Haupt Unterhaltung, Tv 'Stranger Things' Staffel 5 wird von Duffer Brothers bestätigt

'Stranger Things' Staffel 5 wird von Duffer Brothers bestätigt

Mehr als ein Jahr ist seither vergangen Fremde Dinge 3 Zuschauer weinen über Hopper, trauern um den bösen Jungen Billy und fragen sich, ob das Upside Down international wird.

Während dieser Pause haben die Fans darüber spekuliert, was als Nächstes für die mit Hawkins gezüchteten Teenager in Staffel 4 passieren wird. Da die Produktion aufgrund von COVID-19 ausgesetzt ist und Casting-Anrufe im Gange sind, ist es eine willkommene Nachricht, dass die Netflix-Show in naher Zukunft bestehen bleibt . Die Duffer-Brüder haben gesprochen.



„Stranger Things“ Noah Schnapp, Finn Wolfhard, Millie Bobby Brown, Sadie Sink, Caleb McLaughlin | Netflix

'Stranger Things' Staffel 5 ist grün

Während Staffel 4 der Erfolgsserie noch keinen Premierentermin hat, Fremde Dinge 5 geht schon. Dank eines neuen Interviews in Der Hollywood-Reporter Es spricht sich herum, dass mindestens eine weitere Staffel kommt.

Die Showrunner/Schöpfer Ross und Matt Duffer sagten dem Outlet, dass sie fleißig an der vierten Staffel arbeiten und es nicht die letzte sein wird.



Staffel vier wird nicht das Ende sein. Wir wissen, dass das Ende ist, und wir wissen, wann es ist, sagte Ross Duffer. [Die Pandemie] hat uns Zeit gegeben, nach vorne zu schauen und herauszufinden, was das Beste für die Show ist. Als wir damit begannen, das auszufüllen, bekamen wir eine bessere Vorstellung davon, wie lange wir brauchen, um diese Geschichte zu erzählen.

VERBINDUNG: Diese Fan-Theorie von 'Stranger Things' Staffel 4 wird Sie umhauen

Stranger Things ist nicht das einzige Netflix-Projekt der Duffer Brothers

Als Netflix Staffel 4 von ankündigte Fremde Dinge , teilten sie auch besondere Neuigkeiten über die Duffer Brothers mit. Wenn Sie mit ihrer Arbeit Schritt gehalten haben, wissen Sie vielleicht, dass das berühmte 80er-Jahre-liebende Duo einen Gesamtvertrag mit dem Streamer hat.



Im September 2019 veröffentlichte Netflix eine Pressemitteilung zu dem Deal, der Filme und weitere Serien umfasst. Damals drückten die beiden ihre Begeisterung in einer formellen Erklärung aus.

Wir sind absolut begeistert, unsere Beziehung zu Netflix fortzusetzen, schrieben die Brüder.

Von unserem ersten Pitch-Meeting bis zur Veröffentlichung von Stranger Things 3 war das gesamte Netflix-Team absolut sensationell und hat uns die Art von Unterstützung, Anleitung und kreativer Freiheit geboten, von der wir immer geträumt haben. Wir können es kaum erwarten, gemeinsam viele weitere Geschichten zu erzählen – beginnend natürlich mit einer Rückreise nach Hawkins.



Was hat es mit „Stranger Things 4“ auf sich?

Bei einem Auftritt auf Termin 's Contenders-Panel-Serie im Juni sprachen David Harbour und die Duffers über die Staffeln 3 und 4. Vor der Pandemie begannen sie mit den Dreharbeiten für die neue Staffel in Litauen und Atlanta, aber die Dinge wurden eingestellt.

Harbour versprach, dass die neue Folge episch sein wird und einen tiefen Einblick in Hoppers Hintergrundgeschichte sowie Actionsequenzen auf Indiana Jones-Ebene enthält.

Die Autoren verbrachten jedoch alle diese Quarantänemonate damit, die Skripte in Vorbereitung auf die nächsten Drehrunden zu optimieren. Matt Duffer sagte THR, dass sie zum ersten Mal alle Skripte fertig haben und in der Lage sind, sie zu ändern, bevor alle wieder an die Arbeit gehen.



Beide Brüder betonten, dass die Sicherheit der gesamten Besetzung und Crew von größter Bedeutung ist, daher gibt es kein festes Rückkehrdatum, aber wir wissen, dass die Show 2021 kommt. In der Zwischenzeit können Sie die ersten drei Staffeln von . streamen Fremde Dinge jetzt auf Netflix.

