Haupt Unterhaltung, Musik Der berüchtigte B.I.G. Wurde von einem Killer getötet, der angeblich von einem seiner Rivalen in der Musikindustrie angeheuert wurde

Der berüchtigte B.I.G. Wurde von einem Killer getötet, der angeblich von einem seiner Rivalen in der Musikindustrie angeheuert wurde

Der berüchtigte B.I.G. ist eine unbestrittene Legende der Musikindustrie. Der in Brooklyn aufgewachsene Rapper bleibt einer der größten Moderatoren aller Zeiten, und sein vorzeitiger Tod bleibt das Thema seines Todes – insbesondere, der im März 1997 den Abzug drückte.

Der berüchtigte B.I.G. | Chris Walter/WireImage



Der Tod des Notorious B.I.G. schockierte die Welt

Im Frühjahr 1997 wurde The Notorious B.I.G. war hoch im Kurs, während sein Profil in der Musikindustrie weiter wuchs. Sein Debütalbum von 1994 Bereit zu sterben enthielt Hits wie Juicy, Big Poppa und Gimme the Loot und wurde bis heute über 6 Millionen Mal verkauft.

Bereit zu sterben belebte New Yorker Hip-Hop nach Jahren der Dominanz von Westküsten-Rappern wie Tupac Shakur in den frühen 1990er Jahren. Die Freundschaft, die Biggie einst mit Shakur hatte, entwickelte sich bald zu einer Rivalität, und einige von Biggies Crew hatten es angeblich auf Tupac abgesehen.

Tupac wurde im September 1996 erschossen. Es kursierten Theorien, dass Diddy, einer von Biggies engsten Freunden und Gründer von Bad Boy Records, einen Auftragsmörder engagierte, um die schmutzige Tat auszuführen.



Der berüchtigte B.I.G. | Larry Busacca/Getty Images

Der berüchtigte B.I.G. wurde angeblich von einem Killer getötet, der von Suge Knight angeheuert wurde

Sechs Monate nach Tupacs Tod wurde Biggie im März 1997 in Los Angeles getötet. Es war ein Rätsel, wer Biggie erschossen hatte, aber laut dem pensionierten FBI-Agenten Phil Carson gab es einen klaren Schuldigen – und eine konzertierte Anstrengung, ihn zu vertuschen.

Alle Beweise deuten auf Amir Muhammad hin. Er hat den Abzug gedrückt, sagte Carson Die New Yorker Post im Jahr 2021. Es gab viele andere, die bei der Orchestrierung halfen [und] ihm erlaubten, den Abzug zu betätigen.



Carson nannte die angebliche Vertuschung den größten Justizirrtum in meiner 20-jährigen Karriere beim FBI und enthüllte eine vernichtende Information: Ich hatte Beweise dafür, dass LAPD-Beamte beteiligt waren, und ich wurde vom LAPD und den Anwälten der Stadt geschlossen Los Angeles.

Amir Muhammad, alias Harry Billups, der Pate der beiden Kinder des LAPD-Offiziers David Mack, wurde von mehreren Quellen als der Auslöser identifiziert, heißt es in der von Carson verfassten formellen FBI-Anfrage. Mack ist registrierter Besitzer eines 1995er Black SS Impala mit Chromfelgen, die genaue Beschreibung lautet, dass er von Wallaces Schützen gefahren wurde.

Suge Knight hat den Mord finanziert, sagte Carson ehrlich. Suge war verärgert, dass seine Cash Cow Tupac ermordet wurde. Suge hatte einen Buchhalter, der zu Death Row Records gehörte, der half, die finanzielle Seite der Dinge zu erledigen, um die Morde zu bezahlen.



