Haupt Musik Nicole Scherzinger von den Pussycat Dolls hat die Ideen dieser Sängerin „gestohlen“

Nicole Scherzinger von den Pussycat Dolls hat die Ideen dieser Sängerin „gestohlen“

Nicole Scherzinger von den Pussycat Dolls hat eine denkwürdige Bühnenpräsenz, gibt jedoch zu, dass sie die Manierismen einer anderen Berühmtheit gestohlen hat. Interessanterweise hat sie einmal einen der ikonischen Tracks dieser Sängerin gecovert. Hier ist ein Blick darauf, ob die Pussycat Dolls beliebter waren als dieser Sänger.

Die Pussycat-Puppen | Kevin Mazur/WireImage



Nicole Scherzinger von den Pussycat Dolls hat der Sängerin den Arsch geklaut

Die Pussycat Dolls sind bekannt für sexy, peppige Songs wie Buttons, Don’t Cha und Beep. Scherzinger sagte jedoch PR Sie hatte eine besondere Vorliebe für das Singen der Balladen der Pussycat Dolls. Ich mag Balladen, verriet sie. Ich bin eher ein Singvogelsänger der alten Schule. Aber ich liebe alles. Ich liebe es jeden Abend I Hate This Part zu singen. Und ich liebe es, den Fans Stickwitu zu singen, und ich liebe es, Don’t Cha zu singen. Ich liebe es alles.

Interessanterweise enthüllte Sherzinger, dass sie sich von einer Reihe von Sängern inspirieren ließ, die für ihre Balladen bekannt sind. Ich wollte immer Whitney Houston sein, als ich aufwuchs, sagte sie. Als ich älter wurde, haben mich alle von Ella Fitzgerald über Billie Holiday bis Roberta Flack, Sade bis Alanis Morissette und Tina Turner sehr inspiriert.

Ich hasse diesen Teil



VERBUNDEN: Dieses Duett von Rihanna und Chris Brown wurde zu einem Pussycat Dolls Song

Darüber hinaus enthüllte Scherzinger, dass sie einen der oben genannten Sänger sowie einen klassischen Rockstar gestohlen hat. Ich stehle von Tina Turner, gab sie zu. Ich versuche, Mick Jagger zu stehlen, wie er auf der Bühne herumtänzelt und wie gut er auf der Bühne steht. Aber ich liebe Tina Turners Einstellung und Frechheit. Ich stehle die ganze Zeit von ihr, besonders als Leadsängerin dieser Gruppe, The Pussycat Dolls, um furchtlos zu sein und einfach diese Einstellung und diese Seele hinter dir zu haben.

Nicole Scherzinger von den Pussycat Dolls hat diesen Song von Tina Turner gecovert

Sherzingers Verbindung zu Tina Turner ging über das Stehlen hinaus. Einer von Turners bekanntesten Songs aus den 1990er Jahren ist GoldenEye, der Titelsong zum gleichnamigen Film von Pierce Brosnan 007. Diese Version des Songs erreichte Platz 2 der Billboard Bubbling Under Hot 100 Charts. Scherzingers Cover des Tracks wurde im Remake der Videospieladaption des Films verwendet. Ihre Version wurde nicht in Billboard-Charts aufgenommen, es zeigte sich jedoch, dass Scherzinger darin zu Hause zu sein schien, Turners Gesang nachzuahmen.



Nicole Scherzingers Goldenes Auge

VERBUNDEN: Einer der größten Hits von Ace of Base war ursprünglich ein Tina Turner-Song

Dies wirft eine interessante Frage auf: Wer war beliebter – Turner oder The Pussycat Dolls? Turner veröffentlichte vier Singles, die in den Top 10 der Charts landeten Billboard Hot 100 , insbesondere Wir brauchen keinen weiteren Helden (Thunderdome), typisch männlich, sei besser zu mir, privater Tänzer, ich will nicht kämpfen (aus dem, was die Liebe damit zu tun hat) und was die Liebe damit zu tun hat . Auf der anderen Seite veröffentlichten The Pussycat Dolls vier Songs, die die Top 10 der Billboard Hot 100 , insbesondere Buttons, Don’t Cha, Stickwitu, When I Grow Up. Unabhängig davon, wer populärer war, Scherzingers Auftritte wären ohne Turners Bühnenpräsenz nicht die gleichen.