Plagiat im Kopf: Duffer Brothers wegen Diebstahls der Handlung von Stranger Things verklagt

Charlie Kessler sagt, er habe den Kurzfilm 2012 als Teaser für einen Spielfilm namens The Montauk Project gedreht und die Idee den Brüdern vorgestellt

(Getty Images)

Wir spüren Schwierigkeiten im Upside-Down. Die 'Stranger Things'-Schöpfer Matt Duffer und Ross Duffer wurden verklagt, weil sie angeblich die Idee für die Hit-Show von einem Autor gestohlen haben, der ihnen die Idee gegeben hat. TMZ berichtet.

Dem Bericht zufolge behauptet der Filmemacher Charlie Kessler, dass die Duffer Brothers einen zentralen Handlungspunkt für das spannende Netflix-Originaldrama aus seinem Kurzfilm „Montauk“ übernommen haben.

Kessler behauptet in einer neuen Klage, er habe einen Kurzfilm namens 'Montauk' produziert, der 2012 uraufgeführt und sogar beim Hamptons International Film Festival ausgezeichnet wurde. Das Herzstück des Streifens sind streng geheime Regierungsexperimente, die ein bekannter zentraler Handlungspunkt in dem paranormalen Drama „Stranger Things“ sind.

Zuvor, in einem 2012 Interview Kessler hatte gesagt, er entwickle aktiv eine Feature-Version von Montauk.

Der Film basierte auf The Montauk Project, einer Reihe streng geheimer Regierungsexperimente auf Long Island, von denen Verschwörungstheoretiker glauben, dass sie Dinge wie Telekinese und Zeitreisen beinhalteten.

Das gleiche Konzept wurde in 'Stranger Things' angepasst, aber der Titel und der Ort wurden in Hawkins, Indiana, geändert. Kesslers Found Footage-Kurzfilm drehte sich um einen lokalen Nachrichtenreporter, der auf eine Familie stößt, deren kleiner Sohn auf mysteriöse Weise verschwindet, nur um mit telekinetischen Kräften wieder aufzutauchen.

Kessler sagt, dass er und seine Agenten ihnen bereits 2014 die Idee für eine Show namens Montauk vorgestellt hatten und dass die Duffer-Brüder die Idee für den Science-Fiction-Thriller „Stranger Things“ gestohlen haben, der anschließend im Sommer 2016 auf Netflix uraufgeführt wurde wurde aber ursprünglich 'Montauk' betitelt.

Die Regisseure Matt Duffer (L) und Ross Duffer nehmen am 3. Februar 2018 an den 70. Annual Directors Guild Of America Awards im Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills, Kalifornien, teil. (Foto von Frederick M. Brown/Getty Images)

Zu der Zeit, als Kessler die Geschichte vorstellte, zeigten die Duffer Brothers kein Interesse.

Im April 2015 kündigte Netflix die Serie der Duffer Brothers an, die schließlich zu „Stranger Things“ werden sollte, mit einer sehr ähnlichen Handlung wie Kesslers abgewiesener Story-Plot.

Laut TMZ fordert Kessler Entschädigung und Vernichtung aller Materialien, die angeblich aus seinem Konzept herausgerissen wurden.

Matt und Ross Duffer, Schöpfer von Stranger Things, reagieren auf verbale Missbrauchsvorwürfe

Getty Images

Die Duffer-Brüder sahen sich ernsthaften Vorwürfen wegen ihres Verhaltens am Set ausgesetzt.

Am Samstag, 10. März 2018, Fremde Dinge Die Macher Matt und Ross Duffer reagierten auf Vorwürfe wegen verbalen Beschimpfungen, die das ehemalige Crew-Mitglied Peyton Brown kürzlich erhoben hatte.

Am Donnerstag, den 8. März, ging Brown zu Instagram, um zu enthüllen, dass sie angesichts des Internationalen Frauentages und der Time's Up-Bewegung beschlossen hatte, nicht für die dritte Staffel der erfolgreichen Netflix-Serie zurückzukehren. „Ich stehe bei meinen Schwestern“, schrieb sie in ihrer Erklärung. „Ich habe persönlich erlebt, wie zwei Männer in hohen Machtpositionen an diesem Set mehrere Frauen suchten und verbal beschimpften. Ich habe mir geschworen, dass ich es tun würde, wenn ich jemals in der Lage wäre, etwas zu sagen.'

Brown fuhr fort: „Frauen in der Filmindustrie sind MÄCHTIG. Wir werden uns erheben und von den Berggipfeln aus schreien, um uns gegenseitig zu unterstützen, und ich werde meine Zeit, meine Bemühungen und mein Talent nicht für solche missbrauchenden Menschen einsetzen.'

Obwohl sie in ihrem Beitrag keine Namen nannte, bestätigte Brown, dass es um das Duffer-Duo ging, als Antwort auf einen Kommentator und schrieb: „Es gab Geschrei, es gab Beleidigungen, es gab Drohungen und Leute wurden sogar gefeuert oder gezwungen, aufzuhören wegen ihnen' (via E! Nachrichten ).