The Notorious B.I.G., auch bekannt als Biggie Smalls | Clarence Davis/NY Daily News Archive via Getty Images

VERBINDUNG: The Notorious B.I.G. Wurde von Mary J. Blige inspiriert, diesen ikonischen Song aufzunehmen

Diddy hat angeblich Tupac Shakur und Suge Knight getroffen

Biggies Mutter Voletta Wallace verklagte das LAPD auf eine geschätzte Summe von 500 Millionen US-Dollar, basierend auf der populären Theorie, dass die Polizei an der Vertuschung von Biggies Mord beteiligt war. Der Fall wurde 2006 wiederaufgenommen und dem LAPD-Detektiv Greg Karding übergeben.



Nach drei Jahren Arbeit an dem Fall kam Karding zu dem Schluss, dass Diddy nach ihrem vielbeachteten Rap-Beef mit ihm und Biggie sowohl Tupac Shakur als auch Suge Knight einen Hit in Höhe von 1 Million US-Dollar verpasst hat. Karding behauptete, der Musikmogul habe enge Banden in LA und Duane Keith Keffe D. Davis, ein Mitglied der Crips, habe den Abzug betätigt.

Die Dokumentation Stadt der Lügen versucht herauszufinden, wer wen getötet hat. Sowohl der Produzent des Films, Don Sikorski, als auch der Regisseur Brad Furman gehörten zu den wenigen Personen, die versiegelte Gerichtsdokumente im Zusammenhang mit dem ungeklärten Mord gelesen haben. Laut Sikorski sind alle Antworten schwarz auf weiß.

Was ist mit Faith Evans passiert?

Getty Images

Faith Evans ist das ursprüngliche böse Mädchen. Die R&B-Sängerin hat eine unbestreitbar erfolgreiche Karriere hinter sich, seit sie die erste Frau bei P. Diddys Label Bad Boy Entertainment unterschreiben. Erkennst du sie immer noch nicht? Sie ist auch die Stimme hinter der ausweidenden, Grammy-prämierten Single 'I'll Be Missing You', einem Song, der die Trauer über den Verlust ihres Mannes The Notorious B.I.G.

Die Meilensteine ​​von Evans sind wohlverdient. Ihre Vielzahl von Top-10-Hits zeugen von der Beharrlichkeit einer Frau, deren Aufgabe es ist, im Schatten von . zu leben ihr verstorbener Ehemann . Sie heiratete den Rapper bekanntlich etwas mehr als eine Woche, nachdem sie ihn getroffen hatte, und ihre turbulente Beziehung war von berüchtigten Rap-Star-Fehden, Affären und Mord überschattet.

Schon seit Biggie verlieren 1997 hat Evans das Drama hinter sich gelassen und ihr Leben der Bewahrung seines Erbes gewidmet. Von Klagen und Drogenverhaftungen bis hin zu kathartischen Stadiontouren zeigt Evans' Karriere keine Anzeichen einer Verlangsamung, Pannen und so weiter.

Wir weinen nicht, du weinst

Getty Images

Faith Evans heiratete bekanntlich The Notorious B.I.G neun Tage nachdem sie ihn 1994 kennengelernt hatte. Seitdem ist sie dem Rapper und seinem Vermächtnis treu geblieben. Anlässlich des 20. Todestages von Biggie veröffentlichte Evans Der König und ich ihr Respekt zu erweisen. Das Konzeptalbum bestand aus posthumen Duetten mit dem Rapper mit Gastauftritten von einigen von Biggies engsten Freunden und Familie. einschließlich Jadakiss und Snoop Dogg.

' Es ist ein Segen, ein Teil seines Lebens zu sein“, sagte Evans. erklärend ihre Absichten hinter dem Album . 'Er ist nicht nur einfach unglaublich, zu sehen, wie Menschen, die ihn 20 Jahre später nicht einmal persönlich kannten, wie wir es tun, ihre Liebe zu ihm genauso ausstrahlen.'

