Haupt Gefräßig Leicht wie ein Souffle wird dieser einfache Maispudding verschlungen

Leicht wie ein Souffle wird dieser einfache Maispudding verschlungen

Dieses einfache Rezept erzeugt einen souffle-leichten Maispudding, der garantiert in wenigen Minuten aufgeschöpft und weg ist. Es kommt leicht aufgebläht aus dem Ofen, entleert sich aber und setzt sich schnell ab.

Thanksgiving-Beilagen für große oder kleine Gruppen: Mac und Käse, gerösteter Kürbis und Maispudding



Frischer, gefrorener oder Dosenmais eignet sich gut für dieses Rezept. Die Zutaten werden in einem Mixer verrührt und dann in eine gefettete Auflaufform gegossen und gebacken, was es zu einer perfekten Beilage für eine hektische Wochennacht oder eine geschäftige Weihnachtszeit macht.

Wissen Sie, was es zum Abendessen gibt? Holen Sie sich unseren Eat Voraciously Newsletter und lassen Sie sich von uns helfen.PfeilRechts

Möchten Sie es variieren? Fügen Sie der Mischung einen entkernten Jalapeño hinzu oder rühren Sie kurz vor dem Backen zerbröckelten Speck ein.

Skalieren Sie und erhalten Sie eine druckerfreundliche Version von das Rezept hier.




Zutaten

  • 3/4 Tasse Vollmilch
  • 3 große Eier
  • Knappe 1/4 Tasse (ca. 1 Unze) grob gehackte frische Zwiebel
  • 1 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1 Esslöffel Kristallzucker
  • 1 (15-Unzen) Dose Vollkornmais, abgetropft oder großzügige 1 1/2 Tassen frischer oder gefrorener Mais
  • 1/2 Stange (4 Esslöffel) gesalzene Butter, geschmolzen, plus mehr zum Einfetten der Auflaufform

Schritt 1

Einen Rost in die Mitte des Ofens stellen und auf 325 Grad vorheizen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

In einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze die Milch hinzufügen und erhitzen, bis sie gerade anfängt zu dampfen und winzige Bläschen erscheinen, etwa 3 Minuten – dies wird als Verbrühen bezeichnet. Wenn Sie ein sofort ablesbares Thermometer haben, sollte die Milch ungefähr 180 Grad haben.

Werbung

Schritt 2

In einem Mixer in dieser Reihenfolge Eier, Zwiebel, Mehl, Zucker, Mais, Butter und Milch vermischen. Dadurch bleiben die Eier und die heiße Milch getrennt, bis sie vermischt sind, was das Gerinnen verhindert. Etwa 6 mal pulsieren, bis der Mais gut gehackt, aber nicht püriert ist.




Schritt 3

Eine 8-Zoll-Quadrat-Auflaufform einfetten. Gießen Sie die Mischung in die Schüssel und stellen Sie sie in den Ofen.

45 Minuten backen, oder bis der Pudding fest ist, ein in die Mitte eingeführtes Messer sauber herauskommt und die Ränder gerade anfangen zu bräunen. Der Pudding wird noch etwas wackelig.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Auflaufform auf den Tisch stellen und im Familienstil servieren.




Ernährungsinformation

Kalorien: 193; Gesamtfett: 12 g; Gesättigtes Fett: 6 g; Cholesterin: 116 mg; Natrium: 327 mg; Kohlenhydrate: 18 g; Ballaststoffe: 2 g; Zucker: 6 g; Eiweiß: 6g.


Rezept von Maureen Maloney.

Getestet von Ann Maloney; Fragen per E-Mail an gefräßig@washpost.com .



Skalieren Sie und erhalten Sie eine druckerfreundliche Version von das Rezept hier.

Hast du dieses Rezept gemacht? Mach ein Foto und markiere uns auf Instagram mit #fressend.

Durchsuchen Sie unseren Rezeptfinder nach mehr als 9.100 nachgeprüften Rezepten unter Washingtonpost.com/Rezepte.