Haupt Entertainment Tom Cruise hat gerade Ex-Frau Nicole Kidman von der Scientology-Hochzeit ihres Sohnes Connor ausgeschlossen

Tom Cruise hat gerade Ex-Frau Nicole Kidman von der Scientology-Hochzeit ihres Sohnes Connor ausgeschlossen

Sieht so aus, als würde Connor Cruise seinen Vater seiner Mutter vorziehen!

Es wurde bereits so viel über die Scientology-Religion gesagt und es ist schwer, Fakten von Fiktion zu unterscheiden. Eines ist sicher? Die Gläubigen engagieren sich leidenschaftlich für die Sache und gehen so weit, Familienmitgliedern von wichtigen Lebensereignissen zu verbieten. Zum Beispiel, als Connor Cruise es versäumt, seiner eigenen Mutter, Nicole Kidman, eine Hochzeitseinladung zu schicken.



Laut RadarOnline plant der 24-jährige Sohn von Tom Cruise und Nicole Kidman, bald eine Frau namens Silvia zu heiraten. Aber eine Person, die auf der Gästeliste vor allem fehlt, ist Connors Mutter. Das liegt daran, dass die Hochzeit innerhalb der Scientologen-Kirche stattfindet, die Kidman nicht unterstützt oder an die sie nicht glaubt.

Connors Verlobte ist ein sogenannt Scientology Princess, also offensichtlich ist Tom Cruise ein großer Unterstützer der Gewerkschaft.

Tom Cruise und Connor Cruise | Mike Carlson/Getty Images)



Verträgt sich Connor Cruise mit Nicole Kidman?

Deine Mutter von deiner Hochzeit zu verbieten ist eine große Sache. Sind die beiden im Widerspruch zueinander?

Fans haben vermutete einen Riss Connor und Kidman sind seit Jahren auf keinem gemeinsamen Foto mehr zu sehen. Als er danach gefragt wurde, bestand Connor darauf, dass seine Beziehung zu seiner Mutter stark war.

Ich liebe meine Mutter, sagte Connor Frauentag. Es ist mir egal, was die Leute sagen, ich weiß, dass ich und Mama solide sind. Ich liebe sie sehr. Meine Familie bedeutet alles.



Dies unterscheidet sich jedoch geringfügig von der Geschichte, die Nicole Kidman erzählt. Die A-Listen-Schauspielerin ist jetzt wieder mit Keith Urban verheiratet und hat mit ihm zwei Kinder. Aber ihr Herz schmerzt für ihre älteren Kinder (Connor und seine Schwester Isabella), von denen sie sagt, dass sie beide Nicole statt Mutter nennen und sich entschieden haben, bei ihrem Vater zu leben.

Ich würde es lieben, wenn sie bei uns leben, aber was können Sie tun? sagte Kidman in einem Interview.

Nicole Kidman | Axelle/Bauer-Griffin/FilmMagic



Hat Tom Cruise Connor gezwungen, sich für eine Seite zu entscheiden?

Insider-Quellen glauben, dass Nicole Kidmans Hochzeits-Snub alles von Tom Cruise und nicht von Connor inszeniert wurde. Tom steckt dahinter und was er will, ist so gut wie das Gesetz, sagte ein Insider gegenüber RadarOnline. Tom rief an und Connor folgte ihm.

Erstens würde Tom nie in Erwägung ziehen, Nicole zu Connors Hochzeit einzuladen, weil sie von der Kirche als „unterdrückerische Person“ angesehen wird – und zweitens möchte er sie nicht dort haben. Tom hat Nicole vor langer Zeit den Rücken gekehrt und er hat es nie bereut.

Die Quelle sagte, dass Connor seinen Vater zu sehr respektiert, um nicht zu gehorchen. Auch wenn die Entscheidung wahrscheinlich die Gefühle seiner Mutter verletzen wird.



Connor Cruise und Nicole Kidman | Matthew Simmons/Getty Images

Was sagt Nicole Kidman dazu?

Kidman hat nicht öffentlich auf die Nachrichten reagiert, aber sie ist eine große Kritikerin von Scientology und hat keine Angst, wer davon weiß. Sie beschuldigt die Praxis, ihre Ehe zu zerstören, ihre Beziehung zu ihren Kindern zu verletzen und im Allgemeinen negative Ergebnisse zu erzielen. Kidman ist praktizierender Katholik – ungefähr das Gegenteil von Scientology, wie es nur geht.

Scientology hat viele gläubige Hollywood-Anhänger, darunter Laura Prepon. Jason Lee, Juliette Lewis, Elisabeth Moss, Erika Christensen, Beck, Kirstie Alley und John Travolta.