So entmutigend es auch ist, posthume Duette mit dem berühmten Rapper zu hören, der Tribut kam bei Kritikern und Fans nicht gerade gut an. Bis Februar 2018 war das Album nur verkauft 24.000 Exemplare in den Vereinigten Staaten. Heugabel gab dem Album eine vernichtende Kritik und feierte den Track 'Tryna Get By' als 'die letzte Art, an die sich jemand erinnern möchte [Biggie] . '

Sie begrub das Kriegsbeil mit Lil' Kim

Getty Images

Es ist kein Geheimnis, dass Biggie in eine der skandalösesten Dreiecksbeziehungen in der Welt des Hip-Hop der 90er verwickelt war. Seine Affäre mit Lil' Kim löste eine scheinbar endlose Fehde zwischen Faith Evans und der Rap-Sängerin aus. In einem (n Interview mit Wendy Williams gab Evans zu, dass sie Lil 'Kim und Biggie zusammen im Bett betreten hatte, und verbrachte dann den Rest des Tages damit, das Weihnachtsessen zuzubereiten, in dem Wissen, dass es eines der letzten Mal sein würde, dass sie auf diese Weise mit Biggie zusammen war. Dinge angeblich wurde während ihres Streits so erhitzt, dass Lil 'Kim absichtlich Evans' Auto zerkratzt hat oder nicht (obwohl die beiden schworen, dass sie den tatsächlichen Vorfall nie in der Presse diskutieren würden).

Heute ist die berüchtigte Evans-Kim-Fehde alles Wasser unter der Brücke. Evans behauptet sie begrub das Kriegsbeil mit dem Rapper kurz nachdem B.I.G. verstorben. Auf die Geliebte deines verstorbenen Mannes sauer zu bleiben, scheint etwas kleinlich zu sein, nachdem er bereits gegangen ist, oder?

Und sie haben sogar zusammengearbeitet

Getty Images

Evans sollte eine Meisterklasse über das Befahren der High Road unterrichten. Die Künstlerin zog den Girl-Power-Move des Jahrhunderts, als sie die Geliebte ihres Mannes einlud, an einem Tribute-Album mitzuarbeiten. Denken Sie daran: Biggie war auch für Lil' Kim wichtig.

Evans hatte die Idee einer Lil'Kim-Kollaboration ursprünglich vor Jahren entwickelt, als sie ihr erstes unabhängiges Album machte. So viel Rindfleisch es auch gewesen sein mag, man kann Kims Fähigkeiten nicht leugnen. Obwohl diese Zusammenarbeit nie zum Tragen kam, wusste Evans, dass sie den Rapper einsperren musste, nachdem sie den Hook für 'Loving You for Life' geschrieben hatte. Sie behauptete, das Lied brauche Kims charakteristisches Knurren. Evans kam während der Proben für die Bad Boy Family Reunion Tour auf sie zu, und der Rest ist Geschichte.

'Wenn wir zeigen, dass wir diesen Punkt überschritten haben und wir Frauen genug und reif genug sind, um zusammenzukommen und zusammenzuarbeiten, sollte es nicht viel dauern', sagte sie Rap-Up . „Wir sind erwachsen. Wir haben Kinder und Familien und es ist wirklich nicht nötig, an Bitterkeit festzuhalten. Ich hatte das Gefühl, dass es noch doper wäre, ihr diese Plattform zu geben, um darüber zu sprechen, was sie für ihn empfindet.'

Es gibt dir irgendwie ein schlechtes Gewissen, wenn du die neue Freundin deines Ex auf Facebook stalkst, nicht wahr?

Sie ging endlich auf diese langjährigen Gerüchte ein

Getty Images

Biggies Mord wurde trotz seiner Mutter Voletta Wallace nie gelöst. behauptend eine 'sehr gute Idee' zu haben, wer es getan hat. Sowohl Evans als auch Wallace haben zahlreiche Ressourcen eingesetzt, um seinen Mörder zu finden und das LAPD unter Druck zu setzen, ihre Suche fortzusetzen. Das Paar sogar verklagt das LAPD, bei denen festgestellt wurde, dass sie mehrmals absichtlich Beweise zurückhielten. Inzwischen ist Evans mit den Details zu Biggies Tod bestens vertraut, und sie hat endlich über eine bestimmte langjährige Verschwörungstheorie gesprochen.