VERBUNDEN: Wie Tina Turner die Menge bei ihrem Broadway-Musical überraschte

Der Remix von Pussycat Dolls verärgert die Fans, als Nicole Scherzinger die Führung übernimmt, während andere als Backup-Tänzer fungieren

PCD wurde seit ihrer Gründung kritisiert, weil sie keines der anderen Mitglieder als Sänger auftritt, obwohl einige von ihnen ihr Talent durch Soloprojekte unter Beweis gestellt haben

(Getty Images)



Als sich die Pussycat Dolls vor 10 Jahren auflösten, fragten sich viele, was genau schief gelaufen ist. Es begann mit dem Ausscheiden von Mitglied Carmit Bachar im Jahr 2008, wobei die verbleibenden Mitglieder Melody Thornton, Kimberly Wyatt, Ashley Roberts und Jessica Sutta zwei Jahre später folgten.

Die berüchtigtste von ihnen wäre Melody, die insbesondere während eines Auftritts der Gruppe auf ihrer Doll Domination Tour 2009 einen öffentlichen Ausbruch hatte. Der Ausbruch war angeblich das Ergebnis interner Streitigkeiten. Dies kam nach dem Lied 'Jai Ho! (You Are My Destiny)“ aus dem Film „Slumdog Millionaire“ listete Nicole Scherzinger als vorgestellte Künstlerin auf, anstatt den Song einfach der Gruppe als Ganzes zuzuschreiben.

Die Mädchen verrieten zunächst nicht allzu viel über die Trennung, aber Ashley würde später Nicole die ganze Schuld geben Angabe , 'Auch in der Gruppe durfte ich nicht reden, uns wurde gesagt, wir sollen leise sein. Nur Nicole durfte reden, wir haben gelegentlich mitgemacht.' Für viele Fans bestätigte dies den Verdacht, den sie die ganze Zeit hatten, Nicole war der Grund für die Trennung der Gruppe.

Als die Gruppe ihre Rückkehr ankündigte, waren die Fans überzeugt, dass sie es diesmal richtig machen würden. Aber am 1. April, als die Gruppe getwittert ein Ausschnitt aus dem Cash Cash Remix ihres Songs 'React', wurden die Fans wieder einmal enttäuscht. Wiederum enthielt die Veröffentlichung keine weiteren Gesangsparts für die verbleibenden vier Mitglieder, und bald tauchten die gleichen Probleme wieder auf, die die Gruppe vor über einem Jahrzehnt plagten.

„Also ist es nur ein normaler Remix? Ich wollte neue Vocals, Gurls,' getwittert ein Fan zusammen mit einem Gif mit der Aufschrift 'Ich bin enttäuscht'.

PCD ist dafür bekannt, ihre Plattform zu nutzen, um Künstlerkollegen zu fördern, insbesondere Mitfrauen wie Normani , Charlotte Awbery und K-Pop-Gruppe Schwarzrosa . Sie sind auch Gesangsfeministinnen aufgrund der Frauenfeindlichkeit, mit der sie konfrontiert waren im Laufe ihrer Karriere. Und doch scheint sich die PCD bei den eigenen Mitgliedern noch zurückzuhalten, sie glänzen zu lassen. Das scheinen zumindest einige Fans zu denken.

Fans riefen die Haltung der Gruppe zur Stärkung von Frauen und Mädchen heraus. Angabe, 'TEILE IM SPOTLIGHT es ist 2020, deine Fans wollen sie alle singen sehen Stronger female Empowerment.'

