Haupt Unterhaltung, Tv ‘Sister Wives’: Meri Brown dokumentiert das brennende Lauffeuer in der Nähe ihres Hauses

‘Sister Wives’: Meri Brown dokumentiert das brennende Lauffeuer in der Nähe ihres Hauses

Die Familie Brown zog letztes Jahr umstritten von Las Vegas nach Flagstaff, Arizona. Während Kody Brown und seine vierte Frau Robyn Brown all-in unterwegs waren, waren die Frauen, Meri und Janelle weniger davon überzeugt, dass es eine gute Idee war. Fans haben lange vermutet, dass die alternative Familie in ihrem neuen Zuhause auf Probleme stößt, und jetzt müssen sie mit einer Naturkatastrophe fertig werden. Meri ist live zu Instagram gegangen, um Updates über ein Lauffeuer zu teilen, das gefährlich in der Nähe von Flagstaff brennt, und sie scheint wirklich auszuflippen.

Meri Brown hat sich live auf Instagram gemeldet, um die Brände in der Nähe zu dokumentieren

Die Familie Brown hat seit ihrer Ankunft in Flagstaff viele erste Erfahrungen gesammelt. Es ist das erste Mal, dass die Familie in weit voneinander entfernten Häusern lebt. Jetzt überstehen sie ihr erstes Lauffeuer.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

„Abenteuer lohnt sich an sich“ – Amelia Earhart #LivingMyWhy #BecauseICan #LoveWhatIDo #LuLaRoeRetailer #LuLaRoeForLife #LifeIsAnAdventure #JustSmile #LuLaRoeLynnae #LuLaRoeHarvey

Ein Beitrag geteilt von Meri Brown (@lularoemeribrown) am 10. Juli 2019 um 7:07 Uhr PDT

Meri hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Veranstaltung auf Instagram live für ihre Zuschauer zu dokumentieren, und es scheint, als ob die Geschäftsinhaberin und Mutter ein wenig nervös ist, was um sie herum passiert. Seit ihrer Ankunft in Flagstaff hat Meri begonnen, ihre Abenteuer auf der Social-Media-Plattform zu dokumentieren, aber die meiste Zeit sind ihre Posts ziemlich leicht und luftig. Die Dinge änderten sich am Wochenende, als sie Fotos von einem Feuer in der Nähe ihres Hauses teilte.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Gestern hatte ich dieses überwältigende Gefühl, Las Vegas zu vermissen, den Ort, den ich fast 8 Jahre lang mein Zuhause nannte. Ich meine, ich war wirklich sehr traurig, dass ich nicht mehr dort lebe. So viel Leben dort, so viele Freunde. Es war für mich ein Zuhause. Ich liebte es. Dann wache ich heute morgen auf, die Sonne scheint, schöner Tag, ich meine, mein Hinterhof sind die Berge um Himmels willen! Wie könnte ich das nicht lieben?? Obwohl ich neu hier in Flagstaff bin und es sich noch nicht wie zu Hause anfühlt, freue ich mich auf diesen Sommer, die Stadt zu erkunden, die erstaunliche Natur, die mich umgibt, und natürlich neue Leute, vertrauenswürdige Freunde zu treffen. Hier liegt viel Leben vor mir und ich bin gespannt, wohin es mich führt. #LivingMyWhy #BecauseICan #HeresToNewAdventures

Ein Beitrag geteilt von Meri Brown (@lularoemeribrown) am 26. April 2019 um 9:30 Uhr PDT

Meri ist derzeit die einzige Ehefrau, die allein lebt. Meris einziges Kind, Mariah, lebt jetzt mit ihrer Verlobten Audrey Kriss in Chicago. Mariah macht einen Abschluss in der windigen Stadt. Ihre Schwesterfrauen sind über die ganze Stadt verstreut, aber ihre Schwesterfrauen haben alle Kinder, die noch bei ihnen leben.



Wo brennt das Museumsfeuer?

Das Lauffeuer wurde erstmals am Wochenende von Feuerwehrleuten und der Öffentlichkeit gemeldet. Seitdem ist es exponentiell gewachsen. Am Sonntag berichteten Medien, dass das Feuer 400 Hektar in der Nähe von Mount Elden erfasst hatte.