Wie bei jedem ungelösten Tod von Prominenten führte Biggies Mord zu einer Vielzahl von Online-Verschwörungstheorien, von denen viele seinen langjährigen Mitarbeiter P. Diddy für seinen Mord verantwortlich machten. Aber Evans hat die Vorstellung ein für alle Mal vernichtet.

»Was ich weiß, ist, dass Puff Big niemals töten lassen würde. Würde nie in die Ermordung eines seiner besten Freunde verwickelt sein, das ist nicht sein Künstler. Du weißt, was ich meine?' sagte sie in einem Interview mit Hollywood entsperrt UNZENSIERT ' und fügte hinzu: 'Ich weiß ohne Zweifel, dass wir Puff in diesem Fall schon vor langer Zeit verklagt hätten, wenn wir so dachten. Glaubst du nicht, dass sie versucht haben, uns dazu zu bringen?'

Sie hat sich mit einigen bösen Jungs wiedervereinigt

Getty Images

Im Jahr 2016 traf sich Evans mit ein paar bösen Jungs – der Bad Boys Records-Familie. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Labels und des 44. Geburtstags von Biggie warf P. Diddy ein Plattenlabel Wiedervereinigung im Barclays Center in Brooklyn. Die Show zeigte eine Mischung aus besonderen Gästen und Label-Acts, darunter Evans, Lil' Kim, Jay-Z, Mary J. Blige, Usher und Diddy selbst.

Der Rap-Mogul feierte das Konzert als Teil der „Hip-Hop-Geschichte“ und erweiterte es auf 24 nordamerikanische Städte. Biggie sollte auch als Hologramm in den Shows erscheinen. Es ist unklar, ob das Hologramm es tatsächlich zum Gig geschafft hat, aber Evans genannt es würde von vielen Faktoren abhängen. Leider scheint das Internet völlig frei von Biggies posthumem Hologramm-Debüt zu sein, wenn es überhaupt passiert ist.

Evans hat vielleicht zumindest eine intensive Verlegenheit vor dem synthetischen Geist ihres verstorbenen Mannes vermieden, vorausgesetzt, das Hologramm ist nie entstanden, als Internetnutzer sie versehentlich bemerkten blitzte die Menge in Boston. Die Veranstaltung war so skandalös, dass sie auf Twitter im Trend landete. Jede Presse ist gute Presse, oder?

Wurde aber von einem Konzertveranstalter verklagt

Getty Images

Diddys Bad Boy Reunion war wohl eine der größten Rap-Touren des Jahres 2016; Es brachte Evans jedoch in Schwierigkeiten. Die R&B-Sängerin wurde von einem Konzertveranstalter verklagt, nachdem sie wegen Bad Boy-Gigs gegen ihren Vertrag verstoßen musste.

Laut Gerichtsdokumenten erhalten von TMZ , die Bad Boy Records Reunion Tour traf zwei Tage vor ihrem geplanten Auftritt im Wolf Creek Amphitheater in Atlanta, Georgia. Das Problem war, dass Evans ein heftiges Wettbewerbsverbot unterzeichnet hatte, das in großen Leistungsverträgen Standard ist. Sie durfte in den sechs Monaten vor dem Auftritt nicht im Umkreis von 100 Meilen um die Stadt spielen. Jeremy Hill, der die Show promotete, hatte dem R&B-Sänger bereits eine Anzahlung von 17.500 US-Dollar geleistet und wollte 100.000 US-Dollar Schadenersatz wegen dieses Verstoßes verlangen. Anscheinend behauptete er, es würde ihm viel Schmerz und Leid zufügen, wenn Evans aus ihrem Deal ausstieg.