Jessica Sutta (Getty Images)

Alle Mitglieder der Gruppe, auch die ehemaligen, haben ihre jeweiligen stimmlichen Fähigkeiten durch verschiedene Soloprojekte, die sie im Laufe der Jahre übernommen haben, unter Beweis gestellt.

Wenn ein Benutzer getwittert, '@PussycatDolls haben die MOST #1s von einer Girlgroup in der Billboard's Dance Club Songs Chart-Geschichte, mit insgesamt 6 #1s', ein Fan spitz out: 'Jessica Sutta hat 4 allein und immer noch keinen Gesang in PCD.'

Noch ein Fan hinzugefügt , 'Jetzt habe ich gemerkt, dass Jessica Sutta mehr Hits auf Billboard hat, mehr Alben und mehr Musikvideos veröffentlicht als die Dolls' und fügte ein Bild hinzu, das diese Leistungen auflistet.

In einem separaten Tweet auch PCD geteilt eine Performance, die eine etwas andere Version des Songs enthielt, und die Fans waren erfreut, mehr von den Backing Vocals von den anderen Mitgliedern hören zu können und wünschten sich, dass dies ein dauerhafteres Feature wäre.

'Dies hätte die Version sein sollen, die veröffentlicht wurde. Ich liebe es, dass wir die Mädchen endlich hören können. Weiter so Mädels' getwittert ein Ventilator. Noch einer freute sich 'Gemeinsame Vocals YAYYY', während ein Fan getwittert , 'Die beste Performance aller Zeiten, ENDLICH können wir die anderen Dolls hören. Danke @NicoleScherzy.' Es scheint, als ob die Fans auch ohne ein Solo für jedes Mitglied glücklich wären, die Mädchen überhaupt singen zu hören.

Selbstverständlich haben die verbleibenden Mitglieder ihre Fähigkeit bewiesen, als Sänger mitzuwirken. Doch selbst 10 Jahre später scheinen sie Nicole in die Rolle von Tänzern und Background-Sängern verbannt zu haben.

Die Gruppe behauptet jetzt, dass es keine harten Gefühle gibt, mit Nicole Angabe, „Unsere Schwesternschaft ist stärker denn je, und wir sind uns näher denn je. Die Synergie und die Chemie, die wir haben, haben sich irgendwie zusammengetan und wir haben alle den Status eines PCD-Kriegers.' Außerdem sind endlich alle Mitglieder dabei gleichberechtigt teilnehmen bei den Werbeaktionen für ihre neue Musik. Trotzdem bleiben die Fans skeptisch und kritisch gegenüber ihren Leistungen.

Einer getwittert , 'Nicole hat gerade reagiert, ich verstehe, dass sie die Leadsängerin ist, aber sie ist die einzige Sängerin. Die Zeiten haben sich geändert, dieses Format wird nicht lange dauern. Jedes Mädchen muss sein Können zeigen und darf sich nicht wieder in Nicoles Schatten verstecken“, und noch eins genannt , ''Wir sind aufgetreten' oder hat Nicole übernommen und hatte 4 Begleittänzerinnen?'

Melody, die die Gruppe verließ, weil sie nicht genügend Gesangsparts bekommen hatte, sprach darüber, wie es vor 10 Jahren war, in der Gruppe zu sein. Sie sagte: 'Sie sagten, wir sollen Nicole die Aufnahmen machen lassen, du musst lernen und mit den anderen Mädchen tanzen.' Sie hinzugefügt 'Für mich hat es mein Selbstvertrauen wirklich beeinflusst, weil ich nicht mein Bestes eingesetzt habe und die Leute mich für etwas kennengelernt haben, das ich nicht gemacht habe... Und ich war die schwächste Tänzerin, also war es eine Herausforderung. ' Melody verließ die Gruppe 2010 inmitten von Gerüchten über interne Streitigkeiten und eine erbitterte Fehde mit Nicole.

