bloemfontein verfasst wurde, gab sie zu: Es hat mich zum Weinen gebracht.

Fast 75 Jahre später erfüllt die Königin immer noch ihr Versprechen vom 21. April 1947: Ich erkläre, dass mein ganzes Leben, sei es lang oder kurz, Ihrem Dienst gewidmet sein soll.

16. Hochzeitsgeschenke aus Strümpfen, Essensdosen und einem Lendenschurz von Mahatma Gandhi

36

Elizabeth mit Prinz Philip auf ihren Flitterwochen auf dem Anwesen Broadlands, Hampshire, 1947Bildnachweis: AFP

Nachrichten von Elizabeths Verlobung mit Philip Mountbatten wurden einen Tag früher in seiner Heimat Griechenland durchgesickert.

Die damalige britische Labour-Regierung nutzte die Hochzeit in der Westminster Abbey am 20. November 1947 als Chance, eine Nation aufzuheitern, die einen eisigen Winter überstanden hatte, eine Kraftstoffkrise, die Fabriken zum Stillstand brachte, Millionen arbeitslos machte und die Rationierung in Kraft setzte.

Premierminister Clement Attlee verlieh Prinzessin Elizabeth 100 zusätzliche Kleidungsgutscheine für ihr Hochzeitskleid. Am Morgen der Zeremonie ernannte der König Philip, HRH, zum Herzog von Edinburgh.

Mehr als 2.400 Geschenke aus aller Welt strömten ein, darunter Nylonstrümpfe, Strickpullover und ein handgefertigtes Lendenschurz von Mahatma Gandhi.

Der Aga Khan schickte ein kastanienbraunes Rennpferd namens Astrachan, das Prinzessin Elizabeth ihren allerersten Sieger bescherte.

Sie spendete Hunderte Tonnen Konserven, die von im Ausland lebenden Briten an Bedürftige in Großbritannien geschickt wurden. Elizabeths Freundin Pamela Hicks sagte danach: Sie waren ein Traumpaar.

17. Phil spielt Squash als Charles geboren

36

Prinz Charles wurde am 14. November 1948 geboren, aber Prinz Philip war nicht anwesend, da er Squash spielteBildnachweis: Getty - Mitwirkender

Am Derby Day im folgenden Jahr gab der Buckingham Palace bekannt, dass Prinzessin Elizabeth schwanger ist.

Unter großem Jubel kam sie an diesem Nachmittag auf der Epsom Racecourse an. Sechs Monate vor der Geburt kamen Babykleidung aus aller Welt.

Schließlich wurde Prinz Charles am 14. November 1948 geboren. Entgegen uralter Sitte war der Innenminister nicht anwesend, um die Geburt zu bezeugen und zu überprüfen.

Und Prinz Philip auch nicht, der Squash spielte. Die US-Bevölkerung schickte ziemlich überzogene anderthalb Tonnen Windeln, die Elizabeth an Krankenhäuser verteilt hatte.

18. 24 und ein letztes Klingeln an der Tür

PRINZ Charles, 21 Monate alt, wurde im Clarence House an ein Fenster gehalten, damit er die Menge sehen konnte, die hoffte, einen Blick auf seine Schwester Anne zu erhaschen, die am 15. August 1950 geboren wurde.

Im April desselben Jahres feierte Elizabeth ihren 24. Geburtstag. Sie lebte als Offiziersfrau in Malta, wo Philip stationiert war. Er war Lieutenant Commander, Kapitän der Fregatte HMS Magpie.

Es war eine idyllische Zeit für das Paar – aber das letzte Mal, dass Elizabeth bei einem Besuch an einer Tür klopfen oder klingeln konnte. In Zukunft würde jemand vorher anrufen, damit ihr immer Türen geöffnet waren.

Und Philip wurde langsam klar, dass sich seine Marinekarriere nicht mit seiner Rolle als Ehemann des nächsten Monarchen vermischen würde.

19. Sie vertritt den schwerkranken König

Als Prinzessin Elizabeth bei der Trooping the Colour-Zeremonie im Juni 1951 seinen Platz einnahm, wuchs der Verdacht, dass der König schwer krank war. In der scharlachroten Uniform des Obersten der Grenadier Guards ritt sie im Seitensattel zur Horse Guards Parade der Gruß.

Die Times beschrieb sie als alleinige Frau bei der rein männlichen Veranstaltung. Elizabeth fuhr bis 1987 jedes Jahr zu der Zeremonie, die den offiziellen Geburtstag des Monarchen markiert – außer als ein nationaler Eisenbahnstreik 1955 die Veranstaltung abbrach. Im September 1951 wurde bei George VI Krebs diagnostiziert und seine linke Lunge entfernt.

20. Treffen mit einem Präsidenten, der Angst um Papa hat

36

Trotz des schlechten Gesundheitszustands ihres Vaters begaben sich Elizabeth und Philip auf eine Nordamerika-Tour und trafen sich mit Präsident Harry TrumanBildnachweis: AFP

TROTZ der Krankheit ihres Vaters begaben sich Elizabeth und Philip auf eine Nordamerika-Tournee, einschließlich eines Treffens mit Präsident Harry Truman im Weißen Haus.

In Kanada waren die Einheimischen von ihrem Französisch beeindruckt. Aber die Medien, die nicht wussten, dass der König Krebs hatte, beschwerten sich, dass die Prinzessin müde und gelangweilt aussah und nicht genug lächelte.

Eine aufgebrachte Elizabeth, deren Kleidung oft mit Glassplittern von explodierenden Blitzlampen übersät war, vertraute einem Adjutanten an: Mein Gesicht schmerzt vor Lächeln.

21. Truman lobt eine „Feenprinzessin“

PRÄSIDENT Truman wurde von der Prinzessin überwältigt. Martin Charteris, ihr Privatsekretär, sagte: Er hat sich in sie verliebt. Wie ein Onkel, der seine Lieblingsnichte vorführt, schwärmte Truman: Als ich ein kleiner Junge war, habe ich von einer Feenprinzessin gelesen – und da ist sie.

Er war der erste von 14 US-Präsidenten, die Elizabeth treffen würde. Auch die Presse liebte sie und sagte, die kleine Lilibet sei plötzlich zu einer hübschen jungen Mutter herangewachsen. Bei einem Empfang in der britischen Botschaft schüttelte das Königspaar 1.500 Menschen die Hand – der erste von unzähligen Handschlägen.