Evans behauptete die Tatsache, dass Hill keine rechtlichen Gründe hatte, sie zu verklagen, weil sie einen Vertrag mit der Middle Georgia Entertainment Group unterzeichnet hatte – nicht mit ihm. Schließlich einigte sie sich trotzdem außergerichtlich. Hill beantragte eine freiwillige Entlassung, als sie eine Einigung erzielten.

Evans kann nicht aufhören und wird nicht aufhören

Getty Images

Faith Evans mag in den 90er Jahren zu massiven Erfolgen aufgestiegen sein, aber 2017 war wohl ihr Jahr. Sie veröffentlichte nicht nur ein Album voller posthumer Duette mit ihrem verstorbenen Ehemann, sondern ihre sieben Alben umfassende Karriere brachte sie schließlich von der Bühne auf die große Leinwand.

Diddys Dokumentarfilm, Kann nicht aufhören, wird nicht aufhören: Die Bad Boy Story, wurde in den Tagen vor den Bad Boy Family Reunion-Terminen im Barclays Center gefilmt. Es folgte dem Wodka-Unternehmer und Musik Mogul durch drei Wochen zermürbender Proben, als er versuchte, die Familie wieder zu vereinen. Es hatte alles: Pyrotechnik, Bad Boys fürs Leben, Schwarz-Weiß-Filmmaterial, um emotionalen Aufruhr darzustellen, und Evans und Lil' Kim taten so, als wären sie nicht ganz über ihr Drama hinweg. Überraschenderweise hat Diddy nicht einmal jemanden gemacht Spaziergang zu Juniors Käsekuchen ihnen eine Lektion zu erteilen. Seitdem hat die Musikindustrie Postmates offenbar im Griff Die Band machen.

Der Film wurde beim Tribeca Film Festival uraufgeführt, erhielt aber eher düstere Bewertungen. Der Hollywood-Reporter behauptete, dass es seinen Ambitionen nicht gerecht wurde, und behält eine erbärmliche Bewertung von 38 Prozent bei Verrottete Tomaten . Zumindest lief es besser als Alle Eyez auf mich . Punkte für die Ostküste.

Sie hat sich in der Fernsehbranche versucht

Getty Images

Wenn Sie an Faith Evans denken, denken Sie nicht gerade an einen ausführenden Produzenten. Es ist so, als hätte niemand bemerkt, dass Whitney Houston war teilweise verantwortlich für den Anne-Hathaway-Klassiker aus den frühen 00ern Die Prinzessinnentagebücher. Trotzdem sprang Evans von der Bühne und Diddys Doc auf den kleinen Bildschirm.

Der 20. Todestag von Biggie löste eine Reihe von TV-Projekten aus, darunter das von USA Network Ungelöst: Die Morde an Tupac und dem berüchtigten B.I.G und Fox's Wer hat Biggie & Tupac erschossen? Evans verlieh dem A&E-Dokumentarfilm ihre Talente und ihr immenses Wissen über die Angelegenheiten ihres verstorbenen Mannes Biggie: Das Leben des berüchtigten B.I.G. Das Projekt war die erster Biggie-Dokumentarfilm autorisiert vom Nachlass des Rappers, der gemeinsam von Voletta Wallace und Evans geführt wird. Beide Frauen fungierten als ausführende Produzenten für den dreistündigen Film.

Entsprechend IndieWire , Evans und Wallace trugen zu vielen wichtigen Teilen der Produktion des Films bei. Sie sicherten sich Interviews mit großen Namen wie P. Diddy und Jay-Z und halfen dabei, seltenes Archivmaterial des Stars als Teenager zu kuratieren. Als Ergebnis war Evans' Doc ein Erfolg und erhielt eine 7,4 Bewertung auf IMDb - nicht schlecht für ihren ersten Schuss im Fernsehen.