Ich habe gerade einen Anruf von Senator McSally auf meinem privaten Handy erhalten. Sie und ihre Mitarbeiter überwachen die…

Geschrieben von Korallen für Arizona An Montag, 22. Juli 2019

Entsprechend Die Arizona-Republik , wurde das Feuer über Nacht am Sonntag und in den Montag hinein unglaublich aktiv. Berichten zufolge hat es jetzt über 1.800 Hektar eingenommen. Die Befürchtungen, dass sich das Feuer nach Osten ausbreiten und beginnen könnte, nördliche Viertel der Stadt zu treffen, nehmen zu. Mehrere Zonen unterliegen festgelegten Evakuierungsbefehlen, gemäß Medienkanäle .



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

In Gedanken sind alle vom #Museumsbrand betroffen und alle, die helfen, ihn zu bekämpfen. #flagstaff #flagstaffarizona #forestfire #route66 #monsoonspleasecomesoon . : @cdealva

Ein Beitrag geteilt von Der McMillan (@themcmillanflag) am 22. Juli 2019 um 12:33 Uhr PDT

Festgelegte Evakuierungsbefehle bedeuten, dass die Bewohner zur Evakuierung bereit sein müssen, wenn sie die Benachrichtigung erhalten. Während das Feuer außerhalb der Stadtgrenzen von Flagstaff bleibt, kämpfen die Bewohner mit dem Rauch, der mit dem Lauffeuer verbunden ist. Auch Gebiete nördlich der Stadt könnten von Überschwemmungen betroffen sein.



Sind die Häuser der Familie Brown in Gefahr?

Obwohl Rauch aus den Häusern der Familie zu sehen ist und Meri sogar die Flammen von einem ihrer Decks aus sehen konnte, sieht es nicht so aus, als ob die Familie in unmittelbarer Gefahr wäre. Im Moment ist das Feuer noch außerhalb von Flagstaff.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Reservierungen für das Abendessen in unserem Lieblingslokal heute Abend, unserem Stück Himmel. #dinealfresco #bluesky #mountainair

Ein Beitrag geteilt von janellebrown117 (@janellebrown117) am 16. Juli 2019 um 18:32 Uhr PDT

Die Familie hat nie genau verraten, wo sie sich in der Stadt befindet; Es sieht so aus, als ob es derzeit nur eine ausgewählte Anzahl von Stadtteilen am Stadtrand gibt, die unter Evakuierungsbefehl stehen. Die derzeit betroffenen Gemeinden scheinen sich jedoch eher in der Gefahrenzone für Überschwemmungen als für Feuer zu befinden.

Unabhängig davon wird allen Anwohnern empfohlen, besonders beim Fahren auf Autobahnen und Parkanlagen vorsichtig zu sein. Brandexperten reagieren auf das Gebiet, und es sieht so aus, als würde die Stadt die Straßen für diese Einsatzfahrzeuge freihalten.

Die Brown-Familie von 'Sister Wives' gibt ihren Plan bekannt, aus Las Vegas auszuziehen

Die Familie Brown freut sich darauf, nach Las Vegas zu ziehen und einen weniger geschäftigen Lebensstil in der malerischen Stadt Flagstaff, Arizona, anzunehmen.

(Quelle: Getty Images)

Die unterhaltsame Familie „Sister Wives“ beginnt einen neuen Lebensabschnitt. Sie haben bekannt gegeben, dass sie von Las Vegas, Nevada, nach Flagstaff, Arizona, umziehen. gemeldete LEUTE . Die ziemlich große Polygamisten-Familie glaubt, dass der Umzug als neues Abenteuer fungieren wird und scheint ziemlich aufgeregt zu sein, aus der dynamischen Stadt wegzuziehen. In einer Erklärung sagten sie: So sehr wir es geliebt haben, unser Zuhause und unsere Erinnerungen hier in Las Vegas zu gestalten, wir freuen uns, ein neues Abenteuer in Flagstaff, Arizona, zu beginnen! Wir freuen uns auf kühlere Temperaturen, die Bergluft, malerische Aussichten und den langsameren Lebensstil von Flagstaff. Der Umzug wird in der nächsten Staffel von TLCs 'Sister Wives' vorgestellt, die Anfang nächsten Jahres ausgestrahlt wird.