22. Als King stirbt, sagt Winston: „Sie ist nur ein Kind“

Der Gesundheitszustand des Königs hatte sich tatsächlich verbessert, als er am 5. Februar 1952 nach dem Abendessen mit seiner Frau und Prinzessin Margaret in Sandringham früh zu Bett ging.

Aber er erlitt in der Nacht einen Herzinfarkt und wurde am nächsten Morgen um 7.30 Uhr von seinem Kammerdiener tot aufgefunden. Er war gerade 56.

Sir Winston Churchill, der neu gewählte Premierminister, der dem König während des Zweiten Weltkriegs nahe stand, weinte über die Nachricht. Der Privatsekretär des Premierministers, Jack Colville, versuchte ihn aufzumuntern und sagte ihm, dass er mit der Königin gut auskommen würde.

Churchill, 77, war nicht optimistisch und sagte: Ich kenne sie nicht und sie ist noch ein Kind.

23. Pavianen zuzusehen, wie sie Königin werden

Als ihr Vater starb, machte die neue Königin Urlaub im Treetops – einem Hotel, das in den Ästen eines riesigen Feigenbaums in Kenia gebaut wurde – zu Beginn einer sechsmonatigen Tour am anderen Ende der Welt.

Sie beobachtete Paviane von der Spitze des Baumes mit Philip's Stallmeister Mike Parker, als die Sonne über dem Wald aufging. Plötzlich tauchte am Morgenhimmel ein Adler auf, der knapp über ihren Köpfen schwebte.

Parker erinnerte sich: Ich habe erst später darüber nachgedacht, aber das war ungefähr die Zeit, als der König starb. Die Nachricht wurde ihr von Philip überbracht.

Die Royals haben eine Tradition, ihren Namen zu ändern, wenn sie Monarchen werden. Auf die Frage ihrer Privatsekretärin, welchen Namen sie als Königin haben wolle, antwortete sie: Elizabeth, natürlich.

24. Besotted Churchill begrüßt das „neue elisabethanische Zeitalter“

36

Elizabeth sah 1953 mit Winston Churchill sprechen, als Charles und Anne an ihrer Seite wartetenBildnachweis: Getty

Premierminister Winston Churchill war der erste unter den Würdenträgern, der die neue Königin begrüßte, als der königliche Flug aus Kenia in London landete. In dieser Nacht begrüßte der Premierminister in einer Sendung an die Nation ein neues elisabethanisches Zeitalter.

Die junge Königin ließ sich von Churchill – dem ersten von 14 Premierministern ihrer Regierungszeit – zunächst ein wenig einschüchtern. Aber später staunte sie über seine Ehrfurcht vor ihr – und er war sofort verzückt, als er seinen Mitarbeitern sagte: Was für eine sehr attraktive und intelligente junge Frau.

Ihre wöchentlichen Meetings, die 30 Minuten dauerten, dauerten oft zwei Stunden, da sie nicht nur die Ereignisse des Tages, sondern auch Rennen und Polo diskutierten.

Churchill sagte: Alle Filmleute der Welt hätten, wenn sie den Globus abgesucht hätten, niemanden gefunden, der so geeignet für die Rolle war.

25. City grüßt sie … fünf Wochen zu spät

Im selben Monat, in dem Prinzessin Elizabeth Königin wurde, startete Filmmogul Arthur Rank die Karriere seines neuesten Filmstars – Joan Collins.

In einer amüsanten Wendung verkündete die Stadt Ely in Cambridgeshire fünf Wochen nach dem Rest der Welt den Beitritt der Königin. Der High Sheriff von Cambridgeshire und Huntingdonshire hatte seine Bitte vom Palast erhalten, dies mit mehr als einem Monat Verspätung bekannt zu geben.

26. Erste Weihnachtsnachricht … sie hat es nicht genossen

Die Königin sendete 1952 ihre erste Weihnachtsbotschaft im Radio, aber es sollte noch fünf Jahre dauern, bis sie ihre erste Fernsehansprache an Großbritannien und das Commonwealth hielt.

Obwohl sie diese Erfahrung nicht genossen hat, war diese erste TV-Botschaftsbotschaft, live aus Sandringham, ein magischer Moment für die unzähligen Millionen Menschen, die sie sahen.

27. Verwendet grüne Tinte auf Briefen an Freunde

ALS ihr Vater erkrankte, erhielt Elizabeth Zugang zu Staatsgeheimnissen.
Seitdem sie Königin geworden ist, kommen jeden Tag rote Schachteln mit Regierungspapieren, die sie lesen kann.

Sie verwendet schwarze Tinte, um offizielle Dokumente zu unterschreiben, und grüne Tinte, wenn sie an Familie oder Freunde schreibt. Jeden Morgen wird auf ihrem Schreibtisch ein neues schwarzes Löschpapier ausgelegt, damit niemand sehen kann, was sie geschrieben hat.

28. 156.000 Ehrungen

DREI Wochen nachdem sie Königin geworden war, hielt Elizabeth ihre erste Amtseinsetzung ab und verlieh dem privaten – späteren Sergeant – Bill Speakman von der Black Watch das Victoria-Kreuz für seinen Heldenmut während des Koreakrieges.

Bill war kurz davor, überrannt zu werden, und bewarf die vorrückenden feindlichen Truppen mit Granaten, dann mit Bierflaschen, als sie ausgingen. Während ihrer Regierungszeit wurden mehr als 156.000 Männer und Frauen mit Orden ausgezeichnet.

29. Erdnussbutter-Sandwiches & Riechsalze zur Krönung

36

Die Königin zwei Tage nach ihrer Krönung im Juni 1953 in dem von der königlichen Schneiderin Norman Hartnell entworfenen Kleid, das sie für die Zeremonie trugBildnachweis: Getty

DER Erzbischof von Canterbury protestierte gegen die Pläne der Königin, ihre Krönung im Juni 1953 im Fernsehen zu übertragen, mit der Begründung, dass Männer mit Mützen in Pubs sie sehen könnten.

Zum Glück wurde er überstimmt und die atemberaubende, uralte Zeremonie ging live. Die BBC führte Tests durch, um sicherzustellen, dass der Lärm nicht von Mikrofonen aufgenommen würde, wenn alle temporären Toiletten in der Westminster Abbey gleichzeitig gespült würden.

Die Chorknaben bekamen Erdnussbutter- und Marmeladensandwiches als Anti-Abführmittel für den langen Dienst. Die sechs Trauzeuginnen versteckten Flaschen mit Riechsalz in ihren Handschuhen, falls sie sich ohnmächtig fühlten.