Nach Biggie hatte sie Schwierigkeiten, Liebe zu finden

Getty Images

Obwohl Biggie nur ein paar Jahre in Evans' Leben war, gab sie zu IndieWire dass ihre Liebe unbestreitbar echt war – und immer noch ist. Über 20 Jahre nach seinem tragischen Tod konnte sie „den Einen“ immer noch nicht finden.

Evans hat Biggie jedoch kurz nach seinem Tod verlassen. In der Nacht, in der der Rapper starb, sie wandte sich an Musikmanager Todd Russaw für Komfort. Das Paar heiratete später in diesem Jahr. Obwohl sie am Ende zwei Kinder bekamen, verlief ihre Ehe nicht ohne Probleme.

Entsprechend CNN , die beiden wurden 2004 festgenommen, nachdem die Polizei Marihuana und Kokain in ihrem Fahrzeug gefunden hatte. Obwohl die Anklage fallen gelassen wurde, nachdem das Paar ein 13-wöchiges Drogeninterventionsprogramm abgeschlossen hatte, könnte der Vorfall ein Hinweis auf größere Eheprobleme gewesen sein. Das Paar offiziell getrennt das folgende Jahr. Verdächtigerweise bekamen sie 2007 ihren zweiten Sohn, Ryder, bevor sie 2011 schließlich die Scheidung einreichten. Sind alle Beziehungen von Evans so anstrengend?

Sie tauchte in die Dating-Welt ein

Getty Images

Evans ging direkt von Biggie zu Russaw, also hatte sie nie die unglückliche Erfahrung, ein katastrophales Blind Date zu ertragen oder Match.com zu durchstöbern. Trotzdem wollte sie diese uralte Erfahrung und tauchte in die Welt des Datings ein.

2016 war Evans romantisch verlinkt zu Liebe & Hip Hop: Atlanta Star Stevie J, den sie seit 25 Jahren kennt. Ihre Beziehung entwickelte sich schließlich von engen Freunden (Stevie bezeichnete sie tatsächlich als seine) Beste Freund) an Liebhaber, ein Schritt, der für den Plattenproduzenten erschreckend war. Leider waren seine Befürchtungen nicht fehl am Platze. Ihre zurückhaltende Romanze zu einem Ende kommen im Jahr 2017.

„Ich war die meiste Zeit meines Erwachsenenlebens verheiratet. Ich habe mich bis zu den letzten vier Jahren nie wirklich verabredet“, gab Evans zu ein Interview . „Es war seltsam für mich, aber er sagte, er liebte mich und sagte, ich sei für ihn da. Er sagte alles, was wahr war, aber das bedeutete nicht, dass wir zusammen sein sollten.'

Evans hat endlich mit Stevie J . den Bund fürs Leben geschlossen

Getty Images / Getty Images

Es mag viele Fische im Meer geben, aber Faith Evans beschloss, immer wieder den gleichen zu fangen, bis sie ihn schließlich für immer einsperrte. In einer unerwarteten Wendung der Ereignisse soll Evans geheiratet haben Liebe & Hip Hop: Atlanta Star Stevie J in Vegas. Warte ab, was?

Stevie J und Evans hatten es irgendwann im Jahr 2017 aufgegeben, mit Evans erzählt Der Frühstücks-Club , 'Ich mag das Drama einfach nicht und ich denke, er könnte ein bisschen süchtig nach dem Drama sein.' Nach allem klang es so, als ob sie nicht so romantisch auf ihn stand. Aber anscheinend hat sie sich ohne das Drama ein bisschen gelangweilt, weil TMZ berichtete, dass sich das Paar versöhnt und am 18. Juni 2018 eine Heiratsurkunde in Clark County beantragt hatte. Später in der Nacht sollen sie in ihrem Hotelzimmer in Las Vegas vor Familie und Freunden den Bund fürs Leben geschlossen haben.

Evans' dritte Hochzeit folgt sicherlich dem Muster ihrer früheren schnellen Ehen. Ratet mal, wenn ein Mädchen es weiß, weiß sie es.