Die Familie Brown besteht aus Kody Brown und seinen vier Frauen – Christine, Robyn, Janelle und Meri Brown. Gemeinsam haben sie 18 Kinder. Obwohl die Familie die Ankündigung erst vor kurzem gemacht hat, deutet sie den Umzug schon seit einiger Zeit an, wenn man ihre Instagram-Konten genau beobachtet. Janelle hat kürzlich ein Bild von Flagstaff gepostet, wo sie das Wochenende am 4. Juli mit ein paar ihrer Familienmitglieder verbracht hat.

Sie hat das Bild mit einem Titel versehen: Hatte den großen Spaß, an einer Kleinstadtparade am 4. Juli in Flagstaff, AZ, teilzunehmen. Maddie, Caleb, Axel, Savanah, Garrison und ich sind ein paar Tage vor der Hitze davongelaufen. Diese kleine Stadtparade ist beliebt und zieht jedes Jahr 20.000 Zuschauer an. Es hat so viel Spaß gemacht...


Die Nachricht vom Umzug wurde bekannt, nachdem eine weitere gute Nachricht über die Familie aufgetaucht war. Eine davon war die Hochzeit von Kody und der Tochter seiner Frau Christine, Aspyn, berichtete People. Letzten Monat heiratete die schöne 23-Jährige Mitch Thomson im Restaurant La Caille in Sandy, Utah. Sie trug ein von Alfred Angelo entworfenes Kleid für die Zeremonie, die in der Natur mit den Bergen im Hintergrund stattfand. Das Duo schrieb seine eigenen Gelübde und praktizierte während der Zeremonie sogar eine keltische Tradition, bei der die beiden ihre Hand zusammenbinden. Die Tradition soll das Engagement des Paares füreinander symbolisieren.

In anderen Nachrichten wurde Kodys erste Frau Meri von ihrem Heimatstaat Utah mit harter Arbeit und Hingabe in der Hotellerie geehrt. berichtete Inquisitr . Meri ist der Besitzer von Lizzie's Heritage Inn, das als das beste in Utah gilt. Das Gasthaus war das Stammhaus ihrer Familie, bis es aus der Familie verkauft wurde, und vor kurzem beschloss Meri, es wieder zu erwerben. Das Gasthaus spiegelt den Geist ihrer Ururgroßmutter sowohl im Namen als auch im Design wider.

Sister Wives Star Kody Brown fängt Hitze für ein neues Karriereunternehmen an

TLC/YouTube

'Sister Wives'-Star Braune Codes kann seinem Lebenslauf einen neuen Job hinzufügen – er ist jetzt dran Miniatur ! Er schien aufgeregt zu sein, die Nachrichten, Schreiben über Twitter am 3. August: 'Hey allerseits, ich bin auf CAMEO!' Für 60 US-Dollar können Sie sich vom TLC-Star eine Geburtstagsnachricht, ermutigende Worte oder was Ihnen sonst noch einfällt, schicken lassen.

Es ist nichts falsch daran, seinen Einkommensstrom zu diversifizieren, aber nicht jeder ist von seinem neuen Karriereunternehmen begeistert. Kritiker haben ihn zur Rede gestellt Twitter wie einer schrieb: „Ich denke, Sie sollten einen richtigen Job finden, anstatt um Geld zu betteln. Du hast dich darauf eingelassen, als du den blöden Umzug aus Vegas bestellt hast. Grab dich selbst aus.' Ein anderer schien zu fragen, wie er seine Frauen behandelte, hinzufügen , 'Wenn du Zeit dafür hast, dann hast du wahrscheinlich auch Zeit, tatsächlich ein Ehemann deiner ersten Frau zu sein #schamhaft.' Ein Kritiker eingeläutet mit, 'Erwischt dich so deine Frau (außer Robyn)?'