Ihr vollständiger Titel lautet: Ihre Majestät Elisabeth die Zweite, von Gottes Gnaden, des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland und ihrer anderen Reiche und Territorien Königin, Oberhaupt des Commonwealth, Verteidigerin des Glaubens.

30. Ein Zehner für den Kirchentopf

Als Oberhaupt der Church of England empfängt die Königin jeden Sonntag privat die heilige Kommunion von ihrem Kaplan, bevor sie den Morgengottesdienst besucht. Niemand hat gesehen, wie sie das Abendmahl in der Öffentlichkeit empfangen hat. In der Kirche sitzt ihr Stallmeister direkt hinter ihr und überreicht einen brandneuen 10-Pfund-Schein für die Sammlung.

Früher war es ein Fünfer. Predigten dürfen nie länger als 12 Minuten dauern – die einzige Ausnahme waren die 14 Minuten, die US-Erzbischof Michael Curry bei der Hochzeit von Harry und Meghan im Jahr 2018 bekam. Jedes Jahr verzichtet die Queen in der Fastenzeit auf Schokolade.

31. Zwei ikonische Bilder … und 300 Milliarden Briefmarken

36

Das Bild der Königin ist auf mehr als 300 Milliarden Briefmarken zu sehen

Das Bild Ihrer Majestät wurde während ihrer Regierungszeit auf mehr als 300 Milliarden Briefmarken gezeigt.

Im Jahr 1952 machte die Fotografin Dorothy Wilding eine neue Reihe von Bildern der Königin, die darum bat, ihre nackten Schultern zu bedecken, da sie dachte, sie würden auf einer Briefmarke unanständig aussehen.

Wildings Foto wurde 1967 auf Briefmarken durch ein Flachrelief-Profil der Königin nach links ersetzt. Es wurde vom Bildhauer Arnold Machin nach einem Foto von John Hedgecoe aus Ton geschaffen und wird seitdem verwendet.

Es ist das am häufigsten reproduzierte Kunstwerk der Geschichte und erscheint auf Briefmarken in 40 Ländern und Territorien. Der nach rechts gerichtete Kopf der Königin ist in 35 hauptsächlich Commonwealth-Ländern auf der Währung.

32. Ihr Lieblingsporträt

36

Die Königin drapierte in ihrem Lieblingsporträt, das der Italiener Pietro Annigoni 1954 gemalt hatte, in Orden des StrumpfbandesBildnachweis: Bridgeman Art Library

DIE Königin hat im Laufe der Jahre für mehr als 130 Porträts gesungen, aber ihr Favorit ist eines, das der Italiener Pietro Annigoni 1954 gemalt hat. Die 28-jährige Monarchin wirkt distanziert und majestätisch in Ordensgewändern.

Annigonis Inspiration kam, als die Königin ihm erzählte, wie gerne sie als Kind Menschen und Verkehr aus den Fenstern des Buckingham Palace beobachtet hatte. Lucian Freuds verhasstes Gemälde von 2001 amüsierte sie nicht, weil ihre Finger wie Würstchen aussehen.

33. Königsyacht Britannia: Eine 44-jährige Liebesbeziehung … und wie sie in einem seltenen Schauer der Tränen endete

36

Die Queen genießt 1972 eine Reise an Bord ihrer geliebten königlichen Yacht BritanniaBildnachweis: Getty

Eine 44-jährige Liebesbeziehung für die Königin begann am 16. April 1953, als sie die königliche Yacht Britannia in der John Brown-Werft auf Clydeside vom Stapel lassen sah. Im folgenden Jahr war die Queen zur Jungfernfahrt des Schiffes von Malta nach London an Bord.

Während der nächsten vier Jahrzehnte war Britannia das schwimmende Zuhause der königlichen Familie und reiste auf Missionen rund um die Welt eine Million Meilen zurück. Der Labour-Premier Tony Blair wurde von den Royals nie für seine Entscheidung, Britannia zu verschrotten, vergeben.

Der königliche Sun-Fotograf Arthur Edwards war 1997 in Portsmouth, als die königliche Yacht außer Dienst gestellt wurde. Er sagt: Auch bei der Beerdigung ihrer Mutter hat die Queen in der Öffentlichkeit nicht geweint. Aber sie vergoss an diesem Tag eine Träne.

Britannia war voller wundervoller Erinnerungen, die offensichtlich zurückkamen, als das alte Schiff davonschlitterte. Ich erinnere mich, wie ich die Queen mit drei US-Präsidenten an Bord der königlichen Yacht in Miami fotografiert habe.

34. Zwei 25-Jährige: Queen und Marilyn, Königin von Hollywood

DIE Queen – die berühmteste Frau der Welt – lernte bei der Londoner Premiere des Films Battle Of The River Plate im Oktober 1956 die zweitbekannteste Frau der Welt, Marilyn Monroe, kennen. Sie waren beide 25 – die Schauspielerin 41 Tage jünger.

Die Queen und Philip waren Stammgäste im Londoner West End. Als die Königin in den 1960er Jahren den Everly Brothers bei einer Royal Variety Performance zuhörte, scherzte sie Berichten zufolge mit einer Hofdame: Sie klingen wie zwei Katzen, die erwürgt werden.

35. Ein Krokodil für Baby Andrew

PRINZ ANDREW wurde am 19. Februar 1960 als erstes Kind eines regierenden Herrschers im Buckingham Palace seit der Tochter von Königin Victoria, Prinzessin Beatrice, im Jahr 1857 geboren.

Nach einem Staatsbesuch in Gambia 1961 schenkte ein dortiges Dorf der Königin ein zweijähriges Krokodil als Geschenk für den jungen Prinzen.

Andrew behielt es in seinem Schlafzimmer, bis es zu groß wurde und dem Londoner Zoo übergeben werden musste.

Die Königin ermutigte auch Sir Peter Scotts Jagd nach dem Monster von Loch Ness. Aber sie hielt sich davor zurück, ihm zu erlauben, das mythische Tier Elizabethia nessia zu nennen.

36. Erster britischer Monarch, der den Papst besucht

DIE KÖNIGIN schrieb als erster britischer Monarch, der 1961 den Papst im Vatikan besuchte, Geschichte. Papst Johannes XXIII. war der erste von vier Päpsten, die sie traf. Die anderen sind Johannes Paul II., Benedikt und Franziskus.