Melodie Thornton (Getty Images)

Abgesehen von der Aufteilung der Teile im Song und den Auftritten waren einige Fans aus einem anderen Grund mit dem Remix unzufrieden. „Du hast uns ewig auf dieses Lied warten lassen... und jetzt läufst du es wie ein feuchtes Tuch! Neue Musik!' getwittert ein Benutzer.

Wenn wir neue Musik von PCD bekommen, wird sie vielleicht ein wenig repräsentativer für das, was die ganze Gruppe zu bieten hat.

Wenn Sie Neuigkeiten oder eine interessante Geschichte für uns haben, wenden Sie sich bitte an (323) 421-7514

Der wahre Grund, warum Nicole Scherzinger von den Pussycat Dolls verklagt wird

DFree/Shutterstock

Die All-Girl-Pop-Gruppe, die Pussycat Dolls, die ursprünglich als eine Burlesque-Gruppe von Gründer Robin Antin in den 90er Jahren, schlugen 2005 mit ihrem Debüt-Studioalbum „PCD“ richtig ein. Die Nr. 5 Charting-Album mit beliebten Singles wie 'Stickwitu', 'Don't Cha' und 'Buttons'. Nach der Veröffentlichung ihres zweiten Albums „Doll Domination“ im Jahr 2008 verpuffte die Gruppe mit dem Rest der Girlgroups der Popwelt der frühen 2000er Jahre. Die Fans waren jedoch begeistert, als sie hörten, dass die Gruppe mehr als 10 Jahre später wieder zusammenkam.

'In den letzten Jahren haben wir Mädchen alle miteinander geredet und wirklich versucht herauszufinden, wann eine gute Zeit im Leben aller war und es hat sich einfach herausgestellt, dass dies der richtige Zeitpunkt für uns war, zusammen zu kommen', Bandkollegin Nicole Scherzinger verriet Wöchentliche Unterhaltung im Februar 2020. Sie kündigte eine Reunion-Tour an und a neue Single namens 'React'.

Scherzinger sprach dann darüber, wie synchron sie und ihre Bandkollegen immer noch sind. 'Sobald jemand anfing, 'Buttons' zu spielen, ... brachen wir sofort alle zusammen in die Tanzpausen-Choreographie aus', teilte sie mit. 'Deshalb sind wir die Pussycat Dolls und es wird nie eine andere Gruppe wie uns geben.' Wie sich herausstellt, kann es tatsächlich noch nie Seien Sie auch die Pussycat Dolls, wie die Band ist Scherzinger verklagen , was beweist, dass COVID-19 nicht das Einzige ist, was die Mädchentour stoppt. Scrollen Sie weiter, um weitere Informationen zu erhalten.

Nicole Scherzinger weigert sich, an der Reunion-Tour teilzunehmen

Comic Relief/Getty Images

Entsprechend Der Hollywood-Reporter , Gründerin der Pussycat Dolls Robin Antin reichte in Los Angeles eine Beschwerde gegen Leadsängerin Nicole Scherzinger ein und behauptete, die Sängerin weigerte sich, die Reunion-Tour der Pussycat Dolls 'Unfinished Business' zu machen, der sie angeblich zuvor zugestimmt hatte.

Das Outlet berichtet, dass Antin bereits 2019 einen Deal mit den Frauen der Pussycat Dolls gemacht hat, um sich zu einer Reunion-Tour zu treffen, die in Großbritannien beginnen sollte neue Wagnisse. Da COVID-19 die Tourpläne der 'When I Grow Up'-Sänger zunichte gemacht hat, behauptet Antin, Scherzinger weigert sich jetzt, an der Tour teilzunehmen, es sei denn, sie erhält 75 % Eigentum und kreative Autorität. Was auf dem Spiel steht? Etwa 600.000 US-Dollar schulden Live Nation nun für ungeplante Tourdaten.