Kody hat es eindeutig mit einigen Gegenreaktionen zu tun, was wohl nicht verwunderlich ist, da er nicht gerade für seine Geldmanagementfähigkeiten bekannt ist – lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was wir meinen.

Kody Brown könnte in einer schwierigen finanziellen Lage sein

Gabe Ginsberg/Getty Images

'Sister Wives'-Star Kody Brown sind finanzielle Probleme nicht fremd . Laut einem Bericht von The Sun vom November 2020 schuldet er Berichten zufolge mehr als 2.000 US-Dollar an Grundsteuern auf das Haus, das er mit seiner vierten Frau Robyn teilt.

Um die Sache noch komplizierter zu machen, hat Kody noch nicht einmal damit begonnen, auf diesem Land zu bauen. Und das ist noch nicht alles – Kody war angeblich mit der ersten Hälfte einer Grundsteuerzahlung für sein 890.000-Dollar-Haus, die am 2. November 2020 fällig war, verspätet. Aufgrund der Zinsen muss er laut der Verkaufsstelle jetzt 465,01 US-Dollar zahlen. Angeblich zahlte er auch nicht die erste Hälfte der Grundsteuern für eines der vier Grundstücke, die er gekauft hatte, was diese Schulden auf 1.075,20 US-Dollar erhöhte. Fügen Sie ein zweites Grundstück hinzu, und das fügt weitere 1.114,55 US-Dollar an Grundsteuern hinzu, die Kody zahlen muss. Huch !

Die Familie scheint schwere Zeiten hinter sich zu haben, nachdem sie von Las Vegas nach Flagstaff, Arizona, gezogen sind. Sie hatten Schwierigkeiten, ihre vier Häuser zu verkaufen, die später „für Tausende unter dem geforderten Preis verkauft wurden“, berichtete The Sun. Ihre Geldprobleme waren kein Geheimnis, wie Frau Christine in der letzten Staffel der Show mitteilte: 'Finanziell ertrinken wir.' Kody fügte hinzu: 'Grundsätzlich zahlen wir vier, keine fünf Hypotheken mit dem Coyote Pass-Grundstück.' Hoffentlich bringt Kodys Cameo-Auftritt zusätzliche Einnahmen.

Der wahre Grund, warum Meri Brown nicht bei ihren Schwesterfrauen eingezogen ist

Instagram

Die Premiere am 5. Januar von Schwester Ehefrauen sah viel Drama, besonders für Meri Brown. Bei der Staffelpremiere zog die Familie Brown von Las Vegas, Nevada, nach Flagstaff, Arizona, wobei jede Frau in ihr eigenes Miethaus zog.

Während Meri auch in eine Mietwohnung zog, waren ihre Nachbarn nicht so glücklich darüber, dass jemand in einer Mehrehe in der Nachbarschaft lebte. 'Die Nachbarn haben den Eigentümer meiner Mietwohnung kontaktiert', sagte Meri in der Folge (via Uns wöchentlich ). „Ich hatte ein Gespräch mit dem Besitzer. So ziemlich das erste, was sie zu mir sagte, war: 'Meri, ich schätze die Tatsache, dass ich Ihnen zugestimmt habe, dieses Haus zu mieten. Sie fragte mich, ob ich in Erwägung ziehen würde, das Haus zu verlassen und nicht bei ihr zu mieten.'

Meri Brown beschloss, nach Las Vegas zurückzukehren

Instagram

Während die Eigentümerin der Mietwohnung vor ihrem Einzug über die Umstände von Meri Bescheid wusste, sorgte der Rückstoß der Nachbarn für eine angespannte Situation. „Ich war ihr gegenüber völlig offen“, sagte Meri. »Sie haben es in den Vertrag aufgenommen – in den Mietvertrag. Sie weiß, dass wir eine pluralistische Familie sind. Sie weiß, dass wir im Haus drehen werden.'