Auf einem Tagesausflug nach Italien im Jahr 2014 aß sie mit dem italienischen Premierminister zu Mittag, bevor sie den bodenständigen Francis traf, der ihr sagte, sie solle nicht in traditionelles Schwarz wechseln, damit sie mehr Zeit miteinander verbringen könnten. Stattdessen trug sie Flieder.

37. Kann ich Ihr Ticket haben, Ma'am?

COMIC Tommy Cooper hat einmal die berühmte Frage gestellt: Sagen Sie mir, Ma'am, mögen Sie Fußball? Etwas verwirrt antwortete die Königin: Äh, nein, nicht wirklich.

Darauf sagte Tommy: Kann ich dann Ihr Ticket für das Cup-Finale haben?“ Aber die Queen war im Juli 1966 im Wembley-Stadion anwesend, um dem englischen Kapitän Bobby Moore den Weltcup-Pokal zu überreichen.

Sie benannte auch eines ihrer Pferde Charlton nach den Brüdern Bobby und Jack, den Helden Three Lions.

Als sie 1967 nach seiner historischen Einhand-Reise um die Welt eine weitere Sportikone, den Segler Francis Chichester, ritt, führte sie dasselbe Schwert, das Elizabeth die Erste zu Ehren des Entdeckers Francis Drake verwendet hatte.

38. Poser für Touristen, die nicht geklickt haben

36

Balmoral 1972 wurde das Foto zur Weihnachtskarte der Royals

DAS Fernsehhighlight des Jahres 1969 war ein Dokumentarfilm, der die königliche Familie beim Grillen während ihres Sommerurlaubs auf Balmoral Castle in Aberdeenshire zeigte.

Einmal in Balmoral konnte die Königin nicht widerstehen, einigen ahnungslosen Touristen einen Streich zu spielen.

Als sie mit ihrem Schutzoffizier in den Hügeln bei Balmoral unterwegs war, wurde sie von drei Amerikanern angehalten, die sie fragten: Entschuldigen Sie, haben Sie jemals die Königin getroffen?

Die Königin zeigte auf ihren Detektiv und sagte: Nein, aber das hat er. Völlig unwissend, dass sie mit der Monarchin sprachen, baten die Touristen sie, ein Foto von ihnen mit dem Mann zu machen, der die Königin getroffen hat.

39. Kichert über Princes zu große Krone

36

Die Königin übernimmt ihre königliche Rolle, als sie Charles krönt, als er im Juli 1969 Prinz von Wales wurdeBildnachweis: PA:Presseverband

In Caernarfon Castle in Nordwales führte die Königin am 1. Juli 1969 mit ihrer Handtasche auf dem Arm die Amtseinführung von Charles als Prinz von Wales durch. Charles war lila gekleidet – mit einem goldenen Ping-Pong-Ball in der Mitte seiner Krone.

Er hielt die Hand seiner Mutter und versprach, wie Philip es 1953 tat, ihr Lehnsmann mit Leib und Leben zu sein. Später, beim Mittagessen mit dem Schauspieler Noel Coward, gab die Queen zu, wie sie und Charles Mühe hatten, nicht zu kichern, weil bei der Generalprobe die Krone zu groß war und ihn wie ein Kerzenlöscher auslöschte.

40. Sheila verbeugt sich: Bondi Beach Aussie küsst Charles

DAS Konzept des königlichen Walkabouts wurde in Down Under geboren. Bis dahin war jede Person, die die Royals bei Besuchen traf, überprüft worden.

Aber 1970 nahmen die Queen und Philip den damals 21-jährigen Prinz Charles und die 19-jährige Prinzessin Anne mit auf eine Tour durch Australien und Neuseeland, während Andrew und Edward zu Hause blieben.

In Wellington machten die Queen und Philip den ungewöhnlichen Schritt, aus ihrem Auto zu steigen und mit Charles und Anne die Straße entlang zu gehen, um Gratulanten zu begrüßen, die stundenlang gewartet hatten.

Charles fand auch einen Moment, um eine Auszeit zu genießen – und einen Kuss von der 26-jährigen Jane Priest, die als eines der Topmodels Westaustraliens gefeiert wurde, die ihn am Bondi Beach überfiel. Auf derselben Fahrt gab es einen Versuch, den Royal Train in New South Wales zu entgleisen, als ein Baumstamm auf die Gleise gelegt wurde. Niemand wurde jemals angeklagt.

41. Keine Liebe, aber Tränen für Frau Simpson

DIE Königin ist es gewohnt, mit peinlichen Familienangelegenheiten umzugehen. Im Sommer 1972 starb der Herzog von Windsor – ihr Onkel und abgedankter König – im Pariser Exil, wurde aber in Windsor beigesetzt. Zwei Tage lang wurde sein Sarg in der St.-Georgs-Kapelle aufgestellt und 60.000 Menschen kamen vorbei.

Nach der Beerdigung sagte ein Höfling, es habe keine Liebeserklärung zwischen der Königin und der amerikanischen Witwe des Herzogs, Wallis Simpson, gegeben. Aber Prinzessin Diana sagte, das einzige Mal, dass sie die Königin weinen sah, war, als die Herzogin von Windsor auf dem Friedhof von Frogmore beigesetzt wurde. Wallis Grab befindet sich neben dem ihres Mannes, unter einer Platane.

42. 20 Jahre Königin und 25 Jahre Ehe

36

1972 feierte die Königin 20 Jahre als Monarchin und feierte 25 Jahre EheBildnachweis: Getty

1972 feierte die Königin 20 Jahre als Monarchin und feierte bei einer Party im Buckingham Palace mit Philip ihre 25-jährige Ehe.

Sie sagte: Als der Bischof gefragt wurde, was er von Sünde halte, antwortete er mit einfacher Überzeugung, dass er dagegen sei. Wenn ich gefragt werde, was ich nach 25 Jahren über das Familienleben denke, kann ich einfach und überzeugt antworten: Ich bin dafür

43. 500m Schaltet ein, wenn Anne angehalten wird

Eines Abends wandte sich die Königin an einen Höfling und sagte: Wir haben Eheprobleme. Anne möchte Mark Phillips heiraten. Die einzige Tochter der Queen hatte sich in Springreiter Mark verliebt, ein Mitglied des britischen Pferdesportteams.

Nach einer Pause sagte die Königin: Ich denke, wir sollten es tun. Am 14. November 1973 sahen weltweit 500 Millionen Zuschauer die Hochzeit, viele von ihnen sahen sich auf neuen gemieteten Farbfernsehgeräten an.