Damals als 'The Masked Singer'-Juror war an Bord, behauptete sie Wöchentliche Unterhaltung dass sie in der Gruppe 'eine sehr starke Rolle in der kreativen Rolle einnimmt' und 'sehr eigensinnig' ist. Die Künstlerin fügte hinzu: 'Wie die Mädchen wissen, komme ich mit vielen Ideen und dann arbeiten wir alle zusammen, um herauszufinden, was das Beste fürs Geschäft ist.' Um fair zu sein, war das ehemalige Mitglied Melody Thornton die erste, die sich weigerte, mit den Pussycat Dolls auf Tour zu gehen, was die Fans dazu brachte, zu sagen 'Ich hasse diesen Teil.'

In Nicole Scherzingers Beziehung zu den Pussycat Dolls

David M. Benett/Getty Images

Nicole Scherzinger wurde vor Jahrzehnten in der Girlgroup Pussycat Dolls berühmt, aber wo steht sie heute mit ihren Bandkollegen? Obwohl die Damen der Gruppe 2010 getrennte Wege gingen, ein Jahr nachdem das ehemalige Mitglied Melody Thornton ihre Frustration darüber geäußert hatte, dass sie vom Singen abgehalten wurde und sagte, dass ihre Zeit mit der Band 'herausfordernd' sei, Scherzinger und andere frühere Mitglieder der Band, einschließlich Ashley Roberts, Jessica Sutta, Carmit Bachar und Kimberly Wyatt kamen 2019 wieder zusammen, um neue Musik zu veröffentlichen und auf Tour zu gehen (via Herz und Abendstandard ).

Während eines Interviews mit Wöchentliche Unterhaltung Im Februar 2020 sagte Scherzinger, dass sie und die zurückkehrenden Damen der Band vor ihrer Wiedervereinigung jahrelang über ihre Pläne gesprochen haben, wieder zusammenzukommen. 'Alle von uns Mädchen [hatten] geredet und wirklich versucht, herauszufinden, wann eine gute Zeit im Leben aller war, und es hat sich einfach herausgestellt, dass dies der richtige Zeitpunkt für uns war, zusammenzukommen', teilte sie mit.

Scherzinger sagte, sie sei froh, dass sie und ihre Bandkollegen 10 Jahre nach ihrer Beendigung wieder zusammenkommen konnten.

Nicole Scherzinger steht mit den „meisten“ Pussycat Dolls in Kontakt

Samir Hussein/Getty Images

Nachdem Bachar 2008 die Pussycat Dolls verlassen hatte, sprach Scherzinger mit Ryan Seacrest und sagte, sie habe die Band verlassen, weil sie 'ihre eigenen Projekte und sowas' machen wollte.

'Es liegt an ihnen, was sie tun wollen, und ich denke nur, was auch immer sie glücklich macht, wir sind seit sechs starken Jahren dabei', fügte sie hinzu (via Herz ). Dann, nachdem Thornton mit ihren Beschwerden an die Öffentlichkeit gegangen war, dass sie im Hintergrund bleiben mussten, da Scherzinger als Leadsänger agierte, öffnete Scherzinger sich für Wendy Williams gab zu, dass es zeitweise Spannungen in der Band gab.

'Wir standen uns nicht immer nahe, weil wir zusammen waren ... sie haben nicht einmal Schlaf in unsere Zeitpläne aufgenommen', erinnert sie sich. „Wir sind uns gegenseitig auf die Nerven gegangen, aber jetzt, da die Zeit vergangen ist, bleiben wir tatsächlich in Kontakt und sind uns nahe. Du wirst erwachsen!'

Laut Scherzinger sind sie und ihre Bandkollegen heute an einem großartigen Ort miteinander und derzeit hat sie Kontakt zu 'den meisten' der ehemaligen und aktuellen Interpreten der Pussycat Dolls.