Meri war unsicher, wie sie angesichts des Mobbings vorgehen wollte. Sie wollte dem Druck zwar nicht nachgeben, aber auch nicht in einem Viertel leben, in dem sie nicht willkommen war. »Sie schikanieren mich«, sagte sie. „Sie schikanieren den Besitzer, damit er mich rausschmeißt, weil sie nicht mögen, wer ich bin, ohne mich überhaupt zu kennen. Wenn ich nachgebe und zulasse, dass sie mich aus diesem Haus schikanieren, dann gewinnen sie.'

Meri entschied sich schließlich, sich nicht mit der feindseligen Situation zu befassen und zog vorübergehend nach Las Vegas zurück, während sie weiterhin nach einem dauerhaften Zuhause in Flagstaff suchte. Der Umzug ließ die Fans sich fragen, warum Meri einfach nicht bei einer ihrer Schwesterfrauen einzog, während sie auf Wohnungssuche war, anstatt ganz aus dem Staat zu fliehen.

Es gab nicht genug Platz für Meri im Haus der anderen

Ethan Miller/Getty Images

Die Stars von Schwester Ehefrauen ging zu Twitter, um die Situation zu erklären. 'Gemischte Gefühle/Emotionen, drei Monate in Vegas zu bleiben, während ich ein anderes Haus in Flagstaff gefunden habe', Meri schrieb auf Twitter als die Sendung ausgestrahlt wurde. „Ich LIEBE Vegas (kein Geheimnis), aber es war schwer, von der Familie getrennt zu sein. Ich bin in diesen Monaten oft hin und her gereist! #Schwester Ehefrauen.'

Ihre Schwesterfrau Janelle retweetete Meris Kommentar: hinzufügen , 'Ich bin so froh, dass das hinter uns liegt!'

Ein Ventilator fragte dann Janelle warum Meri nicht einfach bei Janelle oder ihrer Mitschwester Frau Robyn Brown hätte bleiben können. 'Meri führt ein Geschäft, das viel Platz braucht, und wir sind alle in kleinere Häuser umgezogen, verglichen mit dem, was wir hatten.' antwortete Janelle . „Die Schlafzimmer sind voll. Wir hatten keine Option.'

Mitschwesterfrau Christine Brown drückte auch ihre Traurigkeit darüber aus, dass Meri nach Las Vegas zurückkehren musste. twittern , 'Es ist nur traurig, dass @MeriBrown1 allein in unserer Sackgasse ist. Super einsam! Wir haben sie wirklich VIEL vermisst!!'

Meri Brown ist LuLaRoe-Beraterin

Instagram

Der Grund, warum Meri so viel Platz in ihrem Zuhause braucht, ist, dass sie ein LuLaRoe-Händler ist und Platz für ihre Waren braucht. Meri postet regelmäßig Bilder von den Merchandise-Artikeln, die sie zum Verkauf anbietet auf ihrem Instagram-Account und hat ihre eigene Website wo Leute Waren kaufen können.

LuLaRoe ist nicht das einzige Unternehmen von Meri. Sie besitzt auch ein Bed & Breakfast, Lizzie's Heritage Inn, in Utah. Das Geschäft wurde 2017 eröffnet und ist etwa fünf Autostunden von Flagstaff entfernt. 'Es ist nicht die Art von Dingen, die viel Hands-on erfordert', sagte sie Uns wöchentlich über das Bed and Breakfast, das ursprünglich im 19. Jahrhundert von ihren Vorfahren erbaut wurde. 'Ich habe Angestellte, die ich eingestellt habe, die kochen und putzen und so weiter, und meine Mutter ist da.'

Einige Fans denken, dass es Spannungen zwischen Meri Brown und ihren Schwesterfrauen gibt

Einige Fans kauften nicht die Ausrede, dass niemand Platz für Meri hatte, und spekulierten, dass Meri wegen eines Streits mit ihren Schwesterfrauen nach Las Vegas zurückgezogen war. 'Robyn hatte ein Haus mit 7 Schlafzimmern und viel Platz für Familientreffen', schrieb ein Fan auf Twitter (via InTouch wöchentlich ).

Ein anderer Fan antwortete: „Ich dachte das Gleiche … niemand hat [ihr] freiwillig [ihr] Zuhause zur Verfügung gestellt. Es gibt eine Unterbrechung mit den Damen mit Meri, außer [Robyn].'

Unabhängig davon, ob Meri wegen einer Meinungsverschiedenheit mit ihren Schwesterfrauen umgezogen ist oder nicht, es sieht so aus, als hätten sich die Dinge für den Reality-Star gedreht. Seit die Episode gedreht wurde, hat Meri ein Zuhause in Flagstaff gefunden und ist mit dem Rest der Familie Brown dauerhaft in die Stadt gezogen.

Warum sind die Schwesterfrauen nach Flagstaff gezogen?

Die Sister Wives – Meri, Janelle, Christine und Robyn – lebten mit ihrem Ehemann Kody Brown in Utah, als ihre Reality-Show 2010 begann.

Im folgenden Jahr zogen sie nach Las Vegas, bevor sie in ihr derzeitiges Zuhause in Flagstaff, Arizona, umzogen.

9

Kody mit Meri, Robyn und Christine - zog nach Flagstaff, ArizonaKredit: TLC

Sie leben derzeit in Häusern in getrennten Teilen von Flagstaff, wobei Kody und Robyn letztes Jahr ein Haus gekauft haben.

Christine sagte in der Show über den Umzug: Ich sagte ihr, es würde billiger sein und wir würden Geld sparen, wenn wir unsere Häuser verkaufen, und das war nicht passiert.

„Wir werden am Coyote Pass wieder zusammenkommen und das ist nicht passiert. Dieses Gespräch ist scheiße.

Christine bestand jedoch darauf, dass es kein Fehler war, nach Arizona zu ziehen.

9

Sie leben derzeit in Häusern in getrennten Teilen von Flagstaff, wobei Kody und Robyn letztes Jahr ein Haus gekauft habenBildnachweis: Rex

9

Der Umzug der polyamoren Familie war eine ÜberraschungBildnachweis: REX

Sie fuhr fort: Obwohl es ein Hit war. Auch wenn es nicht das war, was wir wollten. Es war kein Fehler. Flagstaff ist der Ort, an dem wir sein sollen. Es fühlt sich richtig an.

„Manchmal ist es schwer, es als Realität zu sehen. Ich muss so positiv wie möglich bleiben, dass wir da rauskommen.

The Sun kann bestätigen, dass Kody und Robyn im August 2019 ein Haus mit fünf Schlafzimmern und vier Badezimmern für 890.000 US-Dollar gekauft haben.

Meri und Janelle leben derzeit in Mietwohnungen, Kody und Christine haben beim Umzug ein Haus für 520.000 Dollar gekauft.

9

Christine Browns Zuhause in ArizonaBildnachweis: Zillow

9

Christine Brown von Sister Wives hat ihre neuen Ansichten genossenBildnachweis: Instagram

9

Christine hat sich in ihrem neuen Zuhause eingelebtBildnachweis: Instagram

9

Christine ist zusammen mit den anderen Frauen aus Vegas gezogen - abgesehen von Meri, die drei Monate später umgezogen istKredit: TLC

9

Christine hat mit ihren Töchtern den Sonnenuntergang genossenBildnachweis: Instagram

9

Schwesterfrauen Kody Brown mit seinen FrauenBildnachweis: Instagram

Die polyamoröse Familie erzählte Personen Sie wollten einen langsameren Lebensstil und mehr Zeit im Freien in Arizona, als sie Sin City verließen.

Einige Sister Wives-Fans kaufen nicht die Erklärung der Familie Brown für den Umzug und haben ihre eigene Theorie.

Fans glauben, dass die Entscheidung mehr mit Robyns ältestem Sohn Dayton aus einer früheren Ehe zu tun hatte, der jetzt mit einem Stipendium die Northern Arizona University (NAU) in Flagstaff besucht.

Robyn sagte in der TLC-Show, dass sie sich Sorgen mache, wie weit er wegen seiner Entwicklungsstörung von Las Vegas und dem Rest der Familie entfernt sein würde.

Meri Brown von Sister Wives gibt zu, dass ihre Beziehung zu Ehemann Kody nach Jahren der Eheprobleme 'vorbei' ist