44. Ihr 50. Geburtstagschor. . . um 2:40 Uhr

In den frühen Morgenstunden des 21. April 1976 sangen die Gäste um genau 2.40 Uhr Happy Birthday, um den 50. Geburtstag der Königin zu feiern.

Später in diesem Sommer begrüßte sie eine riesige Menschenmenge in New York, als sie segelte und Philip zum 200. Jahrestag der amerikanischen Unabhängigkeit auf der königlichen Yacht Britannia den Hudson River hinaufsegelte.

45. Eine Million ging auf die Straße, um ihr Silbernes Jubiläum zu feiern

36

1977 säumten mehr als eine Million Menschen die Straßen Londons, um zuzusehen, wie die Königin ihr Silbernes Jubiläum feierteBildnachweis: Getty

EIN JAHR später säumten mehr als eine Million Menschen die Straßen von London, um der Königin in Rosa zuzusehen, als die goldene Staatskutsche zu ihrem Silberjubiläum nach St. Pauls fuhr. In diesem Sommer 1977 tourten sie und Philip zum ersten Mal seit den Troubles durch das Land, darunter auch Nordirland.

Sie reisten im Royal Train. Der persönliche Salon der Queen, 2903, verfügt über ein 1 m breites Einzelbett und eine große Badewanne. In ihrer Weihnachtssendung sagte sie: Die Szene vor dem Buckingham Palace am Jubiläumstag werde ich nie vergessen.

46. ​​Wir sind eine Oma

DIE Königin wurde Großmutter, als Prinzessin Anne am 15. November 1977 Peter Phillips zur Welt brachte. Anne und Mark Phillips hatten ein Titelangebot abgelehnt und ihr Sohn war das erste königliche Baby seit 500 Jahren, das als Bürger geboren wurde.

Die normalerweise pünktliche Königin war so erfreut, dass sie eine Investitur um zehn Minuten verzögerte, um die Neuigkeit zu genießen. Peter war bis zur Geburt seines Cousins ​​Prinz William der fünfte Thronfolger. Er ist jetzt 16.

47. Ich sehe aus wie ich

1977 ließ die Queen 91 der 361 Zimmer von Sandringham abreißen. Die Idee war, mehr Platz im Haus auf dem 20.000 Hektar großen Anwesen zu schaffen, auf dem Prinz Philip schließlich seinen Ruhestand verbringen würde.

Als Elizabeth einmal mit Kopftuch in einen Dorfladen in der Nähe von Sandringham kam, sagte eine ältere Frau zu ihr: Du lieber Himmel, du siehst aus wie die Königin. Ihre Majestät antwortete: Wie beruhigend.

48. Mitarbeiter weigern sich, Ed und Wallis Show zu sehen

VIELE Mitarbeiter der Queen waren ihr so ​​loyal, dass sie sich 1978 weigerten, die erfolgreiche Fernsehserie Edward And Mrs Simpson zu sehen.

Der Schauspieler Edward Fox spielte Edward, während Cynthia Harris zweimal geschiedene Wallis in dem ITV-Drama über die Ereignisse war, die zur folgenreichen Abdankung von 1936 führten.

49. Mountbatten durch IRA-Bombe getötet und 'das Leben mit nie gleich sein'

Während ihres Urlaubs in Balmoral im August 1979 erhielten die Königin und Philip verheerende Nachrichten. Ihr geliebter Earl Mountbatten, ermordet von einer IRA-Bombe in seinem Boot.

Der Urenkel von Königin Victoria, Kriegsheld und Staatsmann, der letzte Vizekönig von Indien, Louis Mountbatten, war auch Philips Onkel, Wohltäter und Vaterfigur und ein Cousin zweiten Grades der Königin. Ein treuer Beschützer der Monarchie, der eigensinnige Onkel Dickie, konnte ärgerlich sein, aber die Royals folgten seinem Rat mehr, als sie zugaben.

Prinz Charles schrieb: Das Leben wird nie mehr dasselbe sein, nachdem er gegangen ist. Mountbatten hatte in der Nähe seines Sommerhauses an der Westküste Irlands nach Hummer gefischt.

Am selben Tag starben in Warrenpoint, 160 Kilometer entfernt, 18 britische Soldaten bei dem tödlichsten Angriff auf die Armee während der Unruhen. Mountbatten hatte eine feierliche Beerdigung in der Westminster Abbey. Sein Tod brachte zum ersten Mal die Bedrohung der Royals durch den Terrorismus nach Hause.

50. „Diana Spencer ist eine von uns“

NACHDEM Charles und Diana am 24. Februar 1981 ihre Verlobung bekannt gegeben hatten, schrieb die Königin an eine Freundin: Sie ist eine von uns.

51. Möchtegern-Teenager feuert 6 Schüsse auf sie ab

36

Die Königin zu Pferd mit Prinz Philip während der Trooping The Colour bei der Horse Guards Parade, Juni 1961Bildnachweis: Getty

KURZ vor der Hochzeit von Charles und Diana 1981 hatte die Königin einen ernsthaften Schrecken. Bei der Trooping the Colour-Zeremonie am 13. Juni wurde eine Pistole aus der Menge auf sie gerichtet und sechs Schüsse fielen.

Burmese, ihre Rappe, aufgezogen, als Soldaten der Household Cavalry sie beschützten. Die Königin kontrollierte ihr Pferd und erklärte später, dass sie die Schüsse kaum gehört hatte, die aus einer Startpistole des arbeitslosen 17-jährigen Marcus Sarjeant stammten.

Er sagte später, dass er, inspiriert von der Ermordung von John Lennon und den Versuchen, Ronald Reagan und Papst Johannes Paul II. zu töten, berühmt werden wollte.

Er sagte der Polizei: Ich wäre gerne der Erste, der einen Pot-Shot auf die Queen schießen würde.
Sarjeant wurde nach dem Treason Act von 1842 angeklagt und zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt. Die Königin sagte: Die Burmesin hatte das Gefühl, die Household Cavalry würde mich angreifen, und sie griff sie zuerst an.'

52. Dianas großer Tag

36

Die Hochzeit von Charles und Diana am 29. Juli 1981Bildnachweis: Patrick Lichtfield – Getty

NACH der Hochzeit von Charles und Diana am 29. Juli 1981 führten die Königin und Prinz Philip den Tanz im Ballsaal von Claridge's Hotel an, wo Äpfel an Schnüren von der Decke hingen.

Später saßen die Queen, die US-First Lady Nancy Reagan und Prinzessin Grace von Monaco zusammen auf einem Sofa, um sich ein Video von der Hochzeit anzusehen und äußerten sich dazu, was alle trugen. Rund 750 Millionen hatten weltweit zugesehen.

53. Ausritt mit Cowboy Ronnie

Die Königin war im Juni 1982 zurück auf dem geliebten Pferd Burmese, als sie auf dem Höhepunkt des Falklandkrieges mit Ronald Reagan im Windsor Great Park ritt. Der ehemalige Hollywood-Cowboy-Schauspieler – der erste US-Präsident, der in Windsor blieb – lobte ihren Stil.

Man nennt es den vorderen Sitz, sagte er, das moderne Reiten, und Sie wissen, dass sie für dieses Tier verantwortlich war.

Die Gedanken der Queen waren bei den Streitkräften im Südatlantik, wo Prinz Andrew Helikopterpilot war.

Reagan unterstützte Großbritannien auf den Falklandinseln fest – und bei einem Bankett dankte die Königin den USA für das Verständnis unserer Position. Sechs Tage später ergaben sich argentinische Invasoren.

54. 'Ich freue mich sehr, dass wir einen weiteren Erben haben'

Die Geburt von PRINZ William am 21. Juni 1982 sicherte die Nachfolge.
Prinz Andrew kam von seinem Dienst als Hubschrauberpilot der Royal Navy auf den Falkland-Inseln nach Hause und stellte fest, dass er nicht mehr der Ersatz war.

Die Königin, die während des Konflikts verwundete Soldaten besuchte, wurde von einem gebeten, Charles und Diana zur Geburt zu gratulieren. Danke, ja, sagte sie. Ich freue mich sehr, dass wir einen weiteren Erben haben.

55. Gagarin inspiriert eine Leidenschaft für den Weltraum

Die Königin ist von der Raumfahrt fasziniert, seit sie den sowjetischen Kosmonauten Yuri Gagarin getroffen hat – den ersten Menschen im Weltraum.

Sie hat auch Neil Armstrong sowie den britischen Astronauten Tim Peake getroffen. Bei einem Besuch in den USA 1983 erhielt Ihre Majestät eine Führung durch das Space Shuttle und einen interessanten neuen Ort namens Silicon Valley.

Mehr als 20 Jahre zuvor hatte sie den Start des Satelliten Telstar im Jahr 1962 beobachtet.

In ihrer Weihnachtsrede in jenem Jahr sagte sie: Die Weisen der alten Zeit folgten einem Stern; Der moderne Mensch hat einen gebaut. Aber wenn die Botschaft dieses neuen Sterns nicht dieselbe ist wie ihre, wird unsere Weisheit wertlos sein.

56. Wills macht einen Läufer…

36

Prinz William verzichtet bei der Taufe von Prinz Harry auf das Familienfoto von 1984Bildnachweis: Getty - Mitwirkender

Bei der Taufe von Prinz Harry auf Schloss Windsor vier Tage vor Weihnachten 1984 machte Lord Snowdon die Familienfotos. In einem bricht der zweieinhalbjährige Prinz William zur Freude aller aus dem Line-Up aus. Später jagt er Cousine Zara Phillips um die Beine des Erzbischofs von Canterbury.

Die Queen zeigte die Bilder während ihrer Weihnachtsrede und sagte: Wir müssen die Vergebungsbereitschaft des Kindes bewahren, mit der wir alle geboren sind und die wir mit zunehmendem Alter nur allzu leicht verlieren.

57. … und macht Gran Sprint

Bei der Hochzeit von Andrew und Sarah Ferguson im Juli 1986 wurde die Königin gesehen, wie sie zu ihrer Pferdekutsche im Buckingham Palace lief. Sie hatte Prinz William verfolgt, der ihm folgte und ihm etwas zu nahe kam.

In ihrer Weihnachtsbotschaft in diesem Jahr sagte die Queen, die die Namen aller 30 Windsor-Grauen in den königlichen Stallungen kennt: Auch die Pferde in den Ställen schienen zu merken, dass etwas ganz Besonderes passierte.

58. Es braucht 5 Diener, um ihr Feuer zu entzünden

Zehntausend grüne Ballons wurden 1989 veröffentlicht, um zu markieren, dass alle königlichen Autos auf bleifreies Benzin umgerüstet wurden. Philip und die Königin glaubten, dass die Regierung bei der Bekämpfung der Umweltverschmutzung zu langsam war. Aber 30 Jahre später verbrennt die Queen immer noch Kohle auf offenem Feuer in ihrem Wohnzimmer im Buckingham Palace.

Es braucht fünf Personen, um es vorzubereiten und anzuzünden. Ein Außenstehender bringt Kohle, ein Küchenarbeiter trägt den Eimer zu einer grünen Tür und ein Lakai trägt ihn zur Tür der Königin. Ein Hausmädchen legt das Feuer, bevor ein Page das Streichholz anzündet, um das Feuer zu entfachen.

59. 124 Salutschüsse

Die Königin wurde am 21. April 1991 65 Jahre alt, zeigte aber keine Anzeichen, dass sie auch nur daran dachte, langsamer zu werden, geschweige denn in den Ruhestand zu gehen und ihre Rente zu kassieren.

Ihre Majestät verbringt ihren Geburtstag normalerweise privat, aber der Anlass wird immer durch 41 Salutschüsse im Hyde Park, 21 Salutschüsse im Windsor Great Park und ohrenbetäubende 62 Salutschüsse im Tower of London gekennzeichnet.

60. 5ft 4in, fotobombiert vom Rednerpult des Präsidenten

BERÜHMT für ihre stylischen Hüte, trägt die Königin nach 18 Uhr nie einen. Bei einem Staatsbesuch in den USA im Jahr 1991 sprach Präsident George Bush Senior, der über 1,80 m groß war, zuerst auf dem Rasen des Weißen Hauses.

Als die Queen – die 5 Fuß 4 Zoll groß ist – eine Ansprache hielt, konnte das Rednerpult nicht abgesenkt werden und die Gäste konnten nur den oberen Teil ihrer Kopfbedeckung sehen. Der Vorfall wurde scherzhaft als Podiumgate bezeichnet.

Später sprach die Königin auf dem Capitol Hill vor dem Kongress in Anerkennung der Unterstützung Großbritanniens für Amerika in Kuwait während der Operation Desert Storm.

Als sie es US-Politikern erzählte, hoffe ich, dass Sie mich heute sehen können – ein Gag, der ihr von Prinz Philip geschenkt wurde – erhielt sie stehende Ovationen.

61. Kein Protokoll mehr … es ist Derby Day

36

Ihre Majestät ist voller Freude, als sie 2002 das Derby siehtKredit: Die Sonne

DER erste Termin des Jahres im Tagebuch der Queen – noch vor ihren beiden Geburtstagen – ist Derby Day. Einmal, als es zu Terminkollisionen kam, schaffte sie es, an den Gedenkfeiern zum D-Day in der Normandie teilzunehmen und trotzdem beim großen Rennen in Epsom zu sein.

Der königliche Fotograf von The Sun, Arthur Edwards, liebt das Bild, das er 1991 mit ihrer Mutter von der Königin gemacht hat. Er sagt: Beim Derby lässt die Königin ihre Haare fallen und ihre Emotionen reißen. Ihre Liebe zum Pferderennen überwindet alle Protokolle. Sie setzt nie, aber wenn ihr eigenes Pferd läuft oder sie einen Gewinner im Gewinnspiel hat. Sie jubelt so laut wie jeder andere.

62. Spaltungen, Skandal, Burgbrand … es ist mein annus horribilis

Anlässlich des 40. Jahrestages ihrer Thronbesteigung wusste die Königin möglicherweise, dass ihr Annus horribilis kommen würde, weil sie zu diesem Anlass einen neuen Brunnen auf dem Parliament Square ablehnte. Die Ereignisse von 1992 wurden immer schlimmer.

Als sich die Beziehung zwischen Charles und Diana weiter verschlechterte, trennten sich Andrew und Fergie im März, einen Monat später ließ sich Anne von Mark Phillips scheiden.

Andrew Mortons bahnbrechendes Buch Diana: Her True Story wurde im Juni veröffentlicht, gefolgt von Fergies berüchtigten Zehenlutschfotos im August.

Während eines Staatsbesuchs in Dresden in Deutschland wurde die Königin von Demonstranten mit Eiern beworfen und an ihrem 45. Hochzeitstag verwüstete ein Feuer Windsor Castle und zerstörte mehr als 100 Zimmer.

63. Oh-oh, es ist VE-Tag

AM VE Day 1995 – dem 50. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs in Europa – gelang es der Königin, sich davon zu überzeugen, dass niemand vor dem Buckingham Palace auftauchen würde.

Sie schaute ständig nach, ob Leute da waren, aber als die Königin und ihre 94-jährige Mutter und Schwester Margaret den Balkon betraten, waren eine halbe Million Menschen in The Mall gepackt, schwenkten Unionsflaggen und sangen. Die Queen Mum war zu sehen, wie sie sich die Tränen aus den Augen wischte.

64. Mandela: 'Stellen Sie mich zu meiner Freundin Elizabeth durch'

IHRE Freundschaft mit Nelson Mandela begann, als der südafrikanische Präsident im Sommer 1996 in den Buckingham Palace kam. Mandela brachte die Queen bei einem Konzert in der Royal Albert Hall, die er das große runde Gebäude nannte, zum Tanzen.

Sie nannte ihn den liebenswürdigsten aller Männer. Zu Hause rief Mandela oft im Palast an, um mit meiner Freundin Elizabeth verbunden zu werden.

65. Bring mir Sonnenschein, Eric

36

1999 enthüllte sie eine Statue von Eric in Morecambe, da sie ein großer Fan der Comics Morecambe und Wise istKredit: Die Sonne

IHRE Majestät ist ein großer Fan der Comics Morecambe und Wise, die zu Weihnachten in den 1970er Jahren die andere große Attraktion im Fernsehen waren.

1999 enthüllte sie eine Statue von Eric in Morecambe, und als die Menge merkte, dass er in seiner berühmten Bring Me Sunshine-Pose war, brachen sie in Gelächter aus. Schnapper Arthur Edwards sagt: Sie können das Gesicht der Königin hier nicht sehen, aber Sie können auch erkennen, dass sie lacht.

66. 13.000 Gäste der Gartenparty

DIE Königin trifft jedes Jahr 9.000 Menschen bei ihren vier Sommergartenpartys im Buckingham Palace, plus 4.000 weitere in Schottland.

Der königliche Autor Brian Hoey sagt: Was manche mit Schüchternheit verwechseln, ist in Wirklichkeit absolutes Selbstvertrauen. Es gibt keine Unze Selbstzweifel im Make-up der Queen.

Wo immer sie hingeht, sie ist das Ereignis – sie muss also niemanden beeindrucken.

Sie war jedoch einmal ratlos. . . von einem Gast einer Gartenparty, der die Frage stellte, die die Royals oft verwenden, wenn sie Leute treffen: Was machst du? Die Königin hatte keine Ahnung, was sie sagen sollte.

67. Di on Panorama? Ich gehe ins Theater

In der Nacht zum 48. Hochzeitstag der Königin im Jahr 1995 zeigte die BBC Panoramas kontroverses Interview von Martin Bashir mit Prinzessin Diana.

Aber an diesem Abend war es für den Monarchen normal, der die Royal Variety Performance im Dominion Theatre in London besuchte.

Diana hatte den Termin für die umstrittene Sendung bewusst gewählt, in der sie bekanntlich sagte: Wir waren zu dritt in dieser Ehe, also war es etwas voll.

Ihre märchenhafte Ehe mit Prinz Charles war zu einem gotischen Albtraum geworden – und dieses Interview ließ die Welt wissen.

68. Wo hast du diese Socken her?

36

In Pakistan zog die Königin 1997 ihre Schuhe aus, um die islamische Kleiderordnung zu respektieren, und wurde mit diesen schwarzen Socken gesehenBildnachweis: News Group Newspapers Ltd

THE Queen trägt absichtlich helle Farben, damit die Menge sie sehen kann, und sie liegt selten falsch mit Mode.

Aber in der König-Faisal-Moschee in Islamabad, Pakistan, zog sie 1997 ihre Schuhe aus, um die islamische Kleiderordnung zu respektieren, und wurde in schwarzen Socken gesehen, die man bei British Airways in der ersten Klasse bekommt.

Arthur Edwards von The Sun sagt: Als sie sie trug, war es einfach so falsch.

Später gingen wir zum Goldenen Tempel in Amritsar und statt nackter Füße trug sie weiße Socken.