In einer Erklärung an Unterhaltung heute Abend , sagten die Duffer-Brüder: „Wir sind zutiefst bestürzt darüber, dass sich jemand an unserem Set unwohl gefühlt hat. Aufgrund der hohen Belastungen in der Produktion kommt es gelegentlich zu Temperamentsausbrüchen, und dafür entschuldigen wir uns.'

'Wir denken jedoch, dass es wichtig ist, unser Set nicht falsch zu charakterisieren, wo wir fest davon überzeugt sind, jeden unabhängig von Geschlecht, Orientierung, Rasse, Religion oder irgendetwas anderem fair zu behandeln', heißt es in der Erklärung weiter. 'Wir bleiben voll und ganz der Bereitstellung einer sicheren und kollaborativen Arbeitsumgebung für alle in unseren Produktionen verpflichtet.'

Es sei darauf hingewiesen, dass Netflix die Behauptungen inzwischen untersucht hat. 'Wir haben die Bedenken untersucht, die geäußert wurden, als wir am Donnerstag von der Anschuldigung gehört haben, und haben kein Fehlverhalten festgestellt', heißt es in der Erklärung des Unternehmens. 'Die Aufrechterhaltung einer sicheren, respektvollen Atmosphäre am Set ist uns wichtig, und wir wissen, dass dies auch den Duffer Brothers wichtig ist.'

Im Jahr 2019, Fremde Dinge wird für seine dritte Staffel auf Netflix zurückkehren.

Plant Millie Bobby Brown, nach dieser Staffel Fremde Dinge zu verlassen?

Mike Coppola/Getty Images

' Fremde Dinge ' schuf aus seiner jungen Besetzung von Finn Wolfhard bis Joe Keery sofort Weltstars, aber die engagierte Darstellung der mysteriösen Newcomerin Eleven der britischen Schauspielerin Millie Bobby Brown machte sie wirklich zu einem bekannten Namen. Seitdem hat sie diese Anerkennung in eine Hautpflegelinie umgewandelt, was darauf hindeutet, dass sich das Starlet nicht auf ihren Lorbeeren ausruht, obwohl ihre Schauspielkarriere noch in den Kinderschuhen steckt. Brown äußerte in einem Interview mit sogar den Wunsch, sich der Musik zu widmen Sie , enthüllend: 'Ich habe ein paar [Lieder], aber ich habe zu viel Angst! Es ist so beängstigend. Es gibt so viele Leute, die in die Schauspielbranche gehen und dann in die Musikindustrie. Ich denke, Sie können es richtig machen, wenn Sie es richtig machen ... darauf warte ich.'

An anderer Stelle heißt es in dem Breakout von 'Stranger Things': 'Aber für mich führe ich Regie und produziere. [Das ist] der Weg, den ich gehen möchte.' Am Ende der dritten Staffel verließ Eleven Hawkins schockierend, was Brown selbst zugab, worüber sie nicht glücklich war und sie nicht ganz verstand. Tatsächlich hatten sie und der Rest der Besetzung Schwierigkeiten, sich unter Tränen zu verabschieden, da sie nicht wirklich glaubten, dass es echt war. Sie schöpften das Gefühl, „Stranger Things“ hinter sich zu lassen und sich endgültig voneinander zu verabschieden, was Brown selbst früh genug erleben könnte, wenn man den Gerüchten Glauben schenken darf. Wird Brown und damit auch Eleven Hawkins und die Crew wirklich bald zurücklassen?

Ist Elevens Zeit in Hawkins zu Ende?

Rachel Murray/Getty Images

Wie Film täglich Die britische Schauspielerin Millie Bobby Brown war 2021 in einen schockierenden Skandal verwickelt, nachdem ein viel älterer TikTok-Star, der eine sexuelle Beziehung zwischen den beiden behauptete, unangemessene Kommentare über sie abgegeben hatte. Die Vertreter des 'Stranger Things'-Stars widerlegten die Behauptungen nachdrücklich, aber sie zeigten, wie super berühmt Brown wirklich ist. Leider erkennen die Leute manchmal nicht an, wie jung die Schauspielerin ist, und obwohl sie in den sozialen Medien produktiv ist, hat niemand ein Recht auf sie. Elf verließ Hawkins am Ende der dritten Staffel und das, gepaart mit dem Verlust ihres Adoptivvaters Sheriff Hopper ( David Harbour ), bringen den Lieblingscharakter der Fans in eine ganz andere Position, wenn sich Staffel 4 nähert.

In Anbetracht dessen, was Brown in der Öffentlichkeit durchgemacht hat, fragten sich die Fans, ob der Brite sich nach Abschluss der vierten Staffel von „Stranger Things“ verabschieden würde, um einen Anschein von Normalität zu erlangen. Brown hat dies jedoch nicht vor, da in einem Interview mit Sie , drückte sie die Hoffnung aus, dass Eleven als Charakter weiter wachsen würde, und bemerkte: 'Sie braucht eine kleine Selbstreise.' Offensichtlich ist die Schauspielerin noch nicht fertig mit der Figur. Es ist erwähnenswert, dass Gerüchte darüber kursierten, dass Brown auch nach Staffel 3 abreiste, wie CheatSheet berichtete. In der Zwischenzeit bestätigten die Serienschöpfer die Duffer Brothers Der Hollywood-Reporter die vierte Staffel wird nicht das Ende der Geschichte sein, es wird mindestens eine weitere Staffel folgen.

Die Schöpfer von Stranger Things lassen die Fans „schreien“, wenn sie versteckte Rätsel im kryptischen Trailer zu Staffel 4 entdecken

Die Schöpfer von STRANGER Things haben die Fans zum 'Schreien' gebracht, als sie ein verstecktes Rätsel im kryptischen Video der vierten Staffel entdecken.

Zuschauer, die auf die Rückkehr des Netflix-Hits der Duffer Brothers warteten, kämpften darum, ihre Frustration über den Ausschnitt dessen, was kommen sollte, einzudämmen.

  • Die besten Thriller auf Netflix
  • Die schrecklichsten Schrecken auf Netflix
  • Die besten True-Crime-Serien auf Netflix
5

Fans von Stranger Things haben in einem kryptischen Video ein Rätsel entdeckt

Der auf Twitter gepostete mysteriöse Clip entsprach dem eindringlichen Ton der Science-Fiction-Horrorserie.

Die Fans haben sehnsüchtig auf die vierte Staffel gewartet, nachdem die vorherige Serie ursprünglich im Jahr 2019 veröffentlicht wurde.

Der Account der Autoren der Show teilte ein Video mit alten Fernsehern mit unscharfen Bildschirmen, wobei im Hintergrund beruhigende Opernklänge gespielt wurden.

Auf den Fernsehbildschirmen erscheinen zeitweise körnige Bilder, darunter ein blutiger Billard-Achtball.

5

Die Fans warten gespannt auf die Rückkehr von Eleven und ihrer Crew

5

Ein zweiter Trailer zeigte Kinder im Rainbow Room

Die Beschreibung lautete: „Aufgrund technischer Schwierigkeiten wird das Hawkins National Laboratory bis auf weiteres geschlossen. Wir werden morgen um 9:00 Uhr ET wieder im Dienst sein.'

„IM GONNA SCREAM OMG“, sagte ein Fan, nachdem er den Clip gesehen hatte.

Ein anderer fragte: 'Ok, welcher intelligente Fan wird entschlüsseln, was das bedeutet, weil ich nicht die Intelligenz dafür habe (sic)'.

Einer schrieb: 'der 8er Ball ist Kali' und 'das habe ich auch gedacht! und es wurden 8 Bilder projiziert!'

5

Auch der Auftritt von Eleven wurde im Clip gehänselt

5

Vor diesem erkennbaren Blick in ihre Augen

Ein begeisterter Fan fügte hinzu: 'Ja, ich denke, es ist der Regenbogenraum, in dem El und Kali aufbewahrt wurden (sic)'.

Die Figur Kali Prasad, auch bekannt als Eight (gespielt von Linnea Berthelsen) war wie Eleven (Millie Bobby Brown) eine der Testpersonen, mit denen im Hawkins Lab experimentiert wurde.

Die Aufregung wurde nun durch die Veröffentlichung eines weiteren Teaser-Trailers erhöht.

In einem scheinbaren Rückblick aus Elevens Zeit im Rainbow Room – wie von einigen Fans richtig vermutet.

Was ist auf Netflix, Disney+ und Amazon Prime zu sehen?

Suchen Sie nach einer neuen Netflix-Serie zum Binge oder den besten Filmen, die Sie auf Amazon Prime sehen können? Wir haben Sie abgedeckt...

  • Neu bei Netflix: Die besten Serien und Filme, die jeden Tag veröffentlicht werden
  • Die besten Filme auf Netflix zum Anschauen
  • Die besten Serien zum Anschauen auf Netflix
  • Die schrecklichsten Schrecken, die man derzeit auf Netflix sehen kann
  • Die besten Dokumentationen, die Sie derzeit auf Netflix sehen können
  • Die besten Komödien, die Sie derzeit auf Netflix sehen können
  • Die besten Thriller, die man derzeit auf Netflix sehen kann
  • Die besten Kindersendungen auf Netflix, die Sie jetzt sehen können
  • Die besten True-Crime-Serien auf Netflix
  • Die besten Filme zum Anschauen auf Amazon Prime
  • Die besten Serien zum Anschauen auf Amazon Prime
  • Die beste Serie auf Disney+