69. Im Geheimen Rat stark sein

Die Königin hält ihre Sitzung des Geheimen Rates im Saal von 1844 im Buckingham Palace ab. Es gibt 400 Mitglieder, weil sie nie in Rente gehen, aber normalerweise nehmen nur etwa ein halbes Dutzend daran teil.

Obwohl sie jetzt Mitte 90 ist, bleiben die Königin und die Ratsmitglieder während des gesamten Treffens stehen.

Die Queen führt die Tradition – die 1861 nach dem Tod von Prinz Albert begann – fort, da sie hilft, die Dinge kurz zu halten.

Als das Handy der Labour-Abgeordneten Clare Short während einer Sitzung des Geheimen Rates klingelte, fragte die Königin: Ist jemand wichtig?

70. Sophie, eine ihrer engsten Gefährtinnen

36

Sophie Wessex ist zu einer der engsten Gefährtinnen der Queen geworden, wie man nach dem Tod von Philip siehtBildnachweis: Getty

Der jüngste Sohn Ihrer Majestät, Prinz Edward, heiratete Sophie Rhys-Jones im Juni 1999 in einer Zeremonie am späten Nachmittag in der St.-Georgs-Kapelle auf Schloss Windsor.

Damen wurden gebeten, in Abendkleidern teilzunehmen, was die Königin verwirrte, bis sie einige Federn aus einem alten Hut fand, um sie in einen abendlichen Kopfschmuck zu verwandeln.

Sophie Wessex, wie sie bekannt wurde, wurde nach dem Tod von Prinz Philip eine der engsten Gefährtinnen der Königin.

71. Telegramm für Mama, 100

WÄHREND ihrer Regierungszeit hat die Queen rund 110.000 Telegramme und Nachrichten an Menschen verschickt, die 100 erreichen.

Im August 2000 schickte sie einen an die Queen Mum, die ihn mit einem zeremoniellen Schwert öffnete. Sie hat auch mehr als 520.000 Telegramme und Nachrichten an britische und Commonwealth-Paare gesendet, die ihren Diamanthochzeitsjubiläum feiern.

72. Ich brauche ein Pfund für ein großes Problem

Es wird gesagt, dass die Königin nie Bargeld bei sich trägt und als sie den Big Issue-Verkäufer Ivan Betson in Brighton traf, musste sie sich 1 £ von einem ihrer Mitarbeiter leihen.

Arthur Edwards, der Ihre Majestät im März 2001 fotografierte, als sie eine Obdachlosenabteilung von St. John Ambulance besuchte, sagt: Ich mag dieses Bild so sehr.

Hier hat unsere Königin viel Spaß beim Gespräch mit Ivan, aber sie hat kein Bargeld in ihrer Handtasche.

Obdachlose und Minderheiten liegen ihr genauso am Herzen wie Lords und Ladies.

73. Ihre Vertraute in Größe vier

Ein wichtiges Mitglied des inneren Kreises der Königin kam 2002 an.
Die Schneiderin und Hutmacherin Angela Kelly, eine Kranfahrertochter aus Liverpool, wurde PA und Senior Dressur der Monarchin. 2018 saß sie mit der legendären Vogue-Redakteurin Anna Wintour und der Queen auf der London Fashion Week.

Sowohl Angela als auch ihr Maj haben eine Größe von vier Füßen, also hat Angela die Aufgabe, die Schuhe der Königin einzutreten, wenn sie neu sind. Ihre Sorgfalt sorgt dafür, dass die Monarchin keine unangenehmen Blasen hinterlässt.

74. Trauer, als sie Mum und Margaret in Wochen verliert

Die Königin verlor 2002 innerhalb weniger Wochen ihre Mutter und ihre Schwester: Zuerst Prinzessin Margaret mit 71, dann die Königinmutter mit 101.

Sonnenschnapper Arthur Edwards sagt: Ihre Mutter war die einzige Person, der ich je gesehen habe, wie sich die Königin beugen würde. Sie hatte sie immer zuerst gehen lassen. Sie riefen sich jeden Tag an, um über Pferderennen, Veranstaltungen und den neuesten Klatsch zu sprechen.

75. Sir Norman schnappt sich sie für ein Foto

36

Sir Norman Wisdom ignorierte im Juli 2003 das königliche Protokoll, als er aus der Aufstellung sprang und die Hand der Königin griff

Der COMIC-Schauspieler Sir Norman Wisdom ignorierte im Juli 2003 das königliche Protokoll, als die Königin die Hauptstadt der Isle of Man, Douglas, besuchte, wo sie als Lord of Mann oder Staatsoberhaupt der Insel bekannt ist.

Die Autorin Barbara Taylor Bradford stand in der Schlange, um Ihre Majestät zu treffen, als der Inselbewohner Norman aus der Aufstellung sprang und die Hand der Königin ergriff. Norman, vor drei Jahren zum Ritter geschlagen, wandte sich an die Kamera, um für ein Foto zu posieren. Sie hatte keine andere Wahl, weil er ihre Hand nicht loslassen wollte.

76. Ozzy rockt ihr goldenes Jubiläum

Im Sommer 2002 war das Goldene Jubiläum ein prächtiges Nationalfest mit Straßenfesten und einem Konzert im Schloss.

Die goldene Staatskutsche, die seit der Krönung nicht mehr benutzt wurde, wurde überarbeitet, weil die Queen mit dem Herzog stilvoll in die Westminster Abbey zu den Feierlichkeiten fahren wollte.

Am 3. Juni fand das Musikkonzert The Party At The Palace in den Gärten des Buckingham Palace statt. Sir Cliff Richard sang Move It und Ozzy Osborne schmetterte Paranoid – was die Queen verpasste.

Aber sie kam für die zweite Hälfte heraus, die viel zurückhaltender war – und sie sah, wie Sir Tom Jones seine Hüften drehte.

77. Sie hat eine Fahrkarte. . . ihr erster Bus

Die Königin war noch nie in einem Londoner Bus gesehen worden, bis sie 2002 das Willesden Depot im Nordwesten Londons besuchte. Eher daran gewöhnt, in Bentleys und Range Rovers oder im Zug nach King's Lynn zu fahren, zeigt unser Bild, wie sie aus einem Doppeldecker aussteigt .

Die Queen ist die einzige britische Monarchin, die mit der Londoner U-Bahn gereist ist. Sie trug einen Pelzmantel, fuhr kurz einen Zug und saß in einer Kutsche